Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Harambe-Foto wird als NFT verkauft

Ein Foto des Gorillas Harambe – der nach seinem Tod zur Internet-Meme-Sensation wurde – wird an seinem fünfjährigen Todestag als nicht fungibler Token (NFT) verkauft. Das Interesse am Harambe NFT ist bereits offensichtlich, da sein Name in den sozialen Medien wieder im Trend liegt, da die Fans sein Leben in der Welle von Memes, die er inspirierte, feiern. Wenn Sie sich nicht an die Geschichte hinter dem Mem erinnern: Harambe war ein Gorilla im Cincinnati Zoo, der 2016 erschossen wurde, nachdem er einen dreijährigen Jungen gepackt und gezerrt hatte, der in sein Gehege gefallen war.

Der Vorfall von Harambes Tod löste bei Tierschützern heftige Gegenreaktionen aus. Einige argumentierten, Harambe beschütze den Jungen einfach wie sein eigenes Kind, während die Zoobeamten konterten, dass der 400-Pfund-Gorilla, selbst wenn es unbeabsichtigt war, leicht etwas getan hätte, um den Jungen ernsthaft zu verletzen. Es entstand eine größere kulturelle Debatte darüber, ob Tiere aufgrund der Nachlässigkeit (und ehrlich gesagt Dummheit) der Menschen tödliche Folgen haben sollten - sowie Gegenreaktionen gegen die Eltern und / oder die Anstandsdame des Jungen, die wohl niemals ein kleines Kind hätten fallen lassen sollen in ein Tiergehege.


Harambe wurde bald zu einem großen Trend-Hashtag in den sozialen Medien, wobei die Slogans „#RIPHarambe“ und „#JusticeForHarambe“ mit Fotos des Gorillas kombiniert wurden, um ein Meme-Phänomen zu werden. Seit 2016 ist Harambe eines der berühmtesten Memes des Internets geblieben, wobei der Gorilla eine quasi-religiöse Statur annahm, da Fans sowohl im wirklichen Leben als auch online Mahnwachen und Gedenkstätten abhielten. Harambe war bei den Präsidentschaftswahlen 2016 an verschiedenen Stellen sogar ein führender Kandidat für die Einschreibung – ein Schritt, von dem viele fanden, dass das virale Meme viel zu weit ging. Es gab ähnliche Gegenreaktionen von denen, die angesichts von Menschenrechtskrisen wie Syrien oder gesellschaftlichen Bedenken wie der Black Lives Matter-Bewegung die kulturelle Empörung und die virale Feier eines toten Gorillas als äußerst gefühllos empfanden.

Harambe Meme Foto NFT Verkaufsauktion

Sowohl die Popularität als auch die Kontroverse um Harambe werden dem NFT sicherlich helfen, einen hohen Verkaufspreis zu erzielen. Das Foto von Harambe stammt vom offiziellen Fotografen des Gorillas, Jeff McCurry, der Harambes Leben im Zoo von Cincinnati über ein Jahr lang fotodokumentiert hat. Das besondere Foto, das als NFT verkauft wird, ist eines, das McCurry an dem Tag schoss, an dem er Harambe traf, als der Gorilla zum ersten Mal in seine Zooausstellung gebracht wurde.

Harambe ist nur der neueste berühmte Webinhalt, der als NFT für viel Geld verkauft werden soll. Das Meme 'Disaster Girl' wurde von dem jungen Mädchen auf dem Foto (Zoë Roth) für fast eine halbe Million Dollar als NFT verkauft; während das Meme „Bad Luck Brian“ für 36.000 US-Dollar und das Webvideo „Nyan Cat“ für 600.000 US-Dollar verkauft wurde, während das beliebte „ Charlie Bit My Finger' Video auch ging in den Ausverkauf .


#RIPHambe



über BBC