Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Attack On Titan Creator stellt Serie als Isekai . neu vor

Für diejenigen, die mit dem Begriff 'Isekai' vielleicht nicht vertraut sind, Es ist ein Anime-Genre, das sich auf Serien bezieht, in denen der Protagonist in eine seltsame neue Welt versetzt wird , einschließlich solcher wie The Rising of the Shield Hero, Overlord, Log Horizon, Sword Art Online , und mehr. Mit Angriff auf Titan Der Schöpfer der Serie Hajime Isayama, der nicht in diese Kategorie fällt, nutzte kürzlich die Gelegenheit, sich vorzustellen, was wäre, wenn Eren Jaeger selbst in eine fremde neue Welt und das Chaos versetzt würde, das dank seiner Ankunft gewährleistet wäre.

Eren Jaeger befindet sich in der vierten und letzten Staffel in einer ganz anderen Position von Angriff auf Titan , beschloss, sich mit seinem Bruder Zeke zusammenzuschließen, um zu versuchen, den 'Euthanasie-Plan' zu vollenden, der die Macht der Titanen effektiv aus der Welt nehmen würde, indem er die eldische Rasse sterilisiert. Eren wendet sich gegen seine Kameraden im Späherregiment und kämpft gleichzeitig gegen die Streitkräfte der Nation von Marley Greife Titan an und suche nach den Kräften des Gründungs-Titanen.


Hajime Isayama hat eine brandneue ganzseitige Anzeige in der japanischen Publikation Asahi Shimbun geschaltet, in der sich der Mangaka vorstellt, dass Eren Jaeger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist und sich in einer brandneuen Welt wiedergefunden hat, in der seine Macht als Titan die Umgebung erschreckt ihm:

Angriff auf Titan Isekai Short

Angriff auf Titan ist bereits auf den Seiten seines Mangas zu Ende gegangen , obwohl Anime-Fans bis nächstes Jahr warten müssen, um zu sehen, wie sich das Finale des Scout Regiments entwickelt. Unnötig zu erwähnen, dass Erens Geschichte einen drastisch anderen Ansatz verfolgt, als viele in den ersten drei Staffeln gedacht hätten, wobei der jüngste Jaeger eine weitaus antagonistischere Rolle übernimmt.

Hajime Isayamas Zukunft mit Angriff auf Titan oder Manga im Allgemeinen, ist jedermanns Vermutung, wobei der Mangaka keine Pläne für zukünftige Geschichten enthüllt, aber Fans des Survey Corps werden alle Neuigkeiten mit Sicherheit verfolgen.


Was halten Sie von dieser urkomischen Vorstellung von Eren Jaeger in der Rolle eines Protagonisten in einem 'Isekai'? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich direkt auf Twitter @EvComedy, um über Comics, Anime und die Welt der Titanen zu sprechen.



Via ANN