Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Jarod Nandin, 'South Park Guy' Cosplayer' stirbt an COVID-19

Jarod Nandin, den Fans als 'The South Park Guy'-Cosplayer bekannt war, ist an COVID-19 gestorben. Wie von Wowhead berichtet, ist Nandin, der von der World of Warcraft-Community als NWBZPWNR bekannt war, nach der Ansteckung mit COVID-19 gestorben. Nandin enthüllte seinen Ausgangszustand am 18. Dezember mit Freunden und Familie auf Twitter, und nachdem er einige Tage später offiziell positiv getestet wurde, bestand er leider. Nandin ist vielen in der World of Warcraft-Community dafür bekannt, dass er einen der berüchtigtsten Witze der Welt originalgetreu nachbildet Süd Park Geschichte.

Während der BlizzCon 2013 machte Nandin große Wellen und cosplayte als World of Warcraft Spieler ('Der, der kein Leben hat'), der im Spiel viel zu stark wurde Süd Park Staffel 10, Folge 'Make Love, Not Warcraft'. South Park betrügt nicht nur in bestimmten Aspekten und wird aggressiv gegenüber neuen Spielern, sondern beendet dies mit dem Blick auf die reale Version des Spielers – der auf einem Stuhl vor seinem Computer saß.


Nandin hat sowohl bei World of Warcraft- als auch bei South Park-Fans wirklich einen Nerv getroffen, als er auf der BlizzCon 2013 in einem Cosplay ankam, das diesen Witzcharakter vollständig widerspiegelt. Nandin hat den Look so gut genagelt, dass er schnell mit den Fans davonflog und für viele der de-facto 'South Park Guy' wurde, da er so weit ging, sich den Kopf zu rasieren, um den lächerlichen Look zu vervollständigen. Denn während es vielleicht ein Weg gewesen sein könnte für Süd Park um sich lustig zu machen, hat Nandin es auf die nächste Stufe gehoben und den Look auf eine urkomische neue Art zurückerobert.

ComicBook.com spricht Jarod Nandins Familie, Freunden und Angehörigen in dieser Zeit unser Beileid aus. Mitglieder von World of Warcraft und Cosplay-Community teilten auch ihre Tribute: