Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Avo Uvezian Syncro Nicaragua Vollständige und detaillierte Bewertung der Zigarre

Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre Cigars & Box

Es ist nicht nur die erste Pressemitteilung der Nicaragua Avo, sondern auch die erste, die Tabak aus der Ometepe-Region ihres Namensgebers verwendet. Wie Rhythmus Das 30-jährige Jubiläum von Nicaragua ist die gleiche Mischung wie das Original, wird jedoch in einer von tausend limitierten Schachteln geliefert.

In diesem Test werde ich mich mit dem 30-jährigen Jubiläum von AVO in Nicaragua befassen, das sich auf folgende Themen konzentrieren wird:



Sie können die obigen Links verwenden, um vorwärts zu springen, oder nach unten scrollen, um mehr zu erfahren.





Laden Sie die AVO Syncro Nicaragua Cigar Matrix als PDF herunter.



Avo Syncro Nicaragua Zigarrenmatrix Bewertung

Überblick

  • Marke: AVO-Zigarren
  • Reichweite:Syncro Nicaragua
  • Bewertet von Vitola:6 x 54 Bull
  • Füllstoff: Dominikanische Republik [Piloto, San Vicente Mejorado, Hybrid Olor / Piloto], Nicaragua [Ometepe], Peru [Olancho]
  • Bindemittel:Dominikanische Republik
  • Verpackung: Ecuadorianisches Connecticut
  • Fabrik:OK Cigar Corp, Inc. [Dominikanische Republik]
  • Handgemacht:Ja
  • Körper:Mittel
  • Geschätzte Rauchzeit:80 - 90 Minuten
  • Preisgestaltung:$ 220/20-Zigarrenschachtel

Nicaragua ist die erste Variante der berühmten Syncro-Linie von AVO und die zweite Box-Pressed-Veröffentlichung der Marke. Es besteht aus einer reichen Tabakmischung aus ganz Südamerika und ist auch Avos erstes Unternehmen, das nicaraguanischen Tabak aus dem fruchtbaren vulkanischen Boden der Region Ometepe verwendet, der ihm seinen Namen verdient hat.



Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre nicht beleuchtet in der Hand

Lesen Sie mehr Cigar Bewertungen

Lies jetzt

Avo Syncro Nicaragua Look & Feel

  • Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre auf SchneeWrapper-Farbton: Espresso Crema
  • Rollende Konsistenz: Meistens sogar
  • Frühling:Milder Frühling
  • Aromen:Muskatnuss, dunkle Schokolade, Nelken

Mit einer tiefen und leicht rötlichen Hülle besteht der Nicaragua aus einem Farbton, der an die schaumige Crema eines handwerklichen Espressos erinnert. Sein eleganter Service glänzt mit einem reichen und öligen Glanz.

Was die Konstruktion betrifft, ist die Walzkonsistenz tatsächlich gleichmäßiger als die Avo Syncro Rhythmus das wurde zuvor überprüft. Die Feder ist mild mit einem insgesamt festen Körper.

Es gibt nur wenige Venen und die Hülle erscheint fest über dem Bindemittel gebunden. Dies wirkt jedoch sehr attraktiv und bietet ein handwerkliches Erscheinungsbild mit dem handwerklichen Band in einem matten Finish.

Darüber hinaus ist die Boxpresse mit einer besonders harten, eckigen Ecke etwas ungewöhnlich, während die anderen leicht abgerundet sind. Obwohl dies keinen Einfluss auf das Raucherlebnis hat, ist es eine interessante Beobachtung.

Schließlich sind die Aromen reich an einem übergreifenden Barnyard-Akkord. In Bezug auf die Noten ist das Bouquet besonders würzig mit einem Hauch von Muskatnuss und Nelke über der dunklen Schokoladenbasis.

Avo Uvezian Syncro Nicaragua Bewertung

Wie bei allen unseren Bewertungen rauchen wir eine Reihe von Zigarren, um einen umfassenden Überblick über die Erfahrung zu erhalten und Anomalien zu berücksichtigen. Paul Anthony und ich habe ungefähr eine halbe Schachtel Nicaragua während einer Reise in London genossen, also sind wir zuversichtlich, dass wir Unstimmigkeiten festgestellt haben!

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Mild locker
  • Aromen: Brandy Butter, Walnuss, Zeder

Nach einem kurzen Blick nahm ich mir die Zeit, um die Trockenziehung in Nicaragua zu genießen. Obwohl ein Hauch locker, war es erheblich enger als das Ritmo. In Bezug auf die Aromen gab es eine offensichtliche Note von berauschender und wärmender Brandy-Butter.

Währenddessen interagierte ein Hauch von Walnuss und Zeder, um einen verlockend holzigen Akkord zu schaffen.

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Leder, Erde, Erdnuss

Avo Syncro Nicaragua 30-jähriges Jubiläum Zigarre erstes DrittelDer Syncro Nicaragua leuchtet sehr leicht mit einer reichen und gleichmäßigen Kirsche. Während des ersten Drittels schwanken die Aromen mit verschiedenen Aromen und Noten. Von mineralischen Noten bis hin zu metallischen Aromen ist es eine komplexe und nuancierte Erfahrung.

Sobald sich das erste Drittel zu stabilisieren beginnt, ist die erste und offenkundigste Note trockene und salzige Erde, die von der Backsonne beschmutzt wird. Bald folgt abgenutztes Leder mit einem Hauch von karamellgerösteter Erdnuss.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Igneous Mineral, frische Kaffeebohne, Kupfer

Wie im vorigen Drittel erwähnt, gab es Hinweise auf Mineralien und Metall. Wenn man sich dem zweiten Drittel nähert, werden diese viel offener. Sobald diese einzigartigen Aromen vollständig in das zweite Drittel übergegangen sind, dominieren sie das Raucherlebnis und hinterlassen einen langen Abgang im hinteren Teil der Zunge.

Reiche Noten von magmatischem Gestein erinnerten an den vulkanischen Boden der Ometepe-Region, der gut mit einer lebendigen Note von Kupfermetall übereinstimmt. Währenddessen leckt ein weiches und erfrischendes Aroma von frischen Kaffeebohnen sanft den Gaumen von unten.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Kenianischer Kaffee, Erde, Vanille

Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre Cigar Final Final ThirdMit dem letzten Drittel entwickelt der Nicaragua einen viel kräftigeren Geschmack mit charakteristischen herzhaften Noten. In einem Fall war ich überzeugt, eine Note probiert zu haben, die an Brathähnchensoße erinnert. Dies erwies sich jedoch als eine Anomalie.

Trotzdem hat das letzte Drittel einen robusteren Geschmack. Die dominierende Note ist ein Espresso - speziell eine weinige kenianische Arabica mit ihrem fruchtigen und tanninhaltigen Charakter.

Inzwischen sind Erdnoten zurückgekehrt, ähneln jedoch eher etwas Feuchtem und Frischgepflügtem als dem trockenen Boden aus dem ersten Drittel. Beim Retrohale kribbelt ein pfeffriger Hauch in der Nase, gefolgt von einer langen Vanillenote.

Insgesamt brennen

  • Ash Backbone: Leicht
  • Brennwinkel:Leicht gewellt
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Milder Widerstand
  • Letzte Rauchzeit: 95 Minuten

Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre Cigar Ash StackIm Gegensatz zum Ritmo gab es keine potenziellen Probleme mit der Konstruktion. Der Nicaragua verfügt jedoch auch über eine ähnlich empfindliche Hülle, die leicht reißt, wenn Sie beim Entfernen des Bandes ungeschickt sind.

Außerdem war das Aschenrückgrat recht mild, schien aber etwas länger einen anständigen Stapel zu halten. Umgekehrt war der Brennwinkel mit jeder Zigarre viel gleichmäßiger und gleichmäßiger.

Was die Brenntemperatur angeht, so war der Rauch selbst dann sehr kühl, wenn er an seine Grenzen stieß. In der Zwischenzeit war die Auslosung nach dem Pre-Light etwas enger und traf den Sweet Spot recht gut.

Darüber hinaus belohnt der Syncro Nicaragua langsames und vorsichtiges Rauchen. Das Ergebnis ist eine makellose schneeweiße Asche mit einem starken Rückgrat und einem verführerischen blauen Rauch.

Eine durchschnittliche Rauchzeit betrug ungefähr 95 Minuten, wenn sie sorgfältig und verantwortungsbewusst genossen wurde. Dies würde jedoch auf 70 Minuten oder weniger fallen, wenn zu stark geraucht wird.

Ideale Paarungen mit einem Avo Syncro Nicaragua

Avo Syncro Nicaragua 30-jähriges Jubiläum Zigarre Zweites DrittelDer Nicaragua bietet etwas mehr Substanz als der Avo Syncro Ritmo und ist ein vielseitiger Rauch, der erfolgreich mit einer Reihe von Getränken kombiniert werden kann.

Während ein reich gerösteter Espresso meine erste Wahl wäre, fand ich, dass ein erfrischender Scotch gut zu den berauschenden mineralischen und metallischen Noten passt. Als solche die jungen und pikanten Caol Ila Hepburns Wahl erwies sich als ausgezeichnet.

Trotzdem bot sich Kaffee als harmonischste Option an, und die Mokador Castellari-Mischung von Straordinario Gran Miscela war eine erfreuliche Ehe.

Gesamterlebnis

Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre Cigar BoxDie Limited Edition-Box des Syncro Nicaragua hat ein ähnliches Design wie die Ritmo. In diesem Fall wird die lackierte Box mit Spritzer in verschiedenen Rottönen geschmückt. Während das Design des Ritmo erfrischend und pikant ist, erinnern die roten Farben an den vulkanischen Boden Nicaraguas.

Ich mag die limitierte Zusatzbox, die mit Avos Ritmo-Zigarren zum 30-jährigen Jubiläum geliefert wird, sehr. Es hat eine ähnliche Konstruktion wie Camacho Cigars und besteht aus einem lackierten Gehäuse mit einer dünnen Papierabdeckung im Inneren.

Auf Nicaragua sind nur zwei Bands vertreten, die aus einer am Fuß zum 30-jährigen Jubiläum sowie der Hauptband bestehen. Beides kann aufgrund der matten Papieroberfläche schwierig zu entfernen sein. Sie sind jedoch sehr verlockend mit einem stilvollen Retro-Feeling.

Schließlich ist das 30-jährige Jubiläum von Nicaragua etwas billiger als das Ritmo, erreicht aber mehr oder weniger die gleiche Preisspanne. Eine Schachtel mit 20 Zigarren kostet 218 US-Dollar, was knapp 12 US-Dollar pro Stick entspricht.

Trotzdem ist der reguläre Toro oft für weniger als 9 US-Dollar erhältlich. Da es sich im Wesentlichen um dieselbe Mischung handelt, ist dies eine viel attraktivere Perspektive.

Wann sollten Sie ein Nicaragua rauchen?

Wie der Ritmo ist auch der Nicaragua eine wunderbar verzierte Zigarre mit ihrer auffälligen Verzierung. Folglich ist es eine gute Wahl für die Probenahme bei einer Veranstaltung oder einem formellen gesellschaftlichen Treffen.

Dies ist in der Tat etwas, das ich besonders schätzen würde, wenn ich mit einer Gruppe von Freunden zusammen bin, da das komplexe Bouquet von Aromen zu Debatten und Diskussionen führen wird.

Trotzdem würde ich während einer Pause am frühen Nachmittag mit einem heißen doppelten Espresso immer noch einen Teil davon haben.

Gedanken schließen

Avo Syncro Nicaragua 30 Jahre Box & ZigarrenDie Syncro Nicaragua bietet eine zuverlässige Konstruktion und eine harmonische, aber komplexe Verbindung von Aromen.

Mit Aromen, die sich im Laufe der Erfahrung entwickeln, gibt es neue und einzigartige Aromen, die mit jedem Rauch entdeckt werden können. Zum Beispiel ist das zweite Drittel eine besonders eindringliche Erfahrung von edlen mineralischen und metallischen Noten, die an die verschiedenen einheimischen Landschaften erinnern.

Darüber hinaus ist die Nicaragua eine ausgesprochen mittelschwere Zigarre mit einem ausgewogenen Geschmack. Als solches ist es eines, das allgemein von Menschen genossen werden kann, die normalerweise entweder milde oder vollmundige Zigarren schätzen.