Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

'Iron Man'-Star Terrence Howard ist sehr unverblümt, wenn er zu Marvel zurückkehren würde

Das Marvel Cinematic Universe startete vor 10 Jahren mit Ironman , die Robert Downey Jr.s ikonische Interpretation von Tony Stark debütierte. Der Film zeigte auch Terrence Howard als James Rhodes, obwohl er in von Don Cheadle ersetzt wurde Ironman 2 . In einem kürzlich geführten Interview bestätigte Howard, dass er kein Interesse daran hat, an einem zukünftigen MCU-Projekt beteiligt zu sein.

'Weißt du, was so lustig ist', bestätigte Howard am Sehen Sie, was live passiert . 'Ich denke, sie könnten ein riesiges Franchise davon haben, aber scheiß drauf.'


Es sind verschiedene Berichte darüber aufgetaucht, warum Howard nicht am zweiten Film beteiligt war, einschließlich der Marvel Studios, die behaupteten, am Schauspieler desinteressiert zu sein, weil die Zusammenarbeit schlecht war Ironman , obwohl der Schauspieler selbst behauptet, die Wurzel des Problems sei Downeys Gehaltsscheck.

'Es stellt sich heraus, dass die Person, der ich geholfen habe, Iron Man zu werden, als es Zeit war, für den zweiten wieder aufzustehen, das Geld, das an mich gehen sollte, genommen und mich rausgeschubst hat', teilte Howard mit Sehen Sie, was live passiert im Jahr 2013 . 'Sie kamen mit dem zweiten zu mir und sagten: 'Schauen Sie, wir zahlen Ihnen ein Achtel von dem, was wir vertraglich für Sie hatten, weil wir denken, dass das zweite mit oder ohne Sie erfolgreich sein wird.' Und ich rief meinen Freund an, dass ich geholfen habe, den ersten Job zu bekommen, und er hat mich drei Monate lang nicht zurückgerufen.'

Während viele Howard-Fans enttäuscht sein mögen, dass er seine Rolle nicht wiederholte oder in Fortsetzungen War Machine wurde, ist er nicht der einzige Darsteller, der die Zügel in einem Folgeabenteuer einem neuen Darsteller übergab.


Im Jahr 2008 Der unglaubliche Hulk , Ed Norton spielte Bruce Banner, wobei der Schauspieler festlegte, dass er die Rolle nur übernehmen würde, wenn er am Schreib- und Schnittprozess beteiligt sein könnte. Marvel Studios war letztendlich nicht zufrieden mit seinen gemeinsamen Bemühungen hinter den Kulissen, was dazu führte, dass sich der Schauspieler von zukünftigen Projekten trennte.



Mark Ruffalo debütierte als Bruce Banner in Marvels The Avengers , die die Rolle seitdem gespielt hat.


Zu den kommenden Marvel Studios-Filmen gehören Kapitän Marvel am 8. März 2019, Rächer 4 am 3. Mai 2019, und Spider-Man: Weit weg von Zuhause am 5. Juli 2019.

Möchten Sie, dass Howard irgendwie zur MCU zurückkehrt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!