Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Ist Vision Jarvis? Der Ursprung des WandaVision-Charakters in der erforschten MCU

In der neuesten Ausgabe des Marvel Cinematic Universe WandaVision Es war eine lange Frage, wie Vision ist am Leben in Anbetracht seines Todes in der Rächer: Unendlichkeitskrieg . Vision ist ein bisschen wie gestern geboren, da er nur aus den Ereignissen von entstanden ist Avangers: Zeitalter des Ultron , ein ziemlich junges Mitglied des Teams, das von Tony Stark und Bruce Banner gemacht wurde, scheinbar aus einem Humanoiden mit einem Computercode, der sein gesamtes System ausführt.

Von da an mussten sich alle von J.A.R.V.I.S., der Stimme in Starks Programm seines Iron Man-Anzugs, verabschieden und begrüßten F.R.I.D.A.Y. Dies wirft die Frage auf, ob Vision J.A.R.V.I.S. Die einfache Antwort lautet nein.


Edwin Jarvis

J.A.R.V.I.S., eine Abkürzung für Just A Rather Very Intelligent System, war Starks künstlicher intelligenter Computer, der ihn bei fast allen seinen Bemühungen unterstützte, von der Erledigung aller Hausarbeiten bis hin zu Sicherheitsprotokollen. Es spricht mit der Stimme eines Mannes mit britischem Akzent, von dem später bekannt wurde, dass er dem Namen des Butlers von Howard und Tony Stark, Edwin Jarvis, nachempfunden ist. Edwin Jarvis & rsquo; Der Beitrag zur MCU geht auf den Zweiten Weltkrieg zurück, als Howard Stark mit Waffen experimentierte, selbst mit dem, der Captain America geschaffen hat. Edwin Jarvis ist nicht nur ein gewöhnlicher Butler. Er war wie ein zweiter Vater von Tony Stark, nachdem Howard und seine Frau vom Wintersoldaten getötet wurden. Edwin Jarvis half auch mit dem Pionier von S.H.I.E.L.D., Captain Amerikas Schatz, Peggy Carter, wie in der Serie gezeigt Agent Carter .

Die Stimme von J.A.R.V.I.S. Heute ist Vision, da beide von Paul Bettany geäußert werden. Aber nein, sie sind nicht dieselbe Person. Vision ist ursprünglich ein J.A.R.V.I.S. & rsquo; Programmierung und Ultrons Programmierung insgesamt, aber als Vision eine Interaktion mit dem Mind Stone hatte, der zu dieser Zeit noch im Zepter von Loki stand, wurde Vision selbstbewusst und derjenige, den wir bisher kennen, ein Humanoid, der kann selbstständig denken und handeln, auch mit eigenen Gefühlen, als er sich in Wanda Maximoff verliebte.


Vision ist jetzt zusammen mit Wanda in Westview, einer bizarren Stadt, in der seltsame Dinge passieren. WandaVision sorgt für einen exzentrischen Anstoß für die vierte Phase der MCU und ist Kanon , mit den ersten beiden Folgen Schwarz und weiß und eine Hommage an Sitcoms der 50er und 60er Jahre. Es gibt neun Folgen veröffentlicht wöchentlich und da noch sieben Folgen übrig sind, muss noch geklärt werden, wie Vision lebt und wer der Bösewicht ist, mit nur wenigen Hinweisen, die bisher gegeben wurden.

WandaVision kehrt am Freitag, 22. Januar 2021, zurück Disney + .


Verbunden: WandaVision Premiere bestätigte möglicherweise den wahren Bösewicht der MCU Show