Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Game of Thrones Schauspieler spricht über ihre traumatische Nacktszene

Game of Thrones Der Schauspieler Kristian Nairn, der Hodor in den sechs Staffeln der Show spielte, hat sich über seine Arbeit in der Show informiert, insbesondere darüber, wie er sich fühlte, als er seine Nacktszene in der ersten Staffel von drehte Game of Thrones .

Wenn der Belfast Telegraph fragte ihn nach seiner denkwürdigsten Erfahrung in der Show, er sprach über seine emotionale Todesszene und die Nacktszene in Staffel 1.


& ldquo; Offensichtlich die Todesszene und die Nacktszene, die wahrscheinlich der traumatischste Tag meines Lebens war, & rdquo; Sagte Nairn. 'Ich hätte nie gedacht, dass ich Carryduff im Nip umrunden würde, ohne zumindest verhaftet zu werden!'

& ldquo; Ich hatte Demütigungsschichten hinzugefügt - wir hatten diese massive Prothese und sie musste mit Klebstoff an meinem Körper befestigt werden und sie ist tatsächlich in Ihre eigene Region eingeklebt “, erklärte der Schauspieler. „Das ist nicht schnell herausgekommen, sage ich dir! Das Make-up-Girl tat mir leid - diese Dinge leiden Sie für Ihre Kunst! Das war eine der schlimmsten und lustigsten Erfahrungen. & Rdquo;

Die Szene spielt in der achten Folge der ersten Staffel mit dem Titel Das spitze Ende . Die Szene zeigt Bran Stark (Issac Hempstead Wright) und die wilde Frau Osha (Natalia Tena), die ein angespanntes Gespräch führen, als Hodor völlig nackt und mit hängendem Penis umherwanderte und sein charakteristisches Wort 'Hodor' sagte.


Die 7-Folge Spiel des Throns s Staffel 7 wird am 16. Juli 2017 uraufgeführt.



Weiterlesen :: Game of Thrones Ed Sheeran Cameo ist ein musikbezogenes Spiel