Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Joker tötet Ronald McDonald in diesem erstaunlichen Fanart

Todd Phillips & rsquo; kommender Film Joker steigt weiter als einer der am meisten erwarteten Filme des Jahres auf. Fans können nicht genug vom Clown Prince of Crime bekommen, da der Ruhm seines Charakters im Laufe der Jahre bei jeder Verfilmung unaufhörlich bleibt.

Die Kritiker & rsquo; überwältigend positive Bewertungen Die frühe Veröffentlichung des Films sowie die Nachricht, dass Phillips bei den 76. Filmfestspielen von Venedig den Golden Lion Award gewonnen hatte, begeisterten die Fans nur noch mehr, den Film zu sehen.


Und als die Aufregung explodierte, verstärkte der talentierte Künstler BossLogic den Hype, indem er eine Joker-Fan-Kunst veröffentlichte. Kode a.k.a. BossLogic ist bekannt für seine erstaunlichen Konzeptkünste und sein tadelloses Social-Media-Timing.

Kürzlich veröffentlichte er auf seinem Konto ein Foto in Form von digitaler Kunst, auf dem Joker in dem scheinbar brennenden Auto des kürzlich veröffentlichten Plakats davonfährt. Interessant ist, dass Joker von einem anderen berühmten Clown, Ronald McDonald, begleitet wird. Das geliebte Maskottchen von McDonald`s scheint voller Blut zu sein, nur seine Waden zeigen, dass Joker ihn tatsächlich getötet hat.

Fans bemerkten, dass Joker Ronald McDonalds Weste trug. Sowie das sehr kleine Detail von Georgies Papierboot von IT, das im Armaturenbrett des Autos erscheint.


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Durch meine Stadt fahren #joker @jokermovie



Ein Beitrag von geteilt Bosslogic (@bosslogic) am 18. September 2019 um 7:51 Uhr PDT


Die Fan-Kunst erhielt eine Menge positiver Rückmeldungen mit fast 50.000 Likes auf Instagram und 5.000 Likes auf Twitter. Die Fans lobten die Kreativität und Fantasie des Künstlers. Dementsprechend kann man mit Sicherheit sagen, dass die Fans viel eifriger wurden und & ldquo; angefeuert & rdquo; um den Film zu sehen.

Phillips & rsquo; Joker umgibt die Geschichte eines kämpfenden Stand-up-Comedians, Arthur Fleck, der nach jahrelangem Missbrauch schließlich verrückt wird. Neben Joaquin Phoenix als Joker sind in dem Film auch Robert De Niro, Zazie Beetz, Frances Conroy, Marc Maron und Brian Tyree Henry zu sehen.

Joker Uraufführungen am 4. Oktober 2019.


Lesen Sie auch: Joker steht im neuen IMAX-Poster unter Flammen