Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Dragon Ball Super nimmt wichtige Änderungen an Gokus und Vegetas Outfits vor

Hindurch Dragon Ball Z und Dragon Ball Super und Super, Goku und Vegeta haben sich größtenteils an ihre traditionellen Outfits aus orangefarbenem Gi und Saiyajin-Rüstung gehalten, und es scheint, als ob die Kleidung der beiden Saiyajin aufgrund der neuesten Ereignisse des Granolah-Arcs einige neue Änderungen erfahren hätte. Da die beiden Saiyajin-Kämpfer unterschiedliche Trainingswege beschreiten, scheint es, als ob sie ein paar neue Outfits brauchen würden, um sich auf den Kampf gegen den mächtigsten Krieger des Universums in Granolah vorzubereiten.

(Wichtige Spoiler folgen! ) In Kapitel 71 von Dragonball Super `s Manga, finden wir, dass sowohl Goku als auch Vegeta ihr Training mit Whis und Lord Beerus auf die nächste Stufe treiben. Goku jagt die nächsten Level von Ultra Instinct, während Vegeta seine Kräfte als Gott der Zerstörung entwickelt. Dank ihres jeweiligen Engagements Goku und Vegeta gelten als besondere Auszeichnungen von ihren kosmischen Verbündeten.


Dank der philosophischen Lehren und des körperlichen Trainings von Whis Goku ist in der Lage, den Meilenstein zu erreichen, die Kraft von Ultra Instinct zu nutzen ohne seine Grundform zu verändern. Mit seinem neuen Level von Ultra Instinct erhält Goku besondere Anerkennung von Whis, indem sein orangefarbener Gi wieder mit dem Engelssymbol von Whis bestickt wird. Goku wurde ursprünglich mit dem Symbol neben Vegeta im Handlungsbogen 'Resurrection F' markiert, als die beiden Saiyajins Golden Freezer annahmen.

Vegeta wurde von Beerus trainiert, um die God of Destruction-Technik von 'Hakai' zu maskieren, die etwas aus der physischen Welt vollständig vernichtet (anstatt es in Stücke zu sprengen). In Dragonball Super Kapitel 71, ein monatelanger Zeitsprung, zeigt, dass Vegeta tatsächlich die Kraft eines Zerstörers anzapft – auch wenn noch ein bisschen Training übrig ist, um es präzise einzusetzen. Um Vegeta 'offiziell' in der kosmischen Hierarchie zu machen, schenkt Beerus Vegeta einen Ohrring für sein Oberohr - den gleichen Ohrring, den Beerus selbst trägt. Anscheinend sind diese Ohrringe nicht nur kosmetisch: Wie Beerus sagt, sind sie ein Symbol für diejenigen, die Zerstörung gebrauchen können.

Dragon Ball Super Goku Vegeta New Angel Destroyer Kostüm Outfits Manga 71 Spoiler

Wie immer gibt es für Whis und Beerus einen Hintergedanken, diese Änderungen an Goku und Vegetas jeweiligen Outfits vorzunehmen: freundschaftlicher Wettbewerb zwischen Engels- und Zerstörerkräften. Erst nachdem Beerus Vegeta das Zeichen eines Zerstörerohrrings gegeben hat, beschließt Whis, Goku mit seinem Engelssymbol zu brandmarken. Als Beerus sieht, wie Whis Goku markiert, ist der Zerstörergott nicht allzu glücklich und schreit: „Was zum Teufel, Whis? Wirst du den Fehdehandschuh runter?'


Worauf Whis schlau antwortet: 'Ich glaube, du hast es zuerst geworfen, Lore Beerus.'



Die konkurrierende Rivalität zwischen Goku und Vegeta hat Beerus und Whis eindeutig erreicht, da sie nun ein persönliches Interesse daran haben, zu sehen, welcher ihrer jeweiligen Saiyajin-Schüler aufgrund der unterschiedlichen Engels-/Zerstörerkräfte stärker wird.


Dragonball Super Kapitel 71 kann jetzt online gelesen werden in Shonen Jump Magazin .