Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Montecristo White Series gegen Vintage Connecticut Cigar Review

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren Bewertung

Paul Anthony entdeckte kürzlich die Montecristo White Series Vintage Connecticut und so beschlossen wir, sie nicht nur zu überprüfen, sondern diese aufregende Zigarre mit der originalen Montecristo White Series zu vergleichen. In diesem Artikel werden sowohl die Montecristo White Series als auch die White Series Vintage Connecticut nebeneinander vorgestellt:

Sie können die obigen Links verwenden, um vorwärts zu springen, oder nach unten scrollen, um mehr zu erfahren.





Laden Sie die Zigarrenmatrix der Montecristo White-Serie als PDF herunter.



Montecristo White Series Cigar Review Formel



White Series Übersicht

  • Marke:Monte Christo
  • Reichweite:Weiße Serie
  • Bewertet von Vitolas: 6 x 54 Stier
  • Füllstoff: Dominikanische Republik, Nicaragua
  • Bindemittel: Nicaragua
  • Verpackung: Ecuadorianisches Connecticut
  • Fabrik: Tabacalera de García, Dominikanische Republik
  • Handgemacht:Ja
  • Körper: Leicht
  • Geschätzte Rauchzeit: 70 Minuten
  • Preisgestaltung: $ 12 / Single [ ]]

Die White Series ist eine klassische Zigarre, die als Ergänzung zu ihrem kubanischen Gegenstück herausgebracht wurde. Sie enthält eine milde Zusammenstellung von Tabak aus Dominikanern und Nicaragua mit einer ecuadorianischen Connecticut-Hülle.

Laden Sie die Vintage Connecticut Cigar Matrix der Montecristo White Series als PDF herunter.



Montecristo White Series Vintage Zigarre Bewertung Formel

Vintage Connecticut Übersicht

  • Marke:Monte Christo
  • Reichweite:Weiße Serie Vintage Connecticut
  • Bewertet von Vitolas: 6,5 x 50 Doppelte Korona
  • Füllstoff: Dominikanische Republik, Nicaragua, Peru
  • Bindemittel: Nicaragua
  • Verpackung: USA 2008 Vintage Connecticut
  • Fabrik: Tabacalera de García, Dominikanische Republik
  • Handgemacht:Ja
  • Körper: Mild-Medium
  • Geschätzte Rauchzeit: 75 Minuten
  • Preisgestaltung: $ 14 / Single [ ]]

Vintage Connecticut ist eine Erweiterung der Montecristo White-Serie und ersetzt die ecuadorianische Hülle durch eine US-Hülle aus dem Jahr 2008. Darüber hinaus enthält der Füllstoff ein zusätzliches peruanisches Blatt.

Sehen Sie sich unseren Video-Test an

Jetzt Montecristo White Series kaufen!

Montecristo White Series Look & Feel

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren Look & Feel

Erstens wurden beide Zigarren drei Wochen lang in einem gelagert Boveda Acryl Humidor mit . Sie wurden häufig überwacht, um sicherzustellen, dass die Umgebung mit a konsistent war .

In Bezug auf die Konstruktion sind die Zigarren sehr ähnlich. Insgesamt sind die Zigarren mit vielleicht ein paar Beulen hier und da ziemlich gleichmäßig, aber nichts zu abstoßend. Der Frühling, wenn Sie sie drücken, ist auch sehr angenehm mit einer anständigen Festigkeit.

Abgesehen von ihren Bändern besteht der Hauptunterschied darin, dass der Vintage Connecticut blasser ist als die ursprüngliche White-Serie, deren Farbton etwas dunkler ist. Der Vintage hat ein eher Café au lait Aussehen, während die White Series eine stärkere Ähnlichkeit mit Praliné hat.

Beide haben einen öligen Glanz und die Venen sind nicht zu weit verbreitet. Was die Aromen betrifft, bestand die ursprüngliche White-Serie aus Heulage, die aus Gras, Rosinen und Muskatnuss besteht. In der Zwischenzeit gab der Jahrgang einen würzigeren Geschmack von Anis, Birke und Zimt.

Vorbeleuchtungserfahrung

Beide hatten ein angenehmes Unentschieden mit einem idealen Widerstand. Ihre resultierenden Aromen waren sowohl ziemlich reich als auch in Bezug auf Aromen, aber es gab einen deutlichen Unterschied. Die ursprüngliche White-Serie enthüllt getrocknete Aprikosen, Vanille und Haselnüsse mit einem insgesamt süßen und milden Bouquet.

In der Zwischenzeit liefert der Vintage Connecticut Tonkabohne, Kakao und Muskatnuss. Daher ging es viel mehr um die Schärfe sowie die saftigen, verlockenden Gourmand-Aromen, die Sie bald kennenlernen werden.

1. Dritte Verkostungsnotizen

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren Erstes Drittel

Mit der Original White Series im ersten Drittel erlebte ich Latte Coffee, Cashewnüsse und Vanille. Obwohl der Vintage die gleiche Latte-Kaffee-Note hatte, identifizierte ich auch Haselnuss anstelle von Cashewnüssen.

Insgesamt war der Vintage Connecticut härter und etwas schärfer. Ebenso hatten wir anstelle von Vanille Leder. Daher bietet es im ersten Drittel ein robusteres Geschmacksprofil.

2. Dritte Raucherfahrung

Im zweiten Drittel liefert die ursprüngliche White-Serie Butterscotch, weißen Pfeffer und gerösteten Thymian. Insgesamt war es ziemlich süß, mild, aromatisch und cremig.

In der Zwischenzeit bietet der Vintage Malz, weißen Pfeffer und gerösteten Salbei an. In beiden Fällen habe ich weißen Pfeffer erlebt, aber der Vintage Connecticut neigt zu einer aromatischen Note von gegrilltem Salbei. Angesichts des Vorhandenseins von Malz war es immer noch cremig, aber es war mehr Getreide als Milchprodukte.

Letzte dritte Verkostungsnotizen

Es war das letzte Drittel, in dem die beiden Zigarren wirklich auseinander gingen, sogar mehr als zuvor. In der ursprünglichen White-Serie gab es charakteristische Aromen von Melasse, Ingwer und Eiche.

Wie Sie sich vorstellen können, war es sirupartig und süß mit einer Essenz, die an Honig erinnert. Trotzdem war es ziemlich spritzig mit einem pikanten Eigentum. Es gab jedoch eine ausgeprägte Holzigkeit, die auch etwas Substanz lieferte.

Bei der Vintage Connecticut White Series bemerkte ich weißen Pfeffer, der ab dem zweiten Drittel fortgesetzt wurde, sowie getrocknete Erde und Paranuss. Daher war es immer noch nussig im Profil, aber mit einer zusätzlichen muffigen Erdigkeit, die man wahrscheinlich mit einer kubanischen Zigarre vergleichen könnte. Im Vergleich war es jedoch sehr schmackhaft.

Geschmacksprofile & Raucherfahrung

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren Zweites Drittel

Beide Zigarren wiesen eine ähnliche Komplexität mit einem relativ komplizierten Profil auf. Das Mundgefühl war bei der ursprünglichen White-Serie viel weicher, und der Vintage war etwas trockener, etwas sauer auf der Palette, während das Original ausgeglichener war.

In der Zwischenzeit war die Gaumenstimulation beim Vintage insgesamt ausgewogener als bei der Original White Series. Ich fand, dass der Vintage ein viel volleres Geschmacksprofil hat, das die gesamte Zunge bedeckt, insbesondere im zweiten Drittel.

In Bezug auf den Lebenszyklus stellte ich fest, dass der Vintage Connecticut weitaus weiter entwickelt war als die ursprüngliche White-Serie. In der Tat war die ursprüngliche White-Serie tendenziell etwas linearer, während der Vintage Connecticut insgesamt eine größere Persönlichkeit hatte.

Schließlich ist das Finish des Vintage Connecticut viel länger und länger haltbar, während das Original tendenziell kürzer ist und früher verblasst.

Insgesamt brennen

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Cigars Letztes Drittel

Sowohl die Montecristo White Series als auch Montecristo Vintage Connecticut hatten eine sehr angenehme Verbrennung. Die Auslosung war mit gutem Widerstand ziemlich ähnlich und rauchte insgesamt kühl, obwohl der Vintage eine etwas dünnere Ringstärke hatte.

Trotzdem waren ihre Brennwinkel beide etwas wellig. Ich fand, dass der Vintage sich im Allgemeinen weit mehr korrigierte als die White Series, aber sie tendierten dazu, im zweiten Drittel zusammen zu kompensieren.

Was das Rückgrat betrifft, so hatte die ursprüngliche White-Serie eine härtere Asche, die viel länger anhielt als die Vintage Connecticut. In der Tat war der Vintage Connecticut leicht schuppig, was an der unterschiedlichen Ringstärke liegen könnte.

Im Allgemeinen stellte ich jedoch fest, dass die White-Serie, das Original, Asche hatte, die länger hielt, und ich konnte einige anständige Stapel entwickeln.

Gesamterlebnis

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren Box

Beide Zigarren der White Series haben dieselbe Hauptband, auf der „Montecristo White Series“ steht. Die ursprüngliche White Series unterscheidet sich dadurch, dass sie eine zweite „White Series“ -Band hat. Inzwischen hat das Vintage Connecticut eine lange zweite Band, die eine Scheune in einem Tabakfeld darstellt.

In Bezug auf die Schachtel hat die Originalverpackung der White Series ein kubanisches Aussehen in dem Sinne, dass es sich um eine Holzkiste handelt, die mit Aufklebern bedeckt ist. Im Vergleich zum Vintage Connecticut sieht es nicht ganz so hochwertig aus.

Stattdessen hat der Vintage Connecticut eine sehr aufwendige Holzkiste mit einem Zederneinsatz im Inneren, der glänzend lackiert ist. In Bezug auf den Wert war ich überrascht zu erfahren, dass beide sehr ähnlich günstig sind.

Die White-Serie als Toro kostet normalerweise etwa 12 US-Dollar pro Single. Mittlerweile kostet die White Series Vintage nur noch 14 US-Dollar für eine Single. Daher gibt es zwischen den beiden nur einen Preisunterschied von 2 USD. Sie können in der Regel beide über finden für die Preise, die ich gerade erwähnt habe.

Schließlich können beide Zigarren zu ähnlichen Anlässen genossen werden. Aufgrund ihres vergleichbaren Geschmacksprofils und ihrer Präsentation eignen sie sich auch für gelegentliches Rauchen oder sogar für besondere Anlässe. Zum Beispiel würde ihre weiße Bandfarbe sicherlich für a passen .

Wenn Sie etwas Besonderes wollen, entscheiden Sie sich vielleicht für den Vintage Connecticut. Ansonsten ist die ursprüngliche White-Serie ein insgesamt lockerer Rauch, der für Anfänger einfacher wäre.

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Paarungen

Montecristo White Series & Vintage Connecticut Zigarren & BovedaBei der ursprünglichen White-Serie habe ich mich in erster Linie dank der karamellisierten und vanilligen Noten dem Fudge zugewandt. Ein weiterer Vorschlag wäre kandierte Frucht aufgrund der Melasse und des Ingwers im letzten Drittel.

Der Vintage Connecticut passt wahrscheinlich besser zu Nüssen oder sogar zu einer herzhaften Wahl wie Pommes Frites. In beiden Fällen wäre auch Milchschokolade ideal.

In Bezug auf Getränke wäre ein Campbelltown Scotch oder sogar ein Riesling-Weißwein blumig und ausgewogen für die White Series. In der Zwischenzeit würde die White Series Vintage Connecticut von einem gealterten Rum wie Flor de Caña 18 profitieren.

Ansonsten würde ich Champagner vorschlagen, was teilweise der Grund ist, warum ich Pommes Frites früher erwähnt habe. Pommes Frites und Champagner klingen vielleicht seltsam, aber es ist eine wunderbare Kombination. Mit dem Vintage Connecticut hätten Sie außerdem eine dreifache Bedrohung!

Schließlich würden beide gut zu einem Latte-Kaffee passen. Ein weißer Kaffee dieser Art würde aufgrund der Cremigkeit, die er bietet, wahrscheinlich eine bessere Paarung bieten als schwarzer Kaffee oder Espresso.