Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Nub Maduro Review: Ein gereifter Short & Fat Gordito von Oliva Cigars

Nub Maduro Zigarre auf Schachtel mit WarenAuf vielfachen Wunsch veröffentlichte Oliva die Nub Maduro-Variante nach dem Erfolg beider Connecticut und Zigarre Wrapper. Nachdem wir beide bewertet hatten und das Team treue Fans der Marke war, fanden wir es nur fair, dass wir dem Maduro auch eine Bewertung geben würden.

In diesem Artikel entdecken Sie den Nub Maduro von Oliva Cigars, bei dem wir uns auf folgende Themen konzentrieren:



Scrollen Sie nach unten, um das Ganze zu lesen, oder verwenden Sie die obigen Links, um vorwärts zu springen.

Überblick

  • Nub Maduro Cigar & White Swiss ShepherdMarke: Nub von Oliva
  • Reichweite: Reifen
  • Länge: 10,16 cm (4 Zoll)
  • Spur: 60
  • Füllstoff:Nicaragua
  • Bindemittel: Nicaragua
  • Verpackung: Brasilianische Reife
  • Handgemacht? Ja
  • Körper:Mittel-voll
  • Geschätzte Rauchzeit:30 - 40 Minuten
  • Preisgestaltung:$ 8 Einzelverkaufspreis

Oliva hat sich bei der Entwicklung des Nub, der fast eine Marke für sich ist, von anderen Herstellern unterschieden. Sie zeichnen sich durch ihre kurze Länge und ihre große Ringstärke von 60 aus und sind ein intensives und dennoch flüchtiges Erlebnis.

Dank dieser Bequemlichkeit werden sie zu einer beliebten Zigarre für diejenigen, die nicht die Zeit haben, längere Vitolas zu genießen, da sie in der Regel zwischen 30 und 40 Minuten aushalten. Obwohl andere Marken Angebot Chubby Nub scheint diese Kunst gemeistert zu haben.



Als dritte Iteration aus der Nub-Linie ist es keine Überraschung, dass Oliva sich für einen Maduro-Wrapper entschieden hat. Während es dem Raucher ein ähnlich intensives Erlebnis bietet wie andere Nubs, verspricht es kühnere Aromen und Rauch.





Nub Maduro Look & Feel

  • Wrapper-Farbton: Mahagoni
  • Rollende Konsistenz:Sogar
  • Frühling:Feste
  • Aromen:Ammoniak, Kaffeebohnen, dunkle Schokolade

Wie bei den anderen von uns getesteten Nubs ist der Maduro ein dicht gepackter Stick, der beim Drücken wenig Widerstand bietet. Obwohl dies normalerweise besorgniserregend wäre, vertrauen wir Nub mit ihren intuitiven Rolltechniken.

Ansonsten ist die Konsistenz bei gleicher Festigkeit sehr gleichmäßig.

Nub Maduro Zigarre von Mann in Tweed beleuchtetIn Bezug auf das Aussehen hat die Hülle den charakteristischen Farbton und Glanz eines Maduro-Blattes. Die dunkelbraune Hülle ist leicht fleckig und zahnig mit einigen markanten Adern.



Schließlich produziert es Aromen von Ammoniak, gerösteten Kaffeebohnen und dunkler Schokolade. Diese Mischung von Aromen macht es sehr feinschmeckerisch und verlockend.

Nub Maduro Bewertung

Wie wir in jeder Bewertung hervorheben, rauchen wir immer ein paar vor dem Schreiben. Angesichts der Tatsache, dass Zigarren ein handgemachtes Produkt sind, können Sie zwischen jeder Zigarre einige einzigartige Variationen erwarten. Indem wir mehrere rauchen, können wir eine Perspektive aufbauen und gleichzeitig nach Konsistenz und Anomalien suchen.

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Lichtbeständigkeit
  • Aromen:Dunkle Schokolade, Toffee, Vanille

Nach dem Schneiden der Zigarre bietet der Pre-Light-Zug nur einen sehr geringen Widerstand, aber gerade genug, dass Sie keine Luft ansaugen. Was die Aromen betrifft, ist es eine sehr feinschmeckerische Palette von Aromen mit Noten von Schokolade, Toffee sowie einer anhaltenden Vanillenote. Insgesamt ein sehr süßer Trockenzug, der an Wurzelbier erinnert!

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Sahne, Gewürz, dunkle Schokolade

Nub Maduro Cigar & DogsMit seiner 60-Ring-Anzeige braucht der Maduro etwas Geduld, um zu leuchten, bietet aber eine gesunde Glut, wenn er fertig ist. Die Öffnung ist besonders cremig und glatt mit milden Gewürznoten. Überraschenderweise gab es sehr wenig Bitterkeit mit begleitenden Noten von dunkler Schokolade.

Das erste Drittel könnte angesichts der Harmonie zwischen Sahne und Zimtgewürz mit einer Crème Brûlée verglichen werden. Die folgende dunkle Schokolade war ein Bonus, der Tiefe verlieh.

Überraschenderweise war die Verbrennung im Vergleich zu der messerscharfen Kante von Connecticut und Habano etwas wellig. Es hat sich jedoch recht gut korrigiert, als ich mich dem zweiten Drittel näherte.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Dunkle Schokolade, Walnuss, Eiche

Obwohl die Intensität sehr gleichmäßig blieb, war das zweite Drittel etwas intensiver. Die milderen cremigen und würzigen Noten ließen zugunsten eines holzigeren Geschmacksprofils nach. Die dunkle Schokolade blieb zwar erhalten, aber es gab eine charakteristische Walnussnote mit einem Hauch von Bitterkeit.

In der Zwischenzeit konnte ich eine unter der Oberfläche verweilende Eichennote erkennen, die meiner Meinung nach ein Versprechen für die kommenden Dinge war.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen:Walnuss, Eiche, Buttercreme

Nub Maduro Cigar Final Third NotesEinmal weit im letzten Drittel, ließen die Schokoladennoten nach und die Sahne kehrte zurück. Dies war jedoch nicht die Creme von früher, sondern eine dickere und intensivere Variante mit einem süßen und butterartigen Abgang.

Darüber hinaus hatten die Noten von Walnuss und Eiche an Intensität zugenommen und waren bemerkenswert weit verbreitet. Dieses holzige Finish war sehr angenehm und ich konnte nicht anders, als die Zigarre bis zum Ende zu genießen, bis sie meine Finger verbrannte.

Schließlich war es trotz eines Anfluges von Bitterkeit nicht besonders pfeffrig. Ich würde das mit der Haut einer Nuss wie Erdnüssen oder Haselnüssen vergleichen.

Insgesamt brennen

  • Ash Backbone: Sehr belastbar
  • Brennwinkel:Leicht gewellt
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Schwacher Widerstand
  • Letzte Rauchzeit:50 Minuten

Nub Maduro Cigar Zweite dritte NoteWie bei allen Nub-Zigarren war die Zigarre sehr lang gestapelt, und ich konnte es genießen, die lange Asche im Rauch zu bewundern. Es war zwar nicht so stark wie das Connecticut, aber dennoch beeindruckend. Die Asche war eine Konstellation weißer Flecken vor einem stahlgrauen Hintergrund.

Obwohl der Brennwinkel anfangs leicht gewellt war, korrigierte er sich sehr schnell. Tatsächlich scheint die Hülle zerbrechlicher und hitzeempfindlicher zu sein als die von Connecticut oder Habano. Wenn Sie sich Ihrer Flamme zu sehr hingeben, kann dies die Verbrennung für das erste Drittel schief lassen. Es ist jedoch beeindruckend, dass es sich selbst korrigieren kann.

Wenn überhaupt, ist es eine großartige Möglichkeit zu lernen wie man seine Zigarre richtig anzündet relativ konsequenzfrei!

Wie bei den vorherigen Nubs war die Brenntemperatur sehr kühl. Dies war wahrscheinlich auf die sehr lange Asche sowie die breite Spur zurückzuführen. Trotzdem war die Rauchentwicklung mit dicken Wolken intensiv. Es hat jedoch nicht dazu geführt, dass es überwältigend war.

Wie bereits erwähnt, war der Widerstand durchweg noch recht schwach, während die letzte Rauchzeit tatsächlich länger war als bei den anderen Zigarren. Tatsächlich konnte ich das ungefähr 50 Minuten lang genießen!

Ideale Paarungen mit einem Noppen Maduro

Nub Maduro Cigar Erste dritte NoteObwohl der Nub nicht so voll ist wie einige andere Maduros, ist er ziemlich mehlig, ohne zu intensiv zu werden. Zwischen diesem und seinen Gourmand-Noten eignet sich der Maduro hervorragend zum Kombinieren mit Süßwaren oder bestimmten Getränken.

Erstens liebe ich es besonders mit einem Kaffee. Das Gleiche gilt jedoch sowohl für Connecticut als auch für Habano aus unterschiedlichen Gründen. Während der Connecticut einem Espresso ein Sahneelement hinzufügt, erweitert ein intensiver Kaffee die Aromen des Maduro.

Ansonsten passt es aufgrund der Öffnung der Zigarre und des süßen Gaumens sehr gut zu einem Wurzelbier. Sie können sogar in Betracht ziehen, die Maduro mit einem besonders feinschmeckerischen Dessert wie Kaffeekuchen oder einfach einer Tafel dunkler Schokolade von guter Qualität zu genießen.

Abschließend möchte ich sagen, dass der Maduro am besten zu einem sehr dunklen und gut gealterten Rum passt. Ich finde jedoch nicht, dass es zu Whiskys so gut passt wie vielleicht der Habano.

Gesamterlebnis

Nub Maduro Cigar & Box NahaufnahmeBeginnend mit der Verpackung wird der Maduro in derselben unscheinbaren Holzkiste wie die anderen Nub-Zigarren geliefert. Ich mag die quadratische Form und den Schiebedeckel sehr, was ihm ein Bootleg-Feeling verleiht.

Da es sich um einfaches Holz handelt, kann es jedoch nicht allein als Aufbewahrungsort für die Zigarre dienen. Stattdessen ist es besser, die gesamte Box entweder in einer feuchtigkeitsgeregelten Umgebung aufzubewahren oder sie herauszunehmen und direkt in einen Humidor zu stellen.

In der Zwischenzeit ist das Band dunkelbraun, passend zur Hülle, und nicht mittelbraun oder cremig wie beim Habano bzw. Connecticut. Ein goldfarbener Streifen verläuft rundherum, bricht jedoch, um das zeitgenössische Logo des Nub sowie den darunter liegenden Zigarrennamen zu präsentieren.

Wie bei den anderen Nub-Zigarren wird nur eine kleine Menge Klebstoff verwendet, um sie an Ort und Stelle zu halten. Daher ist es sehr einfach und stressfrei zu entfernen.

Schließlich liegen die Preise für den Maduro normalerweise bei 8 USD pro Stick, aber Sie können sie beim Verkauf oft zu stark reduzierten Preisen finden. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, diese für jeweils 3 US-Dollar in einem Sampler oder einer Box zu kaufen.

Wann sollten Sie einen Nub Maduro rauchen?

Wie seine Vorgänger ist die Maduro eine wunderbar praktische Zigarre, die nur einen kleinen Koffer zum Mitnehmen benötigt. Daher ist es großartig, wenn Sie die Möglichkeit haben, innerhalb von weniger als einer Stunde eine zu rauchen.

Darüber hinaus ist es trotz seiner seltsamen Form eine sehr vielseitige Zigarre. Es ist nicht nur nicht zu intensiv für die Zigarre am frühen Morgen, sondern kann auch als Leckerbissen reserviert oder lässig geraucht werden. Obwohl einige Monokel aufgrund ihrer kurzen Länge und breiten Spurweite an formellen Orten platzen können, bezweifle ich, dass dies ein großes Problem darstellen würde.

Persönlich bevorzuge ich den Nub Maduro gegen Ende des Nachmittags, um mich kurz zu entspannen.

Gedanken schließen

Eine weitere bemerkenswerte Kreation von Oliva, der Nub Maduro, ist ein sehr angenehmer Rauch. Obwohl es alle Merkmale einer Maduro-Zigarre aufweist, ist es nicht zu überwältigend und bietet ein reibungsloses Erlebnis. Daher ist es eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger, die noch keinen Maduro ausprobieren müssen. Es ist jedoch immer noch eines, das auch erfahrene Enthusiasten genießen können.