Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Givenchy Gentleman Classic Herrenduft Bewertung

Givenchy Gentleman Fragrance Review

Givenchy Gentleman ist ein klassischer Duft ab 1974, die ein verführerisches und sinnliches Bouquet von moschusartigen Noten liefert. In diesem Artikel werden wir Givenchy Gentleman mit einem Schwerpunkt auf den folgenden Themen überprüfen:

Verwenden Sie die Links, um vorwärts zu springen, oder scrollen Sie weiter, um mehr zu lesen.



Beste Duftwerbung Banner

Beste Duftwerbung Banner

Sehen Sie sich das Video Review an



Laden Sie die Givenchy Gentleman Fragrance Formula als PDF herunter.



Givenchy Gentleman Fragrance Review Formula

Erfahren Sie mehr über die maßgeschneiderte Einheitsduftformel (BUFF).



Überblick

  • Marke: Givenchy
  • Duft: Gentleman
  • Konzentration: Köln
  • Erscheinungsjahr: 1974
  • Charge überprüft:9k01
  • Olfaktorische Duftfamilie: Woody Aromatic
  • Verwandte Düfte: Aramis ,
  • Preis bei Amazon: Ab 45 US-Dollar [ ]]
  • Preis auf FragranceX:Ab 50 US-Dollar [ ]]

Auf dem Höhepunkt der Revolution der Designer-Parfums für Herren brachte Givenchy Gentleman auf den Markt, das von Paul Lèger entwickelt wurde. Trotz der Trends der Zeit, die zu aromatischen Fougère-Düften tendieren, drückt Gentleman ein moschusartiges Gesamtprofil aus, das an die 1960er Jahre und früher erinnert.

Givenchy Gentleman Sky Hintergrund

Kaufen Sie Givenchy Gentleman auf FragranceX



Givenchy Gentleman Komposition

Im folgenden Abschnitt werden wir die Gesamtzusammensetzung der Noten von Givenchy Gentleman bewerten und analysieren. Die getestete Version ist ein holzig-aromatischer Duft und zeigt den alten Verpackungsstil mit dem Chargencode 9K01.

Kopfnoten

Givenchy Gentleman & Rose

  • Zimt
  • Honig
  • Rose

Gentleman eröffnet mit einem Schuss Würze mit einem starken Schwerpunkt auf Zimt. Es ist jedoch nicht aufdringlich, da ein Hauch von Honig den Aufprall mildert. Seine oozy Süße wird auch von Rose begleitet, die dem Kopf einen milden floralen Aspekt verleiht.

Herznoten

  • Patschuli
  • Iriswurzel
  • Jasmin

Der Zimt verblasst schließlich, bleibt aber bis ins Herz präsent. Patchouli offenbart sich, was das Herz dominiert. Doch wie der Zimt geht er in die nächste Phase des Austrocknens über.

Es wird von einer süßen Iriswurzel begleitet, die eine verführerische florale Textur hinzufügt, die vielleicht an Parmaviolett erinnert. In ähnlicher Weise können Sie etwas Jasmin erleben. Es ist jedoch sehr wenig gespielt.

In der Tat ist das Patschuli das resonanteste Merkmal davon. Abgesehen davon ist die Iriswurzel, obwohl sie angenehm und süß ist, ziemlich untertrieben.

Basisnotizen

  • Vetiver
  • Vanille
  • Zibet
  • Eichenmoos

Es ist die Basis, auf der dieser Duft seine Identität wirklich zum Ausdruck bringt. Das Patschuli bietet immer noch eine erdige Präsenz, die durch Vetiver und Eichenmoos weiter ausgebaut wird. Währenddessen bietet Vanille eine süße Weichheit, einen dringend benötigten Kontrast zur stärksten Note der Basis.

Civet, ein faszinierender und seltener Fund, steht heute im Rampenlicht und bietet eine unverwechselbare Moschusart mit einer lebendigen Bernsteincharakteristik. Es rundet das Notenbouquet ab und trägt einen milden floralen Hauch bei.

Während Zibet ursprünglich aus den Moschusbeuteln einer katzenartigen Kreatur geerntet wurde, ist Zibet die heute verwendete synthetische Alternative. Allein soll es nach einer Mischung aus Baby-Erbrochenem und Fäkalien riechen. In Kombination mit anderen Zutaten ist es jedoch ein reichhaltiges und angenehmes Aroma.

Lebenszyklus, Wachzustand und Stärke des Gentlemans

Givenchy Gentleman & Cigar

Der Lebenszyklus eines Gentlemans ist ziemlich klassisch. Angesichts der Tatsache, dass es aus den 1970er Jahren stammt, können Sie mit einer relativ konventionellen Austrocknung rechnen. Trotzdem ist es sehr gut komponiert.

Was das Kielwasser und die Stärke betrifft, ist dieser Duft eine Gesamtkraftbombe. Es funktioniert sehr gut. Sie haben eine ausgezeichnete Sillage mit einer Projektion, die eine unverwechselbare Duftblase liefert.

Die Langlebigkeit hält einen guten Teil des Tages an. Bewerben Sie sich daher sparsam, da Sie nur einen Hinweis darauf geben möchten. Es ist leicht, solche Düfte zu stark aufzutragen, was Menschen in der Nähe ersticken kann.

Was die Leute über Givenchy Gentleman denken

Givenchy Gentleman ist ziemlich polarisierend. In der Tat ist dies ein Duft der 1970er Jahre, der eine Ikone seiner Zeit ist. Daher riecht es wohl etwas veraltet. Sein Geruch erinnert an eine bestimmte Zeit und die Menschen können ihn entweder schätzen oder verabscheuen.

In der Tat konnten einige Leute leicht erkennen, dass es sich um einen Duft aus den 1970er Jahren handelte, und sie hatten mit Sicherheit Recht! In der Zwischenzeit gaben andere Leute an, dass es faszinierend und berauschend sei, obwohl es ein bisschen veraltet sei.

Daher haben Sie dieses Paradoxon, in dem die Leute es wirklich genießen, aber sie können sagen, dass es ein bisschen altmodisch ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es bei älteren Menschen in den späten 30ern, 40ern und darüber, die dies als angenehmen Duft empfanden, beliebter war.

Als Sie jedoch anfingen, Menschen im Teenageralter, im Alter von 20 Jahren und Anfang 30 zu befragen, reagierten sie normalerweise mit der Aussage, dass es sich zu veraltet und aus einer anderen Zeit anfühle.

Wann man Givenchy Gentleman trägt

Givenchy Gentleman In Basil

In Bezug auf seine Saisonalität ist Givenchy Gentleman am besten für die kälteren Monate reserviert. Es wäre großartig für den Frühherbst, den Spätherbst sowie den ganzen Winter über. Es könnte wahrscheinlich noch im zeitigen Frühjahr getragen werden.

Wenn die Temperaturen jedoch wirklich steigen, würde ich dies weglegen und stattdessen etwas anderes in Betracht ziehen.

Unnötig zu erwähnen, dass Gentleman wahrscheinlich am besten für jemanden in den Vierzigern und vielleicht in den Fünfzigern geeignet ist. Menschen in den Dreißigern könnten es jedoch auf jeden Fall tragen und genießen. Trotzdem ist es wichtig, dass sie vorsichtig sind und es nicht überbeanspruchen.

Sie können versuchen, es subtil in ihr Pflegeprogramm aufzunehmen, aber es ist wichtig zu beachten, dass es stark und sehr dominant ist. In Bezug auf die Tageszeit könnte dies wahrscheinlich im Büro getragen werden. In der Tat habe ich es trotz seiner Stärke als einen professionelleren Büroduft identifiziert.

Es ist jedoch am besten für den Abend geeignet und kann daher auch formell getragen werden. In der Tat wäre dies ein großartiger Duft, den man bei einem Besuch tragen sollte Black-Tie-Event . Wenn es professionell getragen wird, ist es am besten für das mittlere Management und höher geeignet. Personen mit niedrigeren Positionen fühlen sich möglicherweise beim Tragen fehl am Platz.

Wir haben die Männlichkeit des Duftes als 'El Macho' bewertet, was die höchstmögliche Bewertung darstellt. In der Tat ist es einer der stärksten Düfte, die wir in Bezug auf Männlichkeit überprüft haben!

Präsentation & Preis-Leistungsverhältnis

Klassische Männer`s Fragrances

Die Flasche ist in der Tat etwas veraltet. Es hat eine klassische Präsentation von nur einer Glasflasche, einer schwarzen Kappe, die ein bisschen wie ein Zylinder aussieht, und dem geprägten silbernen Metall. Die Flasche hat jedoch kürzlich ein Facelifting mit einem viel moderneren Design erfahren, wenn Sie es vorziehen.

Wenn es um die Verpackung selbst geht, ist sie etwas zeitgemäßer mit einem faszinierenden geometrischen Design.

In der Zwischenzeit ist der Zerstäuber nicht brillant. Es macht Wasserpistole, wenn es nicht zu entschlossen verwendet wird und liefert einen sehr dicken Nebel. Daher sollte beim Auftragen große Sorgfalt angewendet werden, da es leicht ist, zu viel aufzutragen.

Ihr Wert hängt von Ihrer Wertschätzung klassischer Düfte ab. Es hat einen teuren UVP von 78,00 USD für 100 ml. Da es sich um einen klassischen Designer-Duft handelt, der oft recht billig ist, ist dies ziemlich steil.

Es kann jedoch für weniger gekauft werden wo ich es für nur 60,00 $ gekauft habe. Darüber hinaus versuchen einige Einzelhändler, das alte Flaschendesign zu verkaufen, und reduzieren es im Vergleich zum neuen noch stärker.

Trotzdem ist es immer noch teurer als einige seiner Kollegen. Zum Beispiel, Aramis und kostete jeweils etwa 30 US-Dollar und wurde in den 1960er bzw. 1930er Jahren veröffentlicht.