Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Black Widow Shavette Review: Der aggressivste Einweg-Rasierapparat aller Zeiten!

Black-Widow-Shavette-In-Box

Ich habe mich an der versucht Sanguine Ich wollte unbedingt noch eine Shavette probieren. Dieses Mal fühlte ich mich mutig und entschied mich für die Black Widow, einen eleganten Rasierer mit einer Klingenbelichtung von 1,5 mm. Lesen Sie diese Rezension, um zu sehen, wie es mir ging.



Übersicht über die Black Widow Shavette

  • Black Widow Shavette RasiermesserMarke: Schwarze Witwe
  • Material:Rostfreier Stahl
  • Gewicht: 60 g
  • Mechanismus: Schließe
  • Mitgelieferte Klingen: Nicht
  • Preis: 18,95 $ [ ]]

Die Black Widow ist in der Tat eine sehr elegante Shavette. Der Edelstahlkörper ist sehr elegant und ich mochte das mattschwarze Finish der Waage.

Ein besonderes Detail, das mir aufgefallen ist, war das Spinnenlogo am unteren Rand der Waage. Das sah sehr beeindruckend aus, wenn auch ein wenig einschüchternd ... Und das zu Recht, wie wir später feststellen werden!

Was den Arm der Klinge angeht, so mochte ich den stark gebogenen Zapfen und die geriffelte Wirbelsäule sehr. Dies bot den perfekten Griff für die ultimative Kontrolle.



Leider enthält diese spezielle Shavette keine Rasierklingen oder einen Beutel. Obwohl dies eine Schande ist, ist es sicherlich kein Deal-Breaker. Tatsächlich hatte ich bereits eine Schachtel übrig geblieben aus der vorherigen Bewertung.



Mit einer Klingenbelichtung von bis zu 1,5 mm ist die Black Widow ohne Zweifel die aggressivste Shavette, die auf dieser Liste aufgeführt ist. Wir würden Anfänger davon abhalten, dieses auszuprobieren. Wenn Sie jedoch ein Profi sind oder Erfahrung in der traditionellen Rasur haben, ist dies möglicherweise genau das, was Sie brauchen.



Nach dem Äquinoktium ist es auch das zweitschwerste, was wichtig ist, da die Klinge so exponiert ist. Dadurch kann die Schwerkraft die Arbeit für Sie erledigen, anstatt zu viel Druck auszuüben.

Die Waage hat ein ähnliches mattschwarzes Finish wie die Equinox und liegt stabil in der Hand. Der Zapfen hat auch kleine Rillen für zusätzlichen Halt.

Leider waren bei diesem Kauf keine Klingen enthalten. Sie können jedoch 100 Derby Premium-Klingen aufnehmen . Wenn Sie das Aussehen dieser Konfiguration mögen, aber etwas Premiumes möchten, können Sie sich ein elegantes aussuchen !



Rasiererfahrung

Shavette mit eingesetzter KlingeBei vielen ausgestellten Klingen kann man davon ausgehen, dass es sich um eine sehr aggressive Shavette handelt. 1,5 mm klingen vielleicht nicht nach viel, aber es können genauso gut Meilen sein wie bei unseren anderen Lieblings-Shavettes. Glücklicherweise ist der Rasierer mit 60 g etwas schwerer als der normale, was bedeutet, dass ich die Schwerkraft die Arbeit machen lassen kann, anstatt Druck auszuüben.

In der Tat ist dieses letzte Detail ziemlich wichtig. Normalerweise sind Shavettes im Vergleich zu anderen sehr leicht Rasiermessertypen , was sie ziemlich unversöhnlich macht, wenn Sie Druck ausüben. In einer idealen Welt braucht man etwas Gewichtiges, damit es auf natürliche Weise über Stoppeln gleitet.

Mit so viel freiliegender Klinge in der Nähe meiner Halsschlagader gebe ich zu, dass ich ein bisschen gezittert habe. Ich habe mir jedoch versichert, dass ich ein Profi bin und dies mein Job ist. Daher werde ich diesen Rasierer für eine vollständige Überprüfung versuchen.

Insgesamt war die Rasur sehr glatt, wenn auch etwas gefährlich. Aufgrund der Belichtung der Klinge habe ich viele taktile Rückmeldungen erhalten. Ich hatte jedoch keine unerwünschten Vibrationen. Ich habe die Klinge bearbeitet.

Black-Widow-Shavette-With-Derby-Blades

Leider ist mein Fachwissen mit einer Shavette noch nicht ganz da und ich habe ein paar Kerben auf dem Weg bekommen. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass dieser Rasierer so schwer ist, wie ich es gerne hätte. Trotzdem ist mir klar, dass es für andere absolut perfekt wäre.

Zum Beispiel würden Profis wirklich von einer hoch exponierten Klinge und einer leichten Konstruktion profitieren. Wenn Sie an Konturdetails arbeiten oder sogar kleine Bereiche rasieren, können Sie das Angebot dieses Rasierers wirklich maximieren.

Ebenso würden erfahrene Enthusiasten wahrscheinlich viel Spaß mit dieser Shavette haben. Wenn sie fast keinen Druck ausüben, sind sie wahrscheinlich in einem einzigen Durchgang glatt.

Endgültiges Urteil

Für mich ist die treffend benannte Schwarze Witwe etwas zu aggressiv. Ich mag diesen Rasierer jedoch sehr: Sein Design, seine Verarbeitung und sein Gleichgewicht sind alle perfekt. Eigentlich könnte ich es mitschicken Charles-Philippe wie er mit diesen erfahrener ist!

Insgesamt würde ich diesen Rasierer Anfängern nicht empfehlen, da er für Anfänger eine sehr gefährliche Wahl ist. Wenn Sie es sind, würde ich vorschlagen, dass Sie sich die Alternativen ansehen, die wir in unserem Leitfaden zu empfehlen beste shavettes online kaufen .

Profis und erfahrene Enthusiasten mögen es jedoch als einzigartige und aggressive Rasur lieben. Es ist auch recht günstig und Sie können diese Babys abholen .