Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Naruto: Kakashi entfesselt Sharingan kurz in Boruto

Kakashi Hatake ist für viele Dinge bekannt, aber es gibt einige Punkte, die oben stehen. Zurück in den Tag, Naruto Fans kannten den Jounin für sein Sharingan und seine Liebe zu Icha Icha. Dieser Ruf ging jedoch mit der Zeit verloren, aber Boruto bringt es in gewisser Weise zurück.


Immerhin hat Kakashi gerade den Sharingan für eine heiße Sekunde zurückbekommen, und die Gag-Szene war ein Blinzel-und-Verpassen-Moment.

Vor kurzem, Boruto: Naruto Next Generation eine neue Folge herausgebracht und dort trafen sich die Fans mit Kakashi. Der ehemalige Hokage ist mit Might Guy und ihrer Eskorte Mirai Sarutobi auf einer Mission zu sehen. Das Trio geht auf eine Mission, die sie weit außerhalb des Blattdorfes führt, und sie endete damit, dass Kakashi seine frühere Blutliniengrenze für 0,3 Sekunden freisetzte.

Wie Sie oben sehen können, rollt Kakashi den Sharigan aus, als er einen bestimmten Baum sieht, der in der Verfilmung von Icha Icha zu sehen ist. Es ist schwer zu sehen, aber Kakashi reagiert auf den Baum, indem er vor Freude schreit, während eine Aura roter Energie ihn umgibt.


„Dies ist der Ort, an dem die Filmadaption gedreht wurde. Mein lang gehegter Traum ist wahr geworden!”



Wenn Sie die Aufnahme genau im richtigen Moment pausieren, werden Sie sehen, dass Kakashi für einen Moment seinen Sharigan zurückerhält, der einige deutliche Mangekyou-Muster aufweist. Natürlich verschwindet das Doujutsu schnell, da Kakashi es nicht wirklich zurück hat; Die Szene ist ein einfacher Gag, um an die guten alten Tage von Sharingan Kakashi zu erinnern, und sie wird hoffentlich die Fans zufriedenstellen, die nach dem Verlust von Obitos Auge während des letzten großen Ninja-Krieges darum gebeten haben, dass der Ninja irgendwie die Macht zurückbekommt.


Also, hast du diese schnelle Weitergabe einer Referenz 'https://twitter.com/meganpeterscb'>MeganPetersCB um alles über Comics und Anime zu reden!

Ursprünglich von Masashi Kishimoto für Shueishas Weekly Shonen Jump im Jahr 1999 kreiert, Naruto folgt einem jungen Ninja mit einem versiegelten Dämon in sich, der der Anführer seines Heimatdorfes werden möchte. Die Serie umfasste insgesamt 700 Kapitel und wurde von Studio Pierrot und Aniplex in eine Anime-Serie umgewandelt, die von 2002 bis 2017 lief. Die Serie war beliebt genug, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen. Boruto: Naruto Next Generation die mehrere Jahre nach den Ereignissen des Originals spielt Naruto Geschichte und zeigt die Kinder vieler ihrer Schlüsselfiguren wie Naruto und Hinata.