Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Gurkha Typhoon Gordito Cigar Review: Wie vergleicht sich dieser Short & Fat One mit einem Noppen?

Gurkha Taifun Gordito Zigarren Band Nahaufnahme

Seit 1989 bieten Gurkha-Zigarren anspruchsvollen Herren hochwertigen Rauch. In unserer ersten Zigarrenbewertung haben wir uns entschlossen, den Gurkha Typhoon, einen 4-Zoll-Gordito mit einer Stärke von 60, der an Nub-Zigarren erinnert, genauer zu betrachten.



ÜberblickGurkha Taifun Gordito Zigarren auf Ledertisch

  • Marke: Gurkha-Zigarren
  • Reichweite: Taifun
  • Länge: 10 cm
  • Spur: 60
  • Füllstoff: Dominikanisches Langblatt
  • Bindemittel: dominikanisch
  • Verpackung: Connecticut
  • Handgemacht? Ja
  • Körper: Mild-Medium
  • Geschätzte Rauchzeit: 30-40 Minuten
  • Preisgestaltung: $ 5 (einzeln) $ 4,15 (Bundle)

Gurkha Cigars wurde 1989 von Kaizad Hansotia gegründet, als er auf einen Portugiesen stieß, der in Indien unter dem Namen Gurkha Zigarren rollte und verkaufte. Hansotia war von seiner Arbeit fasziniert und kaufte sein Inventar mit der ursprünglichen Absicht, es Kunden des Uhrengeschäfts seiner Familie als Geschenk anzubieten.

Seine Zigarren erwiesen sich als äußerst beliebt und Gurkha Cigars wurde bald zu einer international anerkannten Marke. Das Unternehmen verbindet sich oft mit dem Jahr 1887, das eine Hommage an die Dauer der Zigarren als „Gurkhas“ darstellt.

In den späten 1880er Jahren begannen britische Kolonialsoldaten, ihre eigenen Zigarren aus lokalem Tabak herzustellen. Die Briten waren von den nepalesischen Kämpfern so fasziniert, dass alle von ihnen hergestellten Zigarren Gurkhas hießen. Als der Begriff so populär wurde, verbreitete er sich schließlich in den Kolonien, einschließlich Indien, wo der Portugiese von Kaizad Hansotia gefunden wurde.



Gurkha Taifun Gordito Zigarren Vollbild



Mit Premium-Angeboten wie dem 15 Jahre alten Kellerreservat ist der Typhoon eine weniger bekannte und günstigere Option. Die kurze 4-Zoll-Länge und die 60-Ring-Stärke bestehen aus einem dominikanischen Langblattfüller, einem dominikanischen Bindemittel sowie einer cremigen Connecticut-Hülle. Die Zigarre ist handgemacht und verspricht ein mildes bis mittleres Raucherlebnis.



Die Größe, Form und Auswahl der Verpackung erinnert stark an den Connecticut aus Olivas Nub Cigar-Sortiment. Da Sie diesen Rauch sehr mögen, wird es interessant sein, die Gurkha als Alternative zu testen.

Gurkha Typhoon Look & Feel

  • Wrapper-Farbton: Latte Kaffee
  • Rollende Konsistenz:Sogar
  • Frühling:Leicht
  • Aromen:Ammoniak, dunkle Schokolade & Stroh

Gurkha Taifun Gordito Zigarren im Aschenbecher

Die Hülle hat einen milden Braunton mit einer einheitlichen Farbe und weist keine Anzeichen von Fehlern oder Flecken auf. In ähnlicher Weise gibt es keine akzentuierten Venen, was auf einen insgesamt respektierten Reifungsprozess hindeutet. In der Zwischenzeit gibt es keine Risse oder Anzeichen von Trockenheit mit einer leichten Feder beim Einklemmen.



Darüber hinaus scheint die Rollkonsistenz auch in der gesamten Zigarre ohne Schwachstellen und mit einem soliden Körperbau zu sein. Daher können wir eine starke Asche mit einer gleichmäßigen Verbrennung während des Rauchens erwarten.

Die Hülle verleiht dem Licht einen feinen Glanz mit einer milden Öligkeit in der Textur. Schließlich weisen die Aromen, die beim Riechen der Hülle festgestellt wurden, einen Hauch von Ammoniak auf, gefolgt von Noten von dunkler Schokolade und frisch getrocknetem Stroh.

Gurkha Typhoon Cigar Review

Da jede handgemachte Zigarre mit ihren eigenen Nuancen und Variationen anders ist, wurden für die Zwecke dieser Überprüfung insgesamt 3 Gurkha-Taifune geraucht. Dies lieferte ausgewogene und fundierte Ergebnisse bei Abweichungen oder Anomalien.

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Mild locker
  • Aromen: Stroh, dunkle Schokolade, Herbstblätter

Nach dem Schneiden enthüllte ein kurzes Pre-Light-Zeichnen einige weitere Noten und deutete auf die Komplexität hin, die folgen würde. Aromen von Stroh und dunkler Schokolade, die im Geruch wahrgenommen wurden, waren unter Zusatz von Herbstblättern noch vorhanden.

Die Auslosung fühlte sich gleichmäßig und mehr oder weniger ideal an, mit einer leichten Lockerheit, die sich während des Rauchens festziehen sollte.

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Dunkle Schokolade, Eiche, Haselnuss & Basilikum

Gurkha Taifun Gordito Zigarren mit brennender Asche

Erstens beginnt der Gurkha-Taifun mit einem überraschend druckvollen Ausbruch der oben genannten dunklen Schokolade sowie Eiche. Die Eröffnungsnoten sind überraschend abgerundet mit Gourmand-Obertönen. Die Verbrennung findet jedoch bald ein Gleichgewicht und die Aromen setzen sich zu einem milderen Geschmack ab.

Wenn sich eine kleine Menge Asche ansammelt und die Temperatur abkühlt, werden die Noten frischer und aromatischer. Die gesamte Textur glättet sich und bietet seidige, aber volle Aromen von Basilikum und Haselnuss. Während des ersten Drittels gab es gelegentlich Anzeichen für ungleichmäßiges Brennen an der zweiten Zigarre. Es korrigierte sich jedoch bald von selbst und das erste war durchgehend vollkommen senkrecht.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Heu, Minze, Zeder, Kiefer, Kiefer

Sobald der Taifun weit im 2. Drittel liegt, wird er zu einer viel frischeren und aromatischeren Zigarre. Die Ganzkörperöffnung hat sich vollständig in einen milden Rauch mit offenen Noten von frischem Heu und erfrischender Zeder reduziert.

Das Retrohalieren lieferte offene Noten von Minze und enthüllte überraschende, aber subtile Noten von Vanille. Gegen Ende des 2. Drittels ging die Zeder von Eiche in einen eher kiefernartigen Geschmack über.

Schließlich sorgte der Zug für dicken und vollen Rauch dank der breiten Stärke, blieb aber mild und seidig im Geschmack.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Minze, Koriander

In Richtung seiner Noppe baute sich die Zigarre in ihrer Intensität auf, ohne Bitterkeit oder Hitze zu entwickeln. Darüber hinaus blieb der Rauch auch nach einer versehentlichen Asche an der Kirsche kühl.

In Bezug auf die Noten gab es bemerkenswerte Aromen von Minze und Koriander, aber trotz dieser erfrischend aromatischen Aromen wurde es nie pfeffrig. In den letzten Augenblicken des Lebens einer Zigarre würde man normalerweise eine Ansammlung von Teer und Nikotin erwarten. Es gab jedoch nur wenige Anzeichen von bitterem Pfeffergeschmack.

Insgesamt brennenGurkha-Taifun-Zigarrenasche

  • Ash Backbone:Stark
  • Brennwinkel:Im Allgemeinen sogar
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Leicht
  • Letzte Rauchzeit:35 Minuten

Insgesamt erinnerte die Verbrennung des Gurkha-Taifuns auffallend an die Oliva Nub-Reihe. Mit einem starken Aschenrückgrat war es möglich, ohne Veraschung zu einer ganzen Zigarre zu rauchen. Tatsächlich weigerte sich die erste Zigarre hartnäckig, sich zu entstapeln, während die Asche für ihr liebes Leben anhaftete.

In ähnlicher Weise war die Verbrennung bei einer insgesamt weiß gewordenen Asche weitgehend gleichmäßig. Während die erste Zigarre gelegentlich Anzeichen einer leichten Unregelmäßigkeit aufwies, korrigierte sie sich bald vor dem zweiten Drittel. Auch ohne lange Asche blieb die Brenntemperatur kühl und pikierte nie. Dies ist besonders interessant, da seine breite Spurweite und kurze Länge normalerweise das Gegenteil vermuten lassen.

Darüber hinaus wurde der leicht lockere Zug vor der Beleuchtung erwartungsgemäß zufriedenstellend enger. Dies sorgte für einen angenehmen Rauch, was auch dazu beitrug, eine angenehme Brenntemperatur aufrechtzuerhalten.

Schließlich stimmte die Raucherzeit recht gut mit den Erwartungen überein. Selbst bei einem Unentschieden alle 30 bis 40 Sekunden wurde es insgesamt 35 Minuten lang genossen, bevor es ausgehen musste.

Gesamterlebnis

Gurkha Taifun Gordito Zigarren lange Asche im AschenbecherDer Gurkha Typhoon ist eine sorgfältig dekorierte Zigarre, die mit nicht einer, sondern zwei stilvollen Bands präsentiert wird. Das Hauptproblem war ein modernes Design mit reflektierenden silbernen und blauen Farben, die das klassische Gurkha-Logo umrahmen. Es war ziemlich groß und erstreckte sich über ein Drittel der Zigarre.

In der Zwischenzeit war das zweite, kleinere Band ein kleiner Streifen in der Nähe des Fußes, auf dem das Wort „Typhoon“ in derselben silbernen Farbe geschrieben war.

Obwohl es attraktiv und dekorativ war, machte es das Rauchen etwas unangenehm. Obwohl es mit beiden Bändern beleuchtet werden kann, wird empfohlen, das erste bald zu entfernen. Diejenigen, die an die Etikette glauben, dass eine Zigarre für die Band geraucht werden sollte, würden nicht viel von einer davon bekommen können!

Leider werden die Gurkha-Taifune nicht in Kartons geliefert, sondern können nur einzeln oder in Zellophanbündeln gekauft werden. Einzelhändler, die diese Zigarren anbieten, bieten normalerweise Bündel von 5 oder 12 Zigarren an, wobei letztere ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Zu diesem Thema ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Angesichts des hochwertigen Rauches, der in kurzer Zeit genossen werden kann, ist es $ 5 UVP ist sehr attraktiv . Dies ist sogar noch besser, wenn es als 12-Zigarren-Bundle für 49,95 US-Dollar gekauft wird Einzelpreis bis 4,16 USD pro Stück .

Wann sollten Sie einen Gurkha-Taifun rauchen?

Aufgrund seiner unkonventionellen Größe und auffälligen Band ist der Gurkha Typhoon keine Zigarre, die in einer formellen Umgebung reserviert wäre. Es ist jedoch ein ausgezeichneter Freizeitrauch, der entweder alleine oder mit Freunden genossen werden kann.

Hundebesitzer würden die Größe als ideal empfinden, da sie bei einem sanften Spaziergang perfekt wäre. Mit seiner starken Asche und festen Verbrennung würde es auch starken Winden gut standhalten. Da es jedoch ziemlich dick ist, würde es während einer Golfrunde nicht lange dauern.

Trotzdem ist es eine großartige Option für das Rauchen im Innen- und Außenbereich als soziale oder private Erfahrung.

Gedanken schließen

Der Gurkha Typhoon ist eine durchaus erfreuliche Zigarre mit einer erfrischenden Palette an Aromen. Seine aromatischen Noten sind sowohl ungewöhnlich als auch verlockend, was es zu einer perfekten Wahl für diejenigen macht, die einen milderen Rauch bevorzugen.

Darüber hinaus ist es aufgrund seines Preises eine sehr attraktiv preiswerte Zigarre, die perfekt für den modernen Mann ist, der wenig Zeit hat. Obwohl es den Angeboten der Nub-Reihe von Oliva ähnlich ist, bietet es eine andere Erfahrung. Anstatt etwas Besseres oder Schlechteres zu sein, erhöht es stattdessen die Möglichkeiten von Gorditos auf dem Markt.

Möchte mehr sehen? Sehen Sie sich unser Video unten an, um unsere ersten Eindrücke zu entdecken!