Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

10 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über Batman '89 wissen

1989 wurde die Welt der Superheldenfilme mit der Veröffentlichung von Regisseur Tim Burton für immer verändert Batman .

Für viele Fans bleibt Michael Keatons Darstellung des Charakters ihre endgültige Einstellung zum Dunklen Ritter. Für so viel Liebe, wie dieser Film in den 30 Jahren seit seiner Veröffentlichung erhalten hat, gibt es eine Reihe faszinierender Fakten hinter den Kulissen, die der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt bleiben.


Davon abgesehen sind hier10 Dinge, von denen Sie vielleicht nichts wissen Batman & rsquo; 89 ::

1Robin 'The Joker' Williams?

Funktionsdetail

Obwohl die Fans Jack Nicholsons Einstellung zum Clown Prince of Crime liebten, war es fast Robin Williams, der The Joker spielte Batman . Zunächst widersprach Nicholson der Idee, den legendären Bösewicht zu spielen. Zu diesem Zeitpunkt wandte sich Warner Bros. an Williams. Das Studio teilte Nicholson dann mit, dass Williams im Streit sei, und forderte ihn auf, das Angebot zu überdenken. Natürlich war Williams nicht erfreut darüber, als 'Nicholson-Köder' verwendet zu werden, was der Hauptgrund ist, warum er sich 1995 weigerte, The Riddler zu spielen Batman für immer .

zweiDas Zwei-Gesichter, das fast war

Funktionsdetail

Im Batman Billy Dee Williams porträtierte Harvey Dent und ließ viele glauben, dass er es irgendwann mit dem bösartigen Alter Ego seines Comic-Gegenstücks aufnehmen würde. In Batman für immer Tommy Lee Jones spielte Two-Face, aber das war nicht immer der Plan. Als Williams sich für anmeldete Batman Es war zu erwarten (zusammen mit einer Klausel in seinem Vertrag), dass er in einer Fortsetzung Two-Face spielen würde, aber Warner Bros. entschied sich stattdessen für Jones und kaufte Williams aus seinem Vertrag heraus.