Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Islay Woollen Mill Review: Traditioneller handwerklicher schottischer Tweed von der Isle of Islay

Islay Woollen Mill GebäudeWährend eines Besuchs in Schottland Isle of Islay Irgendwo in der Mitte der Insel wurde mir von einer traditionellen Tweedmühle erzählt. Um in der kurzen Zeit, in der wir dort waren, so viel wie möglich zu entdecken, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, in die USA zu kommen Islay Woollen Mill und schau mal.

Kurz zuvor hatten wir besucht Tormisdale Croft Craft , ein abgelegenes Bauernhaus, das Wollgarne und handgestrickte Pullover verkauft. Anne, die Besitzerin, sponnen Garn von Hand aus ihrer eigenen Wolle, als wir uns lange über die verschiedenen hebridischen Wollsorten unterhielten.



Da meine Frau eine Strickbegeisterte war, war dies ihr kleines Stück Himmel und sie genoss die Erfahrung sehr. Als Tweed-Fanatiker Ich freute mich sehr darauf, diese schwer fassbare Mühle zu sehen.

Im Gegensatz zu Tormisdale Croft Craft ist die Islay Woollen Mill besonders leicht zugänglich. Die idyllische Mühle befindet sich etwas außerhalb von Bridgend auf dem Weg nach Port Askaig. Ein praktischer Wegweiser zeigt an, wann die Straße abgebogen werden muss. Bald darauf entdecken Sie die Mühle, die von einem kleinen Fluss direkt hinter einer alten Steinbrücke versteckt ist.

Islay Woollen Mills Geschichte

Islay Woollen Mill Tweed BolzenHeute wird die Islay Woollen Mill von Gordon und Sheila Covell betrieben und gehört diesen. Es wird von einem Team von nicht mehr als sieben Handwerkern geleitet, einschließlich ihres Sohnes Marcus.



Obwohl nicht viele Leute davon gehört haben, sind Islay Woollen Mill und seine Besitzer in der Tweedindustrie bekannt. 1994 besuchte sie HRH Prince Charles auf derselben Reise er ging nach Laphroaig . Seitdem gehören zu ihrem langen Kundenrepertoire eine Reihe von Royals wie Princess Anne.



Covell wurde 1946 geboren und webt seit seinem 15. Lebensjahr. Daher war die Mühle sicher in sicheren Händen, als er sie 1981 entdeckte. Einige Jahre zuvor betrieb Gordon Covell eine Mühle in Wales, als er von Geschäftspartnern angesprochen wurde, um deren Betrieb zu überwachen. Nach zwei Jahren als Manager freuten sich die Eigentümer jedoch sehr, dass er sie auskaufte.



Die Renaissance der Mühle

In der Zwischenzeit wurde die Mühle selbst 1883 gebaut, war aber vor Gordons und Sheilas Ankunft mehr oder weniger verlassen. Das Weben ist jedoch seit 1500 bis 1550 auf dem Gelände aktiv. Ihm zufolge war die Mühle praktisch ein Steinkadaver, und er musste in Maschinen investieren, um sie in Betrieb zu nehmen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Investition in Webmaschinen keine Kleinigkeit! Es besteht nicht nur aus einer erheblichen finanziellen Belastung, sondern es ist auch ein logistischer Albtraum, das umständliche Material auf eine Insel zu bringen.

Doch anstatt in brandneue Geräte zu investieren, kaufte Herr Covell sie stattdessen aus zweiter Hand. Anfangs war nur sehr wenig Maschinen in Betrieb. Darüber hinaus wurde ein Großteil davon in den frühen 1900er Jahren hergestellt.



Zum Beispiel stammt eine der Maschinen zum Zusammenstellen von Mustern aus dem Jahr 1903, die Herr Covell für 40 Pfund von einem Schrottplatz in Huddersfield kaufte. Sie wurden jedoch für die Ewigkeit gebaut und er machte sich daran, sie selbst zu reparieren.

Islay Woollen Mill 1903 Maschine

Heute läuft die Mühle weiterhin mit denselben Maschinen, die Herr Covell renoviert hatte. Während ihres zweiten Lebens hat die Maschinerie wahrscheinlich Hunderte, wenn nicht Tausende von Kilometern Tweed gewebt. Darüber hinaus hat Herr Covell keine Pläne, sie bald zu ersetzen.

Erstens ist die Mühle mit nur zwei Stockwerken recht klein. Sein Steingerüst wäre schwierig genug, um sich auszudehnen, aber es schmiegt sich unter einen Hügel an einem Fluss. Daher gibt es keine Möglichkeit, eine Erweiterung zu erstellen. Darüber hinaus wären neue und schnellere Maschinen viel zu groß, um durch die kleinen Türen der Mühle zu passen.

Daher ist Herr Covell vollkommen zufrieden damit, weiterhin dieselben Einrichtungen zu nutzen, wie er es seit fast 40 Jahren getan hat. Schließlich ist seine Maschinerie in der Lage, zwischen verschiedenen Materialien wie feinem Lammwolltuch und dickerem Köper zu wechseln.

Eine Karriere in Hollywood

Islay Woollen Mill Film & Hollywood KundenAuch wenn die Mühle außerhalb der Branche nicht bekannt ist, sind Sie möglicherweise bereits mit ihren Designs vertraut. Herr Covell hat viele Tweeds entworfen und produziert, die in Filmen gezeigt werden, darunter die folgenden:

  • Far & Away (1992)
  • Chaplin (1992)
  • Forrest Gump (1994)
  • Rob Roy (1995)
  • Braveheart (1995)
  • Kriegspferd (2011)
  • Die BFG (2016)

Die obige Liste ist keineswegs vollständig und die Mühle hat bis heute Tweeds für 14 verschiedene Filme und Fernsehsendungen bereitgestellt. Als solches können Sie tatsächlich die mühleneigenen Reproduktionen ihrer Tartans kaufen, wie sie von Liam Neeson und Mel Gibson getragen werden.

Trotzdem beliefert die Mühle die Schneider von Savile Row hauptsächlich mit ihren Tweeds. Einer ihrer bekanntesten Kunden ist der maßgeschneiderte Schneider. H. Huntsman & Sons . Da sich die Familie Covell einen Namen für Qualität gemacht hat, ist ihr Stoff sehr gefragt.

Islay Woollen Mill Tweed Samples & Swatches

Aufgrund ihrer traditionellen Herstellungsmethoden können sie jedoch einfach nicht mithalten! Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels teilte mir Gordon Covell mit, dass er aufgrund des wachsenden Rückstands bis Januar 2019 keine Sonderbestellungen mehr entgegennehme.

Besuch der Mühle

Sie können den handwerklichen Herstellungsprozess selbst sehen, wenn Sie die Mühle besuchen. Die Mühle ist nicht nur für die Öffentlichkeit zugänglich, sondern verfügt auch über ein eigenes Geschäft, in dem Sie eine Vielzahl ihrer Waren kaufen können. Als wir zur Mühle gingen, erwarteten wir nur, ihre Produkte durchzusehen.

Wir wurden jedoch von Gordon Covell begrüßt, sobald wir hereinkamen, der sich hinter der Kasse zusammengekauert hatte. Als leiser und leiser Gentleman rief er seinen Sohn an, um uns und einigen anderen Besuchern die Mühle zu zeigen.

Islay Woollen Mill Workshop

Marcus brachte uns dann nach oben und wir navigierten durch ein kleines Labyrinth aus Tweedbolzen und Garnkegeln, bevor wir vor einer Vielzahl von Mustermaschinen ankamen. Anschließend erklärte er kurz ihre Verwendung und schickte sie in die Tat um.

Wir versuchten, uns nicht von den atemberaubenden Tweed-Exemplaren wie einer Motte im Licht ablenken zu lassen, und folgten Marcus dann die Treppe hinunter zum Webstuhl. Wir sahen dann zu, wie er es bediente, um ein paar Meter Stoff zu produzieren.

Islay Woollen Mill Alter mechanischer Webstuhl

Als wir fertig waren, winkte uns Marcus zurück in den Laden, wo wir über ihre reiche Auswahl an Kollektionen schwärmten. Die kurze, aber faszinierende Tour war kostenlos und ich bemerkte, dass Gordon dafür sorgte, dass jede Gruppe eine Tour erhielt, wenn sie den Laden betraten.

Ich kann mir nicht viele Orte auf der Welt vorstellen, die eine solche Erfahrung bieten, und ich bewundere die Initiative. Die Mehrheit der Besucher, einschließlich meiner selbst, hat wahrscheinlich keine Mühle bei der Arbeit gesehen, geschweige denn eine, die weiterhin solche alten Maschinen verwendet.

Daher war dies gelinde gesagt eine lehrreiche Erfahrung, die auch garantierte, dass ich sowohl die Authentizität als auch die Handwerkskunst ihrer Produkte schätzte.

Der Mühlenladen

Der Großteil der im Geschäft verkauften Waren besteht aus Tweed der Mühle, der zu Kleidungsstücken verarbeitet wurde. Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Mühle nur den Tweed produziert, sodass sie an anderer Stelle zusammengebaut wurden. Trotzdem sind sie von außergewöhnlicher Qualität.

Es gibt einige Ausnahmen, da die Mühle Qualitätspullover anderer Mühlen wie Johnstons of Elgin oder Hemden von Bonart Country Clothing verkauft.

Islay Woollen Mill Flat Caps & Tweed Jacken

Der Großteil stammt jedoch aus der Mühle selbst. Darüber hinaus sind die Preise überraschend günstig. Zum Beispiel gibt es eine Vielzahl von Flat-Cap-Modellen, die zwischen 30 und 50 Pfund verkauft werden. Ihre Wollschals kosten etwa 25 Pfund und es gibt eine Reihe von Überwürfen und Decken für 50 bis 100 Pfund.

Tatsächlich entdeckte ich später, dass ihre eigenen Produkte tatsächlich billiger waren als die meisten Wollgeschäfte in Edinburgh! Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Mühle gelinde gesagt außergewöhnlich.

Für diejenigen, die Konfektionskleidung suchen, verkauft die Mühle ihre eigenen Mäntel sowie Tweedanzüge und Plus-Vierer. Sie können den Stoff jedoch auch direkt kaufen, wenn Sie möchten, dass er von Ihrem maßgeschneiderten Schneider hergestellt wird. Soweit ich verstanden habe, zogen es ihre angesehensten königlichen Kunden oft vor, auf diese Weise vorzugehen.

Zum Beispiel ist ihr schwerster Tweed 745 Gramm pro Meter (22 Unzen pro Yard), was am teuersten ist. Dies kostet ungefähr 50 Pfund pro Meter, wobei das leichteste näher an der 40-Pfund-Marke liegt.

Chatten mit Gordon Covell

Herr Covell arbeitet an der Kasse und ist ein sehr zugänglicher Gentleman. Wie oben erwähnt, ist er leise und doch sehr sachlich mit einem trockenen Sinn für Humor. Er hatte viele Geschichten zu erzählen und war erfreut, alle Fragen bezüglich der Mühle und ihrer Geschichte zu beantworten.

Außerdem präsentierte er einige Wollproben, die er erhalten hatte, darunter ein Stück extrem weiche Vicuña-Wolle. Bis vor kurzem war Vicuña illegal, da die wilden Kameliden bis zum Aussterben nach ihrer Wolle gejagt wurden.

Islay Woollen Mill Gordon Covell

Die peruanische Regierung hat jedoch kürzlich eine sanktionierte Initiative gestartet, bei der die Tiere gefangen genommen, lebendig geschoren und in die Wildnis zurückgebracht werden. Das Programm stellt die Haltbarkeit sicher, indem die Scherung eines einzelnen Vicuña auf nur einmal alle zwei Jahre begrenzt wird.

Daher ist Vicuña-Wolle außerordentlich teuer und ein Kilogramm kann bis zu 600 US-Dollar kosten, gegenüber 85 US-Dollar für Kaschmir. Herr Covell hatte seine Probe größtenteils aus Neugier erworben, da ihre Herstellung zu teuer wäre.

Er dachte jedoch über die Idee nach, ein paar Fäden mit Kaschmir zu weben, um raffinierte Wollschals für Frauen herzustellen. Er überlegte, wie er von den natürlichen Eigenschaften beider Premium-Wollsorten profitieren würde.

Abschließende Gedanken

Islay Woollen Mill TürschildEgal, ob Sie nach Islay reisen, um die Ruhe zu genießen oder es zu entdecken acht Whiskybrennereien Betrachten Sie einen Besuch in der Islay Woollen Mill als obligatorisch. Es ist nicht nur einer der wenigen Standorte in Großbritannien, der qualitativ hochwertige und vor Ort gefertigte Standorte bietet, sondern auch ein authentisches Erlebnis.

Die Mühle und ihr Geschäft sind während der gesamten Mühle geöffnet und mit dem Auto leicht zu erreichen. Ansonsten können Sie immer direkt bei bestellen ihr Online-Shop . Die Erfahrung ist jedoch nicht ganz dieselbe.

Ich freute mich, die Gelegenheit gehabt zu haben, Islays Wollmühle zu besuchen, und fühlte mich geehrt, Gordon Covell persönlich kennenzulernen. Ich war jedoch etwas traurig zu gehen und wusste, dass ich nur einen Bruchteil dessen gelernt hatte, was ich konnte.

Als wir uns trennten, hinterließ Gordon Covell mir einen Witz, den ich Ihnen als meine abschließenden Worte überlassen werde:

Ein Mann erfährt, dass die Mühle seines Freundes auf tragische Weise in einem Feuer niedergebrannt ist. Tut mir leid das zu hören, er geht zu seinem Freund, findet aber, dass die Mühle vollkommen in Ordnung ist.

'Ich dachte, dass Ihre Mühle in einem Feuer niedergebrannt war?' Er fragt seinen Freund.

'Es ist Morgen.' Der Freund flüstert als Antwort mit einem Augenzwinkern.

Während die Islay Woollen Mill Laphroaigs Johnston Tartan-Schals herstellt, berichteten sie über seine Arbeit in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal. Sehen Sie es sich unten an und überzeugen Sie sich selbst von der Mühle: