Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Marvel Studios erhält die Rechte von The Punisher und Jessica Jones von Netflix zurück

Die Live-Action-Rechte an Jessica Jones und The Punisher sind nach mehrjähriger Tätigkeit bei Netflix an die Marvel Studios zurückgekehrt. Die Charaktere waren zusammen mit Daredevil, Iron Fist und Luke Cage Gegenstand enorm beliebter Shows. Als Disney Pläne enthüllt hatte, einen eigenen Streaming-Dienst zu starten, der mit Netflix konkurrieren würde, stellte Netflix alle seine Marvel-Titel ein, was die Fans der erfolgreichen Eigenschaften schockierte. Die Rechte an den Charakteren verblieben zwei Jahre lang bei Netflix, nachdem sie storniert wurden, und dieses Fenster ist nun offiziell geschlossen, was bedeutet, dass Jessica Jones und Punisher jetzt von Marvel Studios verwendet werden können.

Mit Jessica Jones und Der Bestrafer Nachdem die letzten Shows von Netflix abgesagt wurden, bedeutet dies nun, dass alle Marvel-Charaktere, die an Netflix lizenziert wurden, nun ihre Rechte an Disney zurückgegeben haben.


Es ist unklar, ob Marvel Studios die Besetzungen und Charaktere der Netflix-Shows übernehmen wird, die separat von Jeph Loeb und seinem Marvel-TV-Banner entwickelt wurden. Vor kurzem, Charlie Cox wurde am Set von Marvel gesichtet Spider-Man 3 , aber es ist unklar, welche Rolle er in dem Joint Venture von Marvel Studios und Sony Pictures spielen würde. Die Verteidiger -basierte Shows dürfen nicht auf Netflix verbleiben, da der Streamer keine exklusiven Vertriebsrechte an den Shows hat. Es gibt noch kein Update, ob sie irgendwohin umziehen werden oder nicht.

„Es ist unglaublich demütigend, wie sehr die Leute auf diese Version von Frank reagiert haben, und ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel es mir bedeutet, weil er mir so viel bedeutet. Er ist in meinem Blut, er ist in meinen Knochen,' sagte Bestrafer Star Jon Bernthal in einem Interview auf Geek-Haus-Show . „Es geht also nicht darum, ob wir es tun, sondern darum, es richtig zu machen und die Version zu machen, die die Fans wirklich verdienen. Wir werden sehen. Ich meine, all diese Entscheidungen werden in Räumen getroffen, in die ich nicht eingeladen bin... Aber Frank ist immer da, er ist immer ein Teil von mir. Und wenn wir den Anruf erhalten, werde ich bereit sein und sicherstellen, dass ich alles in meiner Macht Stehende tue, um sicherzustellen, dass wir es richtig machen, oder wir tun es überhaupt nicht.'

Möchten Sie sehen, wie Marvel Studios die Netflix-Charaktere in das Marvel Cinematic Universe einfügt? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit oder senden Sie sie an mich weiter Instagram !