Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Dungeons & Dragons Dumps Umstrittene Regel zur Charaktererstellung

Dungeons wird ein bisschen anders sein, wenn das Gameplay dank einer Änderung der Regeln der Abenteurerliga endlich in Spieleläden und andere organisierte Spielorte zurückkehrt. Anfang dieser Woche gab das Verwaltungsteam der Adventurer`s League bekannt, dass die Spieler nicht länger an die 'PHB+1'-Regel gebunden sein werden, die in den Vorjahren die Charaktererstellung diktierte. Diese Regel besagt, dass Charaktere nur Charaktere aus Rassen und Unterklassen bauen können, die in der Spielerhandbuch plus eine andere Quelle der Wahl des Spielers.

Diese Regel war ursprünglich dazu gedacht, das Charaktergleichgewicht aufrechtzuerhalten, da das Testen neuer Optionen normalerweise unter der Annahme durchgeführt wurde, dass die Spieler nur ein Spielerhandbuch . Dies hatte jedoch den Effekt, dass die Spieler stark behindert wurden, wenn es darum ging, welche Art von Charakteren sie bauen wollten, wenn sie einen Charakter für das Spiel der Adventurer`s League erstellten. Obwohl diese Regeländerung keine Auswirkungen auf D&D-Spieler hat, die ihre Zeit in Heimkampagnen verbringen, ist dies eine große Änderung für die Tausenden von Spielern, die in Geschäften oder auf Conventions spielen.


Stattdessen basiert die Abenteurerliga darauf, aus welchen Quellenbüchern die Spieler wählen können, basierend auf der Art von Kampagne, in der sie spielen. Alle wichtigen Regelbücher (einschließlich der Spielerhandbuch und Erweiterungen wie Xanathars Leitfaden für alles, Volos Leitfaden für Monster, und Tashas Kessel von allem ) wird in allen Kampagnen legal sein. Spieler in Kampagnen, die in den Vergessenen Reichen festgelegt wurden, können Optionen von . verwenden Leitfaden für Abenteurer der Schwertküste , während Spieler in saisonalen Kampagnen auch Optionen aus dem zugehörigen Hardcover-Buch verwenden können. Eine vollständige Liste der Quellenbücher, die Spieler verwenden können finden Sie hier.

Die Adventurer`s League ist die offizielle fortlaufende organisierte Spielkampagne für Dungeons , die Spielern die Möglichkeit bietet, D&D in einer fortlaufenden Kampagne an mehreren Standorten zu spielen. Kampagnen sind nach Kapiteln organisiert, und Spieler können an jedem Ort an diesen Kapiteln teilnehmen, vorausgesetzt, ihr Charakter erfüllt die Kapitelanforderungen. Die meisten D&D-Spiele, die auf Kongressen oder in Spielegeschäften gespielt werden, sind Abenteurer der Adventurer`s League und Dungeons führt auch monatliche Online-Spiele durch, die die Regeln der Adventurer`s League verwenden.

Dungeons kommt aus seinem größten Jahr aller Zeiten , und steht im Zentrum eines ehrgeizigen Plans vom Verlag Wizards of the Coast, um seinen Umsatz über einen Zeitraum von fünf Jahren zu verdoppeln. Wizards hat bereits zwei neue Produkte für 2021 angekündigt - die Kerzenhalter-Geheimnisse Mystery-Anthologie und das Van Richtens Reiseführer zu Ravenloft Quellenbuch.