Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Die PC-Version von Final Fantasy XV erlaubt nackte Mods

Der Moment Final Fantasy XV wurde vorgestellt für PC , Spieler des sagenumwobenen & ldquo; Meisterrennens & rdquo; begann die Möglichkeit zu diskutieren, Mods im Spiel hinzuzufügen. Mods können von einer Reihe von Möglichkeiten reichen, von absurd bis ungerade und natürlich sexuell. Überraschenderweise blockiert Square Enix alle nackten Mods, die an den PC-Port gelangen.

Nach einem Interview mit PCGamesN Die Entwickler sind mit nackten Mods nicht einverstanden, haben aber das Gefühl, dass die Spieler mit dem Spiel machen können, was sie wollen, seit sie es gekauft haben. Während sie hoffen, dass die Spieler es nicht tun, überlassen sie es ihrem 'moralischen Sinn'. Das ist eine sehr interessante Aussage.


Fans von Final Fantasy XV Ich weiß, dass das Spiel eine Augenweide für so ziemlich jeden hat, also sollten nackte Mods allen Arten von Spielern gefallen. Diejenigen, die Männer mögen, haben Noctis und Gladiolus zum Sabbern, während Frauenliebhaber Aranea, Lunafreya und Cindy zum Speicheln haben. Grundsätzlich gibt es genug Nacktheit für alle und es könnte die PC-Version zu einem Muss für perverse FF-Fans machen.

PC-Spieler sollten damit rechnen Final Fantasy XV Anfang 2018, obwohl kein spezifischer Veröffentlichungstermin bekannt gegeben wurde. Es wird alle DLCs und Updates enthalten, die in der Konsolenversion enthalten sein werden, was dies zur ultimativen Edition des Rollenspiels macht. Mobile Player haben auch die Smartphone-Edition des Titels, auf den man sich freuen kann, der einen Chibi-Kunststil und eine episodische Struktur haben wird.

Lesen Sie auch: Square Enix enthüllt Details und Screenshots zum Final Fantasy XV-Mehrspielermodus