Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Oliva Serie V Liga Especial Cigar Review

Oliva Serie V Liga Especial Cigar Review

Oliva ist wahrscheinlich eine der renommiertesten Marken der Branche und produziert eine Vielzahl von Mischungen und Vitolas . Die Oliva Serie V ist für den Hersteller so etwas wie ein Fahnenträger. Daher wird dieser Artikel die Oliva Serie V behandeln, während wir sie gemäß den folgenden Überlegungen überprüfen:

Sie können die obigen Links verwenden, um vorwärts zu springen, oder nach unten scrollen, um mehr zu erfahren.



Sehen Sie sich das Video an



Laden Sie die Oliva Serie V Cigar Matrix als PDF herunter.



Oliva Serie V Zigarrenformel Bewertung



Überblick

  • Marke:Olive
  • Reichweite:Serie V Special League
  • Bewertet von Vitolas: 5 x 54 Doppel-Robusto, 7 x 38 Lancero
  • Verpackung: Habano Sun Grown
  • Bindemittel: Nicaragua
  • Füllstoff: Nicaraguanisches Jalapa Valley Light
  • Fabrik: Tabacalera Oliva de Nicaragua S.A. (Tabilosa)
  • Handgemacht:Ja
  • Körper: Mittel - Voll
  • Geschätzte Rauchzeit: 85 Minuten
  • Preisgestaltung: $ 9 / Single [ ]]

Die Serie V ist eine der bekanntesten und begehrtesten Serien von Oliva und in verschiedenen Vitolas wie Extra Churchill und Belicoso erhältlich. In diesem Test werden wir auf den Double Robusto und den Lancero eingehen, die jetzt in Olivas neuer Fabrik Tabilosa 1 hergestellt werden.

Oliva Serie V Liga Especial Lancero & Double Robusto Vergleich

Kaufen Sie die Oliva Serie V online!



Oliva Serie V Look & Feel

  • Wrapper-Farbton: Kaffeebohne
  • Rollende Konsistenz: Meistens gerade
  • Frühling:Feste
  • Aromen: Muskatnuss, Scheunenhof, Adlerholz

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass es einen sehr geraden und gut konstruierten Körper hat. In der Tat hat es eine schöne feste Feder und die Schwachstellen sind sehr spärlich, wenn überhaupt. Es hat einen etwas Kaffeebohnen-Farbton, der den öligen Glanz der Verpackung offenbart. Es gibt ein paar milde rustikale Adern.

Was die Aromen angeht, habe ich Muskatnuss, Scheunenhof und Adlerholz am Fuß erlebt. Adlerholz ist ein harziges Oud, das häufig in der Parfümerie verwendet wird.

Oliva Serie V Bewertung

Vor der Überprüfung wurden die Oliva-Zigarren in einem gelagert Boveda Acryl Humidor für einen Zeitraum von drei Wochen. Ihre Luftfeuchtigkeit wurde mit aufrechterhalten und sie wurden eng mit a überwacht .

Vorbeleuchtungserfahrung

  • Zeichnen: Etwas Widerstand
  • Aromen: Tonkabohne, Pistazie, Zimt

Das Unentschieden kann etwas eng sein, aber es ist immer noch ideal für diejenigen, die einen Hauch von Widerstand bevorzugen. Durch einfaches Massieren der Zigarre im Voraus wird die Konstruktion bei Bedarf geöffnet.

Was die Aromen des Dry Draw angeht, habe ich Tonkabohne, Pistazie und Zimt erlebt. Besonders interessant war hier, dass die Tonkabohne ziemlich reich und feinschmeckerisch war. Die Pistazie fügte etwas knusprige Nuss hinzu, während der Zimt eine würzige Basis bot.

1. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Mahagoni, Kaffeebohne, schwarzer Pfeffer

Das erste Drittel eröffnet mit einem reichen Holzbouquet, das von Mahagoni dominiert wird, einem opulenten und ziemlich tiefen Holz. Es wird von Kaffeebohnennoten sowie schwarzem Pfeffer begleitet, der in der gesamten Zigarre eine einheitliche Note darstellt.

2. Dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Rosenholz, Melasse, schwarzer Pfeffer

Im zweiten Drittel geht das Mahagoni in ein viel duftenderes Rosenholz über, das ein reichhaltigeres Geschmackstableau eröffnet. Es passt gut zu den dazugehörigen Noten von sirupartiger und cremiger Melasse. Dies war jedoch aufgrund der würzigen Präsenz von schwarzem Pfeffer nicht besonders süß.

Letzte dritte Raucherfahrung

  • Anmerkungen: Eiche, Cooa Nibs, Kaffeebohne

Im letzten Drittel werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sich die holzige Eigenschaft von Rosenholz zu Eiche entwickelt hat. Daher ist es ausführlicher geworden, während der im ersten und zweiten Drittel erlebte Duft fehlt.

Hier wird es von Kakao und Kaffeebohnen begleitet, die deutlich geröstet und viel tiefer sind als die zuvor erlebten.

Was den gesamten Gaumen der Zigarre betrifft, so hat es möglicherweise an den nuancierten Komplexitäten gefehlt, die Sie erwarten würden. Trotzdem hatte es ein samtiges und sehr glattes Mundgefühl.

Ebenso neigt sich die Zigarre etwas zur trockenen Seite, aber nicht zu stark und ist insgesamt ausgeglichen. Dies hängt mit der Gaumenstimulation zusammen, die ziemlich harmonisch war. Es beginnt an der Vorderseite der Zunge und bewegt sich langsam zurück und stimuliert die Rückseite, während Sie fortschreiten.

Der Lebenszyklus ist ziemlich entwickelt, da Sie wiederkehrende und konsistente Themen wie die Holzcharakteristik und den schwarzen Pfeffer haben.

Schließlich ist der Abgang ziemlich lang anhaltend. Es bleibt für kurze Zeit am Gaumen, was Ihnen hilft, Ihr Getränk zu beenden, wenn Sie es mit etwas begleiten.

Was den Restgeruch des Raumes betrifft, finde ich ihn in Ordnung. Es ist keineswegs anstößig, aber ich fand es nicht den angenehmsten und duftendsten Geruch.

Insgesamt brennen

  • Ash Backbone: Stark
  • Brennwinkel:Meistens gerade
  • Temperatur: Cool
  • Zeichnen:Konsistent
  • Letzte Rauchzeit: 90 Minuten

Die Auslosung bleibt während des gesamten Rauchens konstant. Es löst sich in keiner Weise fest angezogen. Ebenso liefert es Ihnen einen kühlen Rauch und sein Brennlinienwinkel bleibt relativ gerade. Gelegentlich kann es zu seltsamen Verbrennungsproblemen kommen, die jedoch selten auftreten.

Das Rückgrat der Asche ist sehr stark. Es bricht nicht sehr leicht und Sie können einige sehr feine Aschestapel produzieren.

Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um über den Lancero zu sprechen. Ich habe es am Gaumen nicht ausdrücklich erwähnt, aber eine großartige Option für Kenner. Da es dünn und lang ist, kann es besonders heiß und unangenehm sein, wenn es zu schnell geraucht wird.

Wenn Sie eine Zigarre rauchen, die zu heiß ist, werden die Öle, die die aromatischen Verbindungen enthalten, weggebrannt. Es kann jedoch weitaus lohnender sein als der Double Robusto, wenn Sie ihn langsam rauchen und sich Zeit lassen.

Während das Geschmacksprofil insgesamt das gleiche ist, bietet es ein höheres Maß an Komplexität mit raffinierten und subtilen Geschmacksnuancen.

Gesamterlebnis

Erstens hat die Band einen sehr unverwechselbaren Stil, der elegant ist und dunkle Gourmand-Farben aufweist. Auf den Seiten sehen Sie 'Liga Especial' mit einem markanten 'V' in der Mitte. Die Band ist elegant und attraktiv und vor allem sehr leicht zu entfernen.

Die Box hat ein zurückhaltendes und bescheidenes Design. Es besteht aus einem braunen Holz, das ziemlich an die Hülle erinnert. Der Wert dieser Zigarren liegt im Bereich unter 10 US-Dollar. In der Tat sollte ein einzelnes doppeltes Robusto-Einzel ungefähr 9 US-Dollar kosten, aber einige Online-Händler verkaufen es für weniger.

In Bezug auf den Anlass, diese Zigarre zu rauchen, glaube ich, dass die Oliva Serie V eine sehr vielseitige Mischung ist, die Sie unter verschiedenen Umständen rauchen können. Zum Beispiel würde es sehr gut aussehen, egal ob Sie in eine Lounge oder in eine gehen .

Es kann jedoch auch unter Freunden genossen werden, da die Kosten nicht über 10 US-Dollar liegen. Ebenso ist dies ein oder am späten Nachmittag. Sie könnten es möglicherweise nachts als Digestif nach Ihrer herzhaften Mahlzeit rauchen.

Paarungsempfehlungen mit einer Oliva Serie V Zigarre

Erstens denke ich, dass dies eine großartige Zigarre zu einem gegrillten Rib-Eye-Steak wäre. Im Allgemeinen ist es ein , besonders ein Holzgrill angesichts der holzigen Noten in der Zigarre. In ähnlicher Weise wäre dunkle Schokolade aufgrund ihrer Gourmand-Eigenschaften eine großartige Option.

Alternativ können Sie auch eine Peperoni-Pizza probieren, was sogar noch besser wäre, wenn sie traditionell auf einem Holzfeuer gekocht würde.

Was Getränke betrifft, würde ich persönlich in Betracht ziehen, dies mit einem zu begleiten . Dies ist ein Cognac, der aus Eau de vie aus den Regionen Grand und Petit Champagne hergestellt wurde.

Ein Islay Scotch Single Malt wäre auch eine gute Option. Die Rauchigkeit der Zigarre würde gut mit dem Torf zusammenpassen, um das Holzgefühl sowie die Melasse im zweiten Drittel der Zigarre zu verbessern.

Und schließlich, wenn Sie dies mit Kaffee kombinieren möchten, würde ich wahrscheinlich einen dunklen costaricanischen Espresso nehmen, der einen vollen Körper hat.