Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar Review: Eine intensive und schmackhafte Erfahrung

Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar Box Landschaft

Nach der gefeierten American Barrel Aged-Zigarrenreihe von Camacho veröffentlichte die renommierte honduranische Firma ihre nicaraguanische Variante. Anstatt Tabakblätter in Bourbonfässern aus Eichenholz zu reifen, wollte das Unternehmen die Aromen von Rum präsentieren. Nachdem ich das bereits überprüft habe Camacho-Diplom Wir dachten, wir würden es auch mit dem nicaraguanischen Barrel Aged versuchen.



In diesem Test werden wir die aufregende und originale nicaraguanische Barrel Aged-Mischung von Camacho untersuchen. Wir werden die Aromen jedes Drittels sowie die Rollqualität und das Gesamterlebnis bewerten und überprüfen.

Überblick

  • Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar Post BeleuchtungMarke: Camacho
  • Reichweite: Nicaraguanisches Fass gereift
  • Länge: 10 cm
  • Spur: fünfzig
  • Füllstoff: Ecuadorianisches Havanna 2000
  • Bindemittel: Mexikaner
  • Verpackung: Honduran, Nicaraguan Corojo, Pilot Cubano und Dominican San Vicente Blend
  • Handgemacht? Ja
  • Körper:Mittel-voll
  • Geschätzte Rauchzeit:45-60 Minuten
  • Preisgestaltung:9 USD pro Zigarre beim Kauf einer Schachtel mit 20 Stück

Obwohl der Nicaraguaner dem Konzept des American Barrel Aged aus der Master Built-Serie folgt, ist er an sich eine einzigartige Zigarre.

Erstens werden die nicaraguanischen Corojo-Blätter in Rumfässern von Flor de Caña gereift. Interessanterweise wurden diese speziellen Eichenfässer zuerst zum Altern von Bourbon verwendet. Daher gibt es eine Art gemeinsame Abstammung zwischen den beiden Bereichen.



Während das American Barrel Aged dank des verkohlten Innenraums des Bourbon-Fasses Aromen entwickeln würde, erhält der Nicaraguaner Eichennoten und Süße. Dies wird mit dem Corojo-Blatt kombiniert, das einen würzigen Abgang bietet.



Zweitens hat sich die Tabakmischung geändert, um das Geschmacksprofil an etwas anzupassen, das besser mit der Ruminfusion übereinstimmt. Daher war ich sehr aufgeregt, diese neue Zigarre mit Charles-Philippe zu probieren, während ich durch die wunderschöne Stadt Troyes in Frankreich schlenderte.



Camacho Nicaraguan Barrel Aged Look & Feel

  • Wrapper-Farbton: Zimt & Kaffeebohnen
  • Rollende Konsistenz:Sogar
  • Frühling:Fester Frühling
  • Aromen:Gewürze, Erde, reifes Stroh

Das nicaraguanische Barrel Aged hat einen glänzenden Glanz und einen Glanz, der von frischem Zimt bis zu gerösteten Kaffeebohnen reicht. Die Textur fühlt sich glatt an mit nur wenigen noch dünnen sichtbaren Venen.

Camacho-Nicaraguan-Barrel-Aged-Cigar-PrelightIn Bezug auf die rollende Konsistenz verwendet Camacho einen internen und geheimen „Powerband“ -Bündelungsprozess. Was auch immer diese Technik beinhaltet, es scheint ziemlich effizient zu sein, dass es keine sichtbaren Schwachstellen gibt, die sich fest federnd anfühlen.

Was die Aromen betrifft, gibt die Zigarre offene Noten von Gewürzen ab, kombiniert mit feuchter Erde und trocken gereiftem Stroh. Der Geruch ist berauschend und erinnert etwas an einen frisch polierten Eichentisch.



Camacho Nicaraguan Barrel Aged Review

Handgefertigte Zigarren können aufgrund ihrer individuellen Variationen und Eigenschaften unterschiedliche Erfahrungen machen. Daher wurden 4 Camacho-Diplome für diese Überprüfung zwischen mir und Charles-Philippe für eine ausgewogene Bewertung geraucht.

Trotz des von Camacho gefeierten Bündelungsprozesses ist jede Zigarre handgefertigt, so dass die Erfahrung in Bezug auf Verbrennung und Geschmack sicherlich variieren kann. Daher rauchten sowohl Charles-Philippe als auch ich jeweils einige dieser Zigarren, um die Erfahrung fair zu bewerten und zu vergleichen.

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Milder Widerstand
  • Aromen: Eiche, Safran, Leder

Nach dem sauberen Schneiden ist das Vorbeleuchtungserlebnis dank der Bündeltechnik von Camacho wie erwartet. Es ist sehr sauber, aber mit einem leichten Widerstand in der Auslosung. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das während des gesamten Rauches auswirkt.

Was die Aromen betrifft, so ist das Pre-Light sehr schmackhaft mit Obertönen von Eichenholz sowie Noten von süßem Safran-Gewürz und einem ledrigen Abgang. Die Erfahrung ist berauschend und baut die Vorfreude auf den nächsten Moment auf.

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Gewürze, Rum, Erde

Es mag zwar dem Offensichtlichen gerecht werden, aber die ersten offenen Noten haben sicherlich den Rum hervorgerufen. Trotzdem war dies keine Garantie und es war faszinierend zu sehen, wie sie während des Rauches wirklich herauskamen. Diese Infusion erzeugte ein interessant süßes Geschmacksprofil, das mit warmen Gewürzen und erdigen Noten verflochten war.

Obwohl die Rum-Noten nicht übermäßig stark waren, machten sie ihre einzigartigen Aromen am deutlichsten. Das erste Drittel der Zigarre bestand jedoch hauptsächlich aus erdigen Gewürzen, die von Kardamom über Zimt bis hin zum im Vorlicht festgestellten Safran reichten.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Eiche, Leder, Rum

Als ich weit ins 2. Drittel vordrang, bemerkte ich, dass die würzigen Noten langsam abfielen, während der Rum noch deutlicher wurde. Das Gesamtprofil entwickelte sich mit einem bittersüßen und berauschenden Bouquet, das gut zu den neueren Noten passte.

Zum Beispiel waren die Eichenaromen des Fasses für einen angenehm holzigen Geschmack aufgetaucht, der sich gut von einer moschusartigen und süßen Ledernote abhob. In Kombination mit dem Rum war dies eine intensive und sehr schmackhafte Erfahrung.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Eiche, Leder, Erde

Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar Final ThirdEs scheint, dass ich dank des Alterungsprozesses nicht viel oder gar keine Pfeffernoten erlebt habe. Persönlich bin ich kein Fan einer pfeffrigen Zigarre, daher war ich erfreut festzustellen, dass es auf dem ganzen Weg Spaß gemacht hat. Selbst wenn sie sich weit im Noppen befanden, war die Ansammlung von Teer und Nikotin nicht abstoßend.

Während des letzten Drittels verwandelten sich die greifbaren Rum-Noten in eine erdige Kombination aus Eiche und Leder. Es gab jedoch immer noch eine gewisse Süße, die überall festgestellt werden konnte. Dadurch erinnerten die ledrigen Noten etwas an Labdanum, ein moschusartiges und berauschendes Harz.

Insgesamt brennen

  • Ash Backbone:Belastbar
  • Brennwinkel:Sogar
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Mäßig
  • Letzte Rauchzeit:50 Minuten

Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar Ash DetailsDie Konstruktion des nicaraguanischen Barrel Aged lieferte im gesamten Rauch hervorragende Ergebnisse. Obwohl das Rückgrat der Asche nicht übermäßig stark war, konnten wir dennoch einen Stapel von etwa 1,5 bis 2 Zoll aufrechterhalten.

Was die Verbrennung betrifft, so ließen die frühen Läufer sehr schnell nach, als sie sich stabilisierten. Folglich blieb die Zigarre bis zum Noppen gleichmäßig.

Ich bin normalerweise ein Befürworter größerer Gordo-Messgeräte und rauche daher wirklich Robusto-Zigarren. Als solches kann ich sehr empfindlich auf die Brenntemperatur reagieren, die bei schmaleren Zigarren auftreten kann. Trotzdem stellte ich fest, dass die Temperatur durchweg ziemlich kühl blieb. In der Zwischenzeit hatte die Asche einen schönen blassen Farbton aus gebürstetem Stahl, der sehr rein zu sein schien.

In Bezug auf die Auslosung blieb der milde Widerstand, der während des Vorlichts auftrat, konstant und keine der von einem von uns probierten Zigarren zeigte irgendwelche Probleme. Was die gesamte Rauchzeit betrifft, können Sie diese Zigarre entweder in 40 Minuten aufblähen und zu Ende bringen oder sich Zeit nehmen und sie über 50 Minuten genießen.

Ideale Paarungen mit einem Camacho Nicaraguan Barrel Aged

Camacho-Nicaraguan-Barrel-Aged-Cigar-Cider-PairingEs hört sich zwar so an, als würde ich das Offensichtliche sagen, aber hier ist eine Zigarre, die man mit einem dunklen Rum genießen kann. Angesichts der Qualität des Raucherlebnisses ist es am besten für einen Premium-Rum reserviert. Alternativ können Sie diese Zigarre auch mit trockenem Apfelwein, Tawny Port, einem hochwertigen Bourbon oder sogar einem torfigen Whisky kombinieren.

Ebenso wäre Kaffee eine gute Wahl für diejenigen, die ihn mit etwas Alkoholfreiem kombinieren möchten.

Für diejenigen, die es vorziehen, während des Rauchens an etwas zu knabbern, bedeutet das süße Geschmacksprofil, dass herzhafte Snacks nicht die ideale Wahl sind. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine sehr dunkle Schokolade oder sogar Kekse. Charles-Philippe schwärmte davon, dass Spéculoos dank der würzigen Aromen eine gute Wahl wären.

Dies sind gewürzte Mürbeteigkekse mit Zimtaromen aus den Niederlanden und Belgien, die in ganz Europa beliebt sind. Vielleicht würde etwas Ähnliches wie Lebkuchen eine gute Wahl treffen.

Gesamterlebnis

Die nicaraguanischen Zigarren im Fassalter werden in einer wunderschön präsentierten Schachtel aus Terrakotta und schwarz lackiertem Filzboden geliefert. Beim Öffnen zeigt die Innenseite des Deckels ein detailliertes Design mit einer Präsentation der Aromen, die beim Rauchen auftreten würden. Eine besondere Liebe zum Detail, die ich liebte, waren die Markenscharniere mit dem Camacho-Logo!

Camacho-Nicaraguan-Barrel-Aged-Cigar-Box-Details

Nach dem Kauf der Robusto Tubos wurde jede der Zigarren einzeln in Röhrchen versiegelt. Diese hatten ein ähnliches Design wie die Box mit den Farben Schwarz und Terrakotta.

In Bezug auf die Bands kommt diese besondere Zigarre mit zwei. Der erste auf dem Foto läutet den Powerband-Prozess von Camacho ein und schützt ihn gleichzeitig vor Rissen oder Beschädigungen. Mittlerweile hat die Hauptband ein modernes Design, das Camachos schelmische Markenidentität verkörpert.

Der Schriftzug ist in senkrechten Winkeln mit einem auffälligen Skorpion-Design angeordnet. Wie Camacho-Diplom Besonders gut hat uns gefallen, wie das Band weiter unten reicht, um zu verhindern, dass Klebstoff an der Hülle befestigt wird.

In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis haben wir mit jeder dieser Zigarren die Erfahrung eines Premium-Rauchens gemacht. Von der Liebe zum Detail in der Verpackung bis zum sorgfältigen Walzprozess und der sorgfältigen Alterung ist die nicaraguanische Barrel Aged eine insgesamt hervorragende Zigarre. Daher bietet es bei einem Preis um die 10-Dollar-Marke pro Stick ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wann sollten Sie ein Camacho Nicaraguan Barrel Aged rauchen?

Camacho Nicaraguan Barrel Aged Cigar & Rolex GMT Master IIWenn Sie eine bestimmte Gelegenheit zum Rauchen dieser Zigarre reservieren möchten, ist diese für verschiedene Umgebungen sehr vielseitig. Zum Beispiel können Sie eines davon alleine mit einem Glas etwas Starkem genießen.

Sie können es jedoch sogar mit Freunden oder in einer formelleren Umgebung genießen. Der Markenstil von Camacho ist jedoch nicht besonders konventionell, daher sollten Sie Ihr Publikum mit Bedacht auswählen. Wenn Sie in einem privaten Club oder einer angesehenen Gesellschaft sind, finden es die anderen Mitglieder passend? Das müsste der Raucher selbst entscheiden.

In Bezug auf die Tageszeit ist dieser Camacho ein mittleres bis volles Raucherlebnis. Es ist nicht überwältigend, so dass Sie es immer etwas später haben können. Es wäre jedoch perfekt als Verdauungsfutter nach dem Abendessen, um es mit einem Glas Rum oder sogar ein paar süßen Leckerbissen zu genießen.

Gedanken schließen

Während die süßeren Noten der Camacho Nicaraguan Barrel Aged Zigarre nicht jedermanns Sache sind, ist dies in der Tat ein Muss für ein einzigartiges Raucherlebnis. Letztendlich hängt es von Ihren persönlichen Vorlieben ab, ob Sie dies genießen oder nicht. Wir haben es jedoch absolut geliebt und freuen uns auf ein paar weitere, die bei einem Glas etwas Raffiniertem geteilt werden.