Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Naruto erklärt endlich, was Asumas König wirklich ist

Es ist schon einige Zeit her Naruto besuchte die weisen Worte von Asuma Sarutobi. Der Genin-Lehrer half vor Jahren, die Ino-Shika-Cho-Kombination auf die nächste Stufe zu bringen, aber Team 9 war dort, um seinen Tod mitzuerleben. Jetzt nehmen sich die Fans die Zeit, über Asuma nachzudenken, nachdem der Ninja ins Rampenlicht gerückt wurde und gerade eines seiner großen Geheimnisse gelüftet wurde.

Es ist also an der Zeit, Ihre Wetten zu tätigen! Wenn Sie denken, dass Sie wissen, was Asumas sogenannter König ist, dann wetten Sie besser, da die Antwort wirklich aufgedeckt wurde.


Über das Wochenende, Boruto: Naruto Next Generation veröffentlichte seine neueste Folge und dort trafen sich die Fans mit Mirai Sarutobi. Das Mädchen war mit Kakashi und Might Guy auf einer langen Mission, aber ein kürzliches Zwischenspiel ließ das Mädchen stark an ihren verstorbenen Vater Asuma denken, da sie ihn nie getroffen hatte. Während der gesamten Mission fragte sich Mirai, worauf sich die Kommentare ihres Vaters über einen König bezogen, und Shikamaru wollte es ihr nicht direkt sagen.

Zum Glück ist Mirai ein kluges Mädchen und sie hat herausgefunden, was ihr Vater meinte. Am Ende der Episode kommt sie nach Hause, um mit Shikamaru Shogi zu spielen, und dort erzählt sie ihrem Mentor von ihrer Entdeckung. Der ältere Mann sagte, es sei an der Zeit, dass Mirai buchstäblich nach dem König benannt wurde, da Asumas Botschaft sich auf die zukünftigen Generationen bezog.

Deshalb wurde Mirai so genannt. Auf Japanisch bedeutet ihr Name ‘Zukunft’ Also benannte Asuma seine Tochter buchstäblich nach dem König, für dessen Schutz er und sein Vater Hiruzen Sarutobi so hart gearbeitet haben. Jetzt ist Mirai an der Reihe, dasselbe zu tun, und es scheint, dass der Ninja mehr als bereit ist, dem Ziel ihres Vaters gerecht zu werden, den König zu beschützen.


Also, hast du diese Antwort die ganze Zeit erraten oder...? Lass es mich in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich auf Twitter @ MeganPetersCB um alles über Comics und Anime zu reden!



Ursprünglich von Masashi Kishimoto für Shueishas Weekly Shonen Jump im Jahr 1999 kreiert, Naruto folgt einem jungen Ninja mit einem versiegelten Dämon in sich, der der Anführer seines Heimatdorfes werden möchte. Die Serie umfasste insgesamt 700 Kapitel und wurde von Studio Pierrot und Aniplex in eine Anime-Serie umgewandelt, die von 2002 bis 2017 lief. Die Serie war beliebt genug, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen. Boruto: Naruto Next Generation die mehrere Jahre nach den Ereignissen des Originals spielt Naruto Geschichte und zeigt die Kinder vieler ihrer Schlüsselfiguren wie Naruto und Hinata.