Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Oxford & Derby Schuhe - Der Unterschied

Allen Edmonds Derby und Oxford Wenn es um Schuhe geht, gibt es viele verschiedene Stile, aus denen ein Mann wählen kann, es gibt jedoch einige Kernstile, die jeder Mann kennen sollte. Insbesondere sind zwei dieser Stile der Oxford und der Derby. In diesem kurzen Artikel werden wir den Hauptunterschied zwischen diesen beiden Schuhen behandeln und einige der Stiloptionen diskutieren, die man beim Anziehen jedes dieser Klassiker hat. Darüber hinaus machen wir einige Vorschläge, anhand derer Sie herausfinden können, welcher Schuh für Sie am besten geeignet ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Oxford & Derby Schuh?

Oxford gegen Derby Schuhe
Der große Unterschied zwischen dem Oxford und dem Derby hängt damit zusammen, ob die Schnürsenkel vom Vamp (Vorderseite) des Schuhs geöffnet oder geschlossen werden.



Anmerkungen:

  • Broguing (perforierte Ledermuster) hat keinen Einfluss darauf, ob ein Schuh als Oxford oder Derby gilt
  • Eine Zehenkappe (zusätzliches Stück Leder im Zehenbereich) hat ebenfalls keinen Einfluss auf den Elternstil

Auf dem heutigen Markt mischen viele Designer gerne alte und neue Schuhstile mit unterschiedlichen Materialien, um etwas Frisches zu kreieren.

Oxford - geschlossen

Oxford geschlossene Schnürsenkel



Wenn Sie Ihren Finger nicht ohne Unterbrechung von der Oberseite der Zunge zur Vorderseite des Schuhs führen können, haben Sie es nicht mit einem Oxford zu tun. Dies ist ein schlankerer, formellerer Schuh, der manchmal als „Balmoral“ bezeichnet wird. Traditionell passt dies am besten zu einem Anzug.



Derby - Öffnen

Derby Open Laces



Wenn es ein nahtloses Stück Leder von der Oberseite der Zunge bis zur Vorderseite des Schuhs gibt, haben Sie ein Derby. Dieser Schuh ist auch als 'Blucher' bekannt. Ursprünglich wurde der Derby als lässigerer Jagd- / Sportschuh verwendet, da er nach schlammigen Tagen auf dem Feld leicht zu reinigen ist. Mit der Zeit wurde er jedoch zunehmend als lässiger Anzugschuh akzeptabel. Dieser Schuh passt hervorragend zu einem Sportmantel oder noch weniger formellen Ensembles.

Stiloptionen für Oxford & Derby

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Schuhstil identifizieren können, lautet die nächste Frage, wie Sie sie tragen können / sollten.

Herrenschuhe, Oxford v Derby



Der formale Look (Anzug)

Formeller Look Oxford V Derby

Gewinner = Oxford

Der lässige Chino-Look

Lässiger Chino-Look Oxford V Derby

Gewinner = Unentschieden

Der lässige Jeans-Look

Jeans mit Oxford V Derby

Gewinner = Derby