Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Avo Uvezian Südamerika Syncro Ritmo 30 Jahre Jubiläum Cigar Review

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Zigarre unbeleuchtet Detail

Ritmo ist die dritte Folge der Syncro-Serie von Avo. Der eingängige Name bedeutet auf Spanisch „Rhythmus“ und bezieht sich auf den musikalischen Hintergrund von Avo Uvezian.

Während das 30-jährige Jubiläum die gleiche Mischung wie das Original Ritmo ist, wird es in einer einzigartigen und auffälligen Box in limitierter Auflage vertrieben. Im Laufe des Jahres 2018 wurden nur 1.000 freigelassen.



In diesem Artikel entdecken Sie das Ritmo zum 30-jährigen Jubiläum von AVO South America in diesem Test, das die folgenden Themen abdeckt:

Sie können die obigen Links verwenden, um vorwärts zu springen, oder nach unten scrollen, um mehr zu erfahren.







Überblick

  • Marke: AVO-Zigarren
  • Reichweite:Syncro Südamerika Ritmo
  • Bewertet von Vitola:6 x 54 Bull
  • Füllstoff: Nicaraguanische, peruanische, brasilianische, honduranische und dominikanische Republik
  • Bindemittel:Mexiko
  • Verpackung: Ecuador
  • Fabrik:OK Cigar Corp, Inc. [Dominikanische Republik]
  • Handgemacht:Ja
  • Körper:Mild - Mittel
  • Geschätzte Rauchzeit:60-80 Minuten
  • Preisgestaltung:$ 240/20-Zigarrenschachtel

Die abwechslungsreiche Zusammensetzung von Tabak aus sieben verschiedenen Ländern ist ein Beweis für die multinationale Mischung. Daher ist der Teil des Namensgebers des Ritmo im Gegensatz zu Nicaragua eher ein Kontinent als ein Land.

Details zum 30-jährigen Jubiläum der Avo Syncro Ritmo Zigarrenband

Kaufen Sie Avo Syncro Ritmo 30 jetzt



Avo Syncro Ritmo Look & Feel

  • Wrapper-Farbton: Kaffee Latte
  • Rollende Konsistenz: Meistens sogar
  • Frühling:Geschmeidig
  • Aromen:Heu, Haselnussschokolade, Leder

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Zigarre unbeleuchtet DetailMit einer melierten hellbraunen Hülle erinnert der Farbton des Ritmo an eine handwerkliche Milchschokolade oder einen Café Latte. Die gesprenkelte Textur ist ölig und einladend unter der Hülle aus Entenei-Blau und Pastellorange.

Mittlerweile ist die Rollkonsistenz insgesamt auch bei wenigen leicht hohlen Stellen und einer weichen, geschmeidigen Feder gleich. Ich gebe zu, dass ich das zunächst etwas beunruhigend fand.

Interessanterweise war das kastengepresste Finish ziemlich ungewöhnlich mit sichtbaren Falten in der Ecke und über der Verpackung, als ob es lose über das Bindemittel drapiert wäre.

Was die Aromen betrifft, hat der Fuß einen Hauch von Scheunenheu und einen Hauch von Sattelleder. Es wird jedoch von einem offenen Haselnuss- und Schokoladenakkord dominiert, der etwas an Nutella erinnert.

Avo Uvezian Syncro Rhythm Review

Normalerweise rauchen wir ungefähr vier Zigarren für eine Überprüfung, um ein umfassendes Bild der Erfahrung zu erhalten, die sie bietet. Zwischen Paul Anthony und ich, wir haben tatsächlich ungefähr eine halbe Schachtel geraucht, um das Ritmo zu überprüfen, was viel mehr als unsere übliche Menge ist. Kurz gesagt, wir haben sie sehr genossen!

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Lose
  • Aromen: Zeder, Kupfer, Heu

Nach einem kurzen Schnipsel der Zigarre folgt der Trockenzug, um die kommenden Aromen zu erkunden. Ich fand das Ritmo im Vergleich zu den Aromen am Fuß sehr subtil. Tatsächlich gebe ich zu, dass ich Mühe hatte, weit über einen anfänglichen Hauch von Zeder hinauszukommen.

Das Fortbestehen zeigte jedoch einen Hauch des zuvor erlebten Scheunenheus sowie einen leicht salzigen und metallischen Hauch von Kupfer.

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Haselnuss, Zeder, Grapefruit

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Zigarre erstes DrittelNach dem Anzünden beginnt Avos Ritmo mit dicken Rauchwolken und reichem Geschmack. Anstatt durchzuschalten, setze ich es normalerweise nach ein paar Zügen ab, damit sich der Brand stabilisiert. Nach einigen Minuten des Wiegens entwickelt die Zigarre stattdessen einen komplexen und nuancierten Charakter.

Ritmo beginnt zunächst mit einem adstringierenden, aber üppigen Akkord aus Haselnuss und Zeder. Währenddessen kann auf dem Retrohale ein prickelndes und bittersüßes Grapefruitgefühl festgestellt werden.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Leder, Cappuccino, Pekannuss

Das zweite Drittel beginnt mit einer interessanten Übergangsnote aus Leder, die an den sogenannten „Neuwagengeruch“ erinnert. Ich war ziemlich überrascht, aber es war überhaupt nicht unangenehm!

Während sich das Bouquet des zweiten Drittels entwickelt, enthüllt es Noten von schaumigem Cappuccino zusammen mit dem Kakaopulver. Ebenso bleiben die nussigen Aromen mit einem leicht karamellisierten Pekannussgeschmack im Retrohale erhalten.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Verkohlte Eiche, Roggenbrot, Pfeffer

Während sich die subtil nuancierten Aromen dem letzten Drittel nähern, zeigt die Zigarre mehr verkohlte Aromen. Noten von verkohlter Eiche über Pfeffernoten, während ein geröstetes Roggenbrot-Finish Sie näher an den Noppen lockt.

Diese werden verstärkt, wenn Sie weiter an der Band vorbei rauchen, und gelegentlich können durchgehend verkohlte Aromen wahrgenommen werden.

Insgesamt brennen

  • Ash Backbone: Licht
  • Brennwinkel:Abwechslungsreich
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Lichtbeständigkeit
  • Letzte Rauchzeit: 70 Minuten

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Cigar Final ThirdBevor ich fortfahre, möchte ich kurz auf die zerbrechliche Hülle des Ritmo eingehen und darauf, wie vorsichtig mit der Zigarre umgegangen werden sollte. Da ich äußerst empfindlich war, stellte ich fest, dass die Verpackung durch den geringsten Missbrauch beschädigt wurde.

Vom ungeschickten Entfernen des Bandes bis zum Anzünden der Zigarre löst sich die Hülle leicht ab oder wird zerkratzt. Zum Beispiel würde sogar ein Feuerzeug in sicherer Entfernung die Hülle auf einer Seite verbrennen.

Als ich diese Bewertung schrieb, vermied ich es, den Avo Ritmo überhaupt einem Strahlfeuerzeug auszusetzen, und verwendete stattdessen eine herkömmliche Flamme. Dies ist zwar nicht unbedingt ein negativer Punkt, aber es ist etwas zu beachten, wenn Sie zum ersten Mal einen Ritmo rauchen!

Darüber hinaus neigen die Bänder dazu, stark an Ort und Stelle zu kleben, wobei einige Spuren ihren Weg auf die Hülle finden. Beim Entfernen habe ich darauf geachtet, dies bis zur letzten Minute zu belassen, um den Kleber zu erwärmen und das Band nicht zu beschädigen. Dies war jedoch nicht immer erfolgreich.

Wie bereits erwähnt, hat der Ritmo eine etwas lockere und unebene Konstruktion. Dies spiegelt sich leider in der Verbrennung wider, die gelegentlich inkonsistent ist. Es korrigiert sich jedoch tendenziell im zweiten Drittel, selbst wenn Paul und ich bei starkem Wind etwas rauchten.

In Bezug auf die Auslosung wurde sie nach dem Anzünden leicht enger. Während es noch etwas locker war, bot es gerade genug Widerstand für einen angenehmen Rauch. Zwischen dieser und der kastengepressten Form stellte ich fest, dass der Ritmo sehr kühl raucht, was dem gesamten Raucherlebnis sehr zugute kommt.

Schließlich blieb die gesamte Rauchzeit etwas hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt dauerten unsere Zigarren etwa 70 Minuten, konnten aber mit etwas vorsichtigem Rauchen auf 80 gedehnt werden.

Ideale Paarungen mit einem Avo Syncro Ritmo

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Zigarre & KaffeeAls sorgfältig ausbalancierte Zigarre sitzt der Charakter irgendwo zwischen einem milden und einem mittleren Körper. Mit dem anfangs bittersüßen Grapefruit-Retrohale und den nussigen Noten stellte ich fest, dass es sich um eine Zigarre handelte, die ziemlich gut zu dunklem, reifem Rum passte. Ein besonderer Favorit von mir war der Diplomatico Réserva.

Ansonsten genieße ich diese Zigarre am besten mit Tee oder Kaffee. Ein milder italienischer Manaresi Miscela Oro Espresso wäre meine bevorzugte Wahl. Ich entscheide mich jedoch eher für die längere Erfahrung, die ein Earl Grey-Tee mit sich bringt.

Das heißt, Liebhaber von Whisky und Zigarren könnten dies sicherlich mit ihrem Lieblings-Lowlands Scotch kombinieren. Zum Beispiel würde ein knackiger und blumiger Glenkinchie eine ideale Begleitung sein.

Gesamterlebnis

Ich mag die limitierte Zusatzbox, die mit Avos Ritmo-Zigarren zum 30-jährigen Jubiläum geliefert wird, sehr. Es hat eine ähnliche Konstruktion wie Camacho Cigars und besteht aus einem lackierten Gehäuse mit einer dünnen Papierabdeckung im Inneren.

Avo Syncro Ritmo 30 Jahre Cigar Box Details

Das Design ist etwas zeitgemäß mit einem traditionellen Streifen, mit Spritzer von Entenei-Blau und Pastellorange des Ritmo auf dem Deckel. Ich möchte auch hinzufügen, dass ich die Farben sehr schätze und sie als sehr appetitlich empfinde, was die Erfahrung der Zigarre recht gut widerspiegelt.

Mittlerweile sind die drei Bands sehr attraktiv mit einem interessanten Design, das ein Retro-Vintage-Feeling hat. Das 30-jährige Jubiläumsband am Fuß ist aufgrund des Kaltklebers am schwierigsten zu entfernen, während das zweite „Ritmo“ -Band im warmen Zustand am einfachsten zu entfernen ist.

Die Hauptband ist ziemlich herausfordernd und erfordert etwas Geduld. Mit ein wenig vorsichtiger Manipulation reißt das matte Papier wahrscheinlich, löst sich jedoch, ohne die Hülle zu beschädigen.

Schließlich ist der Preis des Ritmo etwas hoch, aber ich glaube, dass er ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Bei einem UVP von 238 US-Dollar für die limitierte Schachtel mit 20 Zigarren sind es ungefähr 12 US-Dollar pro Stick.

Während dies in der Tat ein relativ hoher Preis über 10 US-Dollar ist, bietet der Ritmo ein komplexes Bouquet nuancierter Aromen, das selbst den hartnäckigsten Gaumen stimuliert.

Wann sollten Sie ein Ritmo rauchen?

Avo Syncro Ritmo 30-jähriges Jubiläum Zigarre Zweites DrittelAls verzierte Zigarre mit einer attraktiven Schachtel und Band präsentiert sich die Avo Syncro Ritmo sehr gut als Zigarre für formelle Veranstaltungen. Darüber hinaus finde ich, dass die komplizierten Aromen es als soziale Zigarre machen.

Persönlich würde ich das Ritmo am meisten genießen, wenn ich es in einer Gruppe probiere, da es Diskussionen und Debatten über die Aromen und Erfahrungen anregt. Ich habe jedoch einige probiert, während ich mit den Hunden einen langen Spaziergang gemacht habe, was genauso angenehm ist.

Trotzdem würde ich vorschlagen, dass das Ritmo etwas ist, das man für Gelegenheiten reservieren sollte, da ich glaube, dass es auch ziemlich gut altern würde.

Gedanken schließen

Obwohl die Konstruktion etwas locker und uneben ist, ist die Mischung selbst ein Wunderwerk der multikulturellen Zigarrenherstellung. Während des Rauchens entwickeln sich die Aromen gut und bilden feine Akkorde, die leicht zu schätzen sind.

Die Ritmo bietet eine reichhaltige und dennoch subtile Geschmacksvielfalt und ist eine wunderbar tiefe Zigarre, die sowohl von Enthusiasten als auch von Anfängern genossen werden kann. In der Tat würde ich dies als eine großartige Zigarre für Anfänger empfehlen, um sie mit Freunden zu genießen, die erfahrenere Raucher sind.