Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco Review: Ein Hauch von Highlands mit Whisky-Aromen

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco & Zubehör

Nach Paul Anthonys Rezension von Aufgrund meines erneuten Interesses am Pfeifenrauchen dachte ich, ich würde mich auch bei einer Überprüfung versuchen.

Als geeignetes Follow-up wollte ich mit dem House of Davidoff fortfahren. Da ich Scotch Whisky besonders mag, habe ich mich für die Scottish Mixture entschieden. Eigentlich ist das eine Lüge. Tatsächlich gab mir Paul die Dose zu Weihnachten und ich wollte ihr eine vollständige Bewertung geben!



In diesem Test werden Sie die Pfeifentabakmischung von Davidoff Scottish Mixture mit mir entdecken, während wir uns auf die folgenden Themen konzentrieren:





Technische Daten der Tabakmischung

  • Marke:Davidoff
  • Name der Mischung:Schottische Mischung
  • Stil:
  • Inhalt: , , ,
  • Aroma: Whiskey
  • Schnitt:
  • Gemischt von:Orlik Tobacco Company, Dänemark
  • Verpackung:50 g Dose
  • Preis:14,79 USD [ Kaufen Sie bei Davidoff ]]

Latakia-Tabak fehlt überraschenderweise in dieser Mischung, die stattdessen aus Burley, Kentucky, Oriental und Virginia besteht. Darüber hinaus wurde der Tabak um die reichhaltigen Bilder seines Namensvetters zu liefern.



Die Scottish Mixture wird von der Orlik Tobacco Company gemischt und gereift und stammt aus Dänemark. Eine einzelne Dose enthält 50 Gramm gut verpackten Tabak im Bandschnitt.

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco mit Zubehör

Kaufen Sie The Davidoff Scottish Mixture jetzt

Kaufe jetzt!



Royalty Mixture Look & Feel

  • Farben): Kastanie & dunkle Schokolade
  • Schnittkonsistenz:Insgesamt sogar
  • Aromen:Karamell, Zeder, Vanille, Brandy Butter

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco DetailWie oben erwähnt, enthält diese Mischung keinen Latakia-Tabak. Es wird jedoch auch nicht ganz übersehen, da es eine erfrischende Abwechslung für schottische Tabakmischungen darstellt. Stattdessen haben wir eine warme und dicke Basis aus Virginia, während eine kräftige Dosis türkisch-orientalischen Tabaks für ein süßes Bouquet sorgt.

Darüber hinaus sorgt die Kombination von dunkel gebrannten Kentucky- und Burley-Tabaken für eine subtile und dennoch aromatische Übereinstimmung mit einer erdigen Rauchigkeit. In der Zwischenzeit ist die Zugabe von Whisky-Aroma nicht besonders offenkundig. Tatsächlich fand ich, dass es eher an Sherry oder Cognac erinnert.

Das resultierende Aroma ist besonders angenehm und zeichnet sich durch einen verführerischen Akkord aus zuckerhaltigem Karamell, weicher Vanille und einer frischen Zeder aus. Ein cremiges Likör-Finish erinnert an dicke und warme Brandy-Butter.

Schließlich wurden die Bänder mit nur wenigen dicken Zweigen oder Stücken ziemlich gleichmäßig geschnitten. Die Gesamtfarbe war eine Trikolore aus Kastanie, Café Latte und dunkler Schokolade.

Davidoff Scottish Mixture Review

Um eine vollständige und ausgewogene Bewertung zu gewährleisten, wurde dieser Tabak mehrmals mit mehreren Pfeifen geraucht. Im Allgemeinen stellte ich fest, dass die Bandschnitte in etwas größeren Schalen am besten abschnitten, in einem mittelgroßen Billard jedoch vollkommen ausreichend waren.

Scottish Mixture Flavours

  • Körper:Mild - Mittel
  • Anmerkungen:Getrocknete Feige, Torfrauch, Rosenholz

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco & BowlDavidoffs schottische Mischung ist eine sehr milde und subtile Mischung, die langsames Rauchen belohnt. Wenn es zu heiß verbrannt wird, gehen viele Aromen verloren. Daher ist es am besten, wenn es kühl ist.

Wenig von der aromatischen Süße, die in der Dose vorhanden ist, ist im Rauch zu finden. Während es eine süße Note gibt, die an getrocknete Feigen erinnert, ist sie ziemlich subtil und nur während des Retrohales wirklich wahrnehmbar.

Stattdessen besteht das Bouquet hauptsächlich aus erdigen Noten mit einem Hauch von Torfrauch, während ein Palisander-Finish einen schwachen floralen Touch verleiht.

Insgesamt zeichnet sich der Geschmack der Scottish Mixture durch einen sehr milden Körper aus. Während dies eine ausgezeichnete Wahl für unerfahrene Pfeifenraucher ist, kann es für erfahrene Enthusiasten überwältigend sein.

Burn & Smoking Erfahrung

  • Feuchtigkeit:Leicht
  • Verbrennung: Zuverlässig
  • Durchschnittliche Rauchzeit: 30 Minuten

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tabak mit geladenem RohrIch fand, dass die schottische Mischung etwas feuchter war als das zuvor überprüfte Königshaus. Dies verhinderte jedoch nicht die Verbrennung, die ich im frischen Zustand als angenehmer empfand als im leicht getrockneten.

Tatsächlich brennt die schottische Mischung sehr gut, was ein weiterer Vorteil für Anfänger sein kann, die Pfeifentabak probieren möchten. Ich hatte keine Probleme und es musste selten neu beleuchtet werden, auch wenn es vernachlässigt wurde. Dies ist auch ein Highlight, da es langsames Rauchen erfordert.

Ebenso hatte ich beim Rauchen der schottischen Mischung auch nach mehreren Schüsseln keinen Zungenbiss.

Schließlich betrug die Gesamtrauchzeit mit einer durchschnittlich großen Gruppe-3-Schüssel von 1,24 x 0,74 Zoll etwas mehr als 30 Minuten.

Ideale Paarungen mit Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco

Trotz seines Torfprofils würde ich es unterlassen, die schottische Mischung mit einem Laphroaig Scotch Whisky zu kombinieren. Stattdessen wäre ich eher geneigt, es mit einem leichteren Trankopfer aus den Highlands zu genießen.

Zum Beispiel fand ich Robert Grahams Ailein Mór eine passendere Wahl sein. Tatsächlich war die Paarung ziemlich harmonisch und die Torfnoten des Rauches erweiterten die Aromen des Whiskys.

Alternativ würde ich in Betracht ziehen, die schottische Mischung stattdessen mit einem Schnaps zu heiraten. Während ich an Sherry dachte, stellte ich fest, dass ich wunderbar mit einem Delord Armagnac zusammenarbeitete.

Was Snacks angeht, würde ein wenig dunkle Schokolade nicht verpassen oder einige Brezeln für eine zusätzliche salzige Textur holzen.

Gesamterlebnis

Davidoff Scottish Mixture Pipe Tobacco & PipeDie schottische Mischung wird in einer dunkelgrünen Dose von 50 g verteilt. Es ist recht gut gestaltet, wenn auch etwas zurückhaltend, und die luftdichte Versiegelung bietet eine gute Aufbewahrung. Wir bevorzugen jedoch die Verwendung um über lange Zeiträume mehr Feuchtigkeit zu speichern.

Inzwischen ist Davidoff Pfeifentabak als etwas teuer bekannt. Es kann jedoch gekauft werden direkt von ihrer Website für nur 14,79 $. Trotzdem kann es je nach Steuer in Ihrer Region höher sein.

Für diejenigen, die einen offen gewürzten und cremigen Tabak suchen, ist die Investition möglicherweise nicht wert. Trotzdem ist es wahrscheinlich eine ausgezeichnete Wahl für Neulinge, Pfeifen zu rauchen.

Wenn Sie gerade erst anfangen und etwas für besondere Anlässe suchen, können Sie viel schlechter abschneiden als Davidoffs Scottish Mixture.

Seine subtilen Aromen helfen dabei, Ihren Gaumen zu entwickeln, ohne überwältigend zu wirken. Die zuverlässige Verbrennung und Verbrennung macht es relativ wartungsarm.

Gedanken schließen

Davidoffs schottische Mischung wurde von der Pfeifenrauchergemeinschaft gemischt aufgenommen. Ich bin jedoch der Meinung, dass dies zu Unrecht beurteilt wird. Während es möglicherweise nicht mit den gleichen reichen Aromen wie kühnere Mischungen strotzt, ist es eine komplizierte und subtile Wahl.

Daher ist es möglicherweise nicht für diejenigen geeignet, die Latakia-Explosionen oder Nikotinstöße genießen, was wahrscheinlich die Quelle der Enttäuschung ist.

Stattdessen ist dies eine Mischung, die am besten für diejenigen reserviert ist, die subtile Raucherlebnisse genießen. Zwischen leichtem Brennen, ausgewogenen Aromen und fehlendem Zungenbiss ist es ein perfekter Startertabak.

Darüber hinaus ist es eine neutrale Alternative zu Aromaten. Wenn Sie also nach einem Übergangstabak zu oder von aromatisch infundierten Tabaken suchen, ist dies eine wunderbare Wahl.