Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Avengers: Endgame-Autoren und Regisseure schockierten Fans und lachten über Thanos 'enthaupteten Kopf

Avengers: Endspiel hatte eine ganze Reihe von Überraschungen, einschließlich der Enthauptung von Thanos & rsquo; (Josh Brolin) Kopf während der Eröffnungsszene des Films. Während das Head-Cutting eine Seriensequenz sein sollte, in der die Fans sehen, wie Thor (Chris Hemsworth) endlich die Strafe verhängt, die der Mad Titan verdient, kicherten einige Zuschauer tatsächlich, als sie die Enthauptung sahen.

Endspiel Die Autoren Stephen McFeely und Christopher Markus konnten nicht anders, als die Reaktion auf die Szene zu bemerken und sagten, sie hätten nicht ganz erwartet, dass die Zuschauer über das Original von Thanos lachen würden. Tod. Wunder erst kürzlich veröffentlicht die Rächer: Unendlichkeitskrieg Fortsetzung auf Digital HD und im Kommentar des Regisseurs zum Film, der Endspiel Drehbuchautoren sprechen darüber, wie Fans auf Thanos & rsquo; Enthauptung.


'Ich habe nur gesagt ... es ist ... es ... es wird jedes Mal zum Lachen, wenn ich im Theater bin', sagte McFeely im Video.

Endspiel Co-Regisseur Anthony Russo bestätigt die Reaktion und sagt, dass er tatsächlich dasselbe bemerkt habe.

& ldquo; Die Leute lachen darüber und ich war immer schockiert darüber “, antwortet der Filmemacher.


Könnten Marvel-Fans wirklich so grausam sein? Oder lachten die Zuschauer nur wegen Thors kleinem 'Ich habe mich für den Kopf entschieden'. Linie, nachdem er Thanos abgehackt hat & rsquo; Kopf?



Wir würden gerne glauben, dass die Zuschauer wegen letzterer über die Szene kicherten. Wir würden auch gerne denken, dass es alles nervöses Lachen ist. Die Menge hatte wahrscheinlich nicht erwartet, dass Thanos Kopf abrollt, also lachen sie nervös über Thors kleinen Scherz darüber, dem Kopf des verrückten Titanen nachzulaufen.


Was denkst du ist es? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten zu teilen.

Avengers: Endspiel ist jetzt auf Digital HD verfügbar.

Lesen: Warum Avengers: Endgame-Regisseure nutzten Zeitreisen, obwohl es ein Klischee ist