Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Playstation Plus-Abonnenten reagieren auf Xbox Live Gold-Preiserhöhung

Nach letzte Nacht ist eine Preiserhöhung durchgesickert , heute Morgen Microsoft hat offiziell angekündigt, den Preis von Xbox Live Gold zu erhöhen auf Xbox One, Xbox Series X, Xbox Series S und anderen Plattformen. Letztes Jahr um diese Zeit kostete ein 12-Monats-Abonnement von Xbox Live Gold genauso viel Geld wie ein 12-Monats-Abonnement von PlayStation Plus, also 60 US-Dollar. Und das war passend, da die beiden Dienste sehr ähnlich sind, obwohl PlayStation Plus aufgrund des besseren Angebots an monatlichen kostenlosen Spielen, stabileren Servern und der Tatsache, dass Free-to-Play-Spiele keine Abonnement wie bei Xbox Live Gold.

Trotz des minderwertigen Produkts erhöht Microsoft den Preis. In Zukunft kostet ein 12-monatiges Abonnement von Xbox Live Gold 120 US-Dollar. Mit anderen Worten, der Preis hat sich verdoppelt, und wie zu erwarten, Abonnenten sind wütend über die Entscheidung .


Aufgrund der Gegenreaktion war Xbox Live Gold den ganzen Tag auf Twitter im Trend, ebenso wie PlayStation Plus. Natürlich nutzen PlayStation-Fans diese Gelegenheit, um Xbox zu verprügeln, während Xbox-Spieler drohen, aufgrund der Nachrichten auf PlayStation umzusteigen. Unterdessen gibt es auch unter PlayStation-Fans Bedenken, dass dies zu einer Preiserhöhung von PlayStation Plus führen könnte.

Mutige Entscheidung, besonders während einer Pandemie

Immer noch nicht erreichbar

Klassischer Console Wars-Beitrag

Es fühlt sich nicht so an

Wenn du es so sagst

Sicherlich der viel bessere Wert an dieser Stelle

Gaming auf PS5 offiziell viel billiger als Xbox Series X

PlayStation Plus-Preiserhöhung kommt an?

Die guten alten Tage