Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Disney-Fans flippen aus, dass Tangled im Königreich Corona stattfindet

Obwohl Disneys Verheddert Ursprünglich im Jahr 2010 in die Kinos gekommen, erweist es sich bei den Fans hier im Jahr 2020 als unglaublich aktuell. Da der Film auf Disney+ gestreamt wird und die Leute ohne viel zu tun zu Hause festsitzen, besuchen Disney-Liebhaber die beliebte Version von Rapunzel erneut und bemerken a seltsames Detail, das bis zu diesem Jahr überhaupt keine Rolle spielte. Der Ort im Film, an dem Rapnuzel lebt, heißt Corona und die Leute flippen deswegen aus.

Die neuartige Coronavirus-Pandemie hält alle zu Hause, isoliert und sozial distanziert, um die Kurve abzuflachen und das Leben schließlich wieder zu normalisieren. Gerade jetzt höre ich den Namen 'Corona' in Verheddert lässt die Leute einfach anders denken, besonders wenn man den Kontext des Films selbst betrachtet.


Das Königreich ist nicht nur in Verheddert heißt Corona, aber die Geschichte ist seltsamerweise mit der Situation verbunden, in der wir uns gerade befinden. Rapunzel ist allein in einem Turm eingesperrt, kann nicht in die Welt hinausgehen oder Zeit mit jemandem verbringen. Sie kann nicht einmal zum Friseur gehen. Klingt bekannt?

Kann Disney die Zukunft vorhersagen? Natürlich nicht, aber die Parallelen zwischen ihnen sehen Verheddert und unsere Situation im Jahr 2020 ist, gelinde gesagt, seltsam. Die gute Nachricht ist, dass am Ende alles gut wird für Rapunzel, also finden wir uns hoffentlich eher früher als später im selben Boot wieder.

Schauen Sie sich an, was alle online über die überraschende Neuheit sagen Verheddert Verbindung:


Ich werde nie darüber hinwegkommen

Ich glaube nicht, dass ich jemals darüber hinwegkommen werde, dass Disneys Tangled, ein Film über eine von der Welt weggesperrte Prinzessin, im Königreich *Corona* spielt. pic.twitter.com/adcZerd7PM



- Frank Pallotta (@frankpallotta) 7. April 2020

Das Dorf

Ich wünschte wirklich, Corona-Virus wäre keine Sache, weil ich meine Insel nach dem Dorf in meinem Lieblingsfilm Tangled benennen wollte. .. aber das Dorf ist ... Corona ... ;(


- verrückt 🍓 ♡ (@taiyoacnh) 7. April 2020

Keine Haarschnitte

Mir wurde gerade darauf hingewiesen, dass Rapunzels Königreich in Tangled Corona heißt. Sie ist zu Hause unter Quarantäne und kann sich nicht die Haare schneiden lassen.

- Jonathan Badeen (@badeen) 2. April 2020

Soziale Isolation

Tangled fand in einem Königreich namens Corona statt
und handelte von einem Mädchen, das ihr ganzes Leben lang soziale Isolation praktizierte... pic.twitter.com/9m3Svyj9Uu

- Fareeha (@AskFareeha) 2. April 2020

Kann es nicht glauben

Ich schaue Tangled und ich kann nicht glauben, dass Rapunzel in einem Turm abseits des Dorfes Corona soziale Distanzierung praktiziert hat. #COVID2019 #TGIF pic.twitter.com/bVTT2PNb9i


— sandiger Fuhrmann (@sandy_carter) 4. April 2020

18 Jahre soziale Distanzierung

Ich habe gerade herausgefunden, dass das Königreich, aus dem Rapunzel (Tangled) stammt, Corona heißt und Mutter Gothel sie mitgenommen hat. 🙃 Hündin hat 18 Jahre lang soziale Distanzierung praktiziert 💀

– momdrinkblud luvs & sbwls luv (@mmasenwamadi) 2. April 2020

Warte darauf

So spielt der Film “Tangled” von 2010, der im Grunde genommen die alte Fabel von Rapunzel ist, in dem die Hauptfigur von ihren Eltern in Quarantäne gesperrt wird, im Königreich von ... warte darauf ... Corona. 😧 #COVID-19 #Coronavirus pic.twitter.com/6bOGlEbLoq

— Gregory Harshfield (@HarshfieldGreg) 4. April 2020

Einem 6-Jährigen erklären

Meinem 6-Jährigen irgendwie erklären zu müssen, dass die Figur namens Corona in der Disney Tangled-Serie nichts mit dem Virus zu tun hat... pic.twitter.com/0RCGBuynah

- kristalsmile (@kristalsmile) 3. April 2020

Disney hat die Zukunft vorhergesagt

Disney hat die Zukunft vorhergesagt, als sie Tangled gemacht haben:

1. Die Hauptfigur ist in einem Turm eingesperrt und kann nicht nach draußen gehen. (in Quarantäne)

2. Mutter Gothel erwähnt „die Pest” in ihrem Lied.

3. Rapunzel stammt aus einem Königreich namens Corona.

— Breesus Christus 🐱 (@WoahIsBree) 4. April 2020

Wir leben in einer verworrenen Welt

#DisneyPlus Wenn man merkt, dass Rapunzel 16 Jahre lang in Quarantäne war und das fiktive Königreich, in dem sie geboren wurde, “Corona” heißt.
WIR LEBEN IN EINER VERWIRRTEN WELT! pic.twitter.com/ekk7NdbGeJ

— Stefphilli (@SteF_Philli) 4. April 2020