Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Pokemon Go beginnt mit XP-Erhöhungen, Espurr-Raids und mehr über die Einführung hinaus

Pokemon Go hat mit der Einführung verschiedener Teile seines großen GO Beyond-Updates begonnen und neue Pokémon und andere Verbesserungen hinzugefügt. In dieser Woche, Pokemon Go bringt im Rahmen seines Markenupdates „GO Beyond“ eine Vielzahl neuer Funktionen und Inhaltsaktualisierungen auf den Markt. Diese Funktionen werden weltweit eingeführt. Ab sofort, Pokemon Go Spieler können jetzt Level 50 im Spiel erreichen, erhalten mehr XP für das Erfüllen von Aufgaben wie das Entwickeln von Pokémon oder das Ausführen von Excellent-Würfen und können als 1-Stern-Raid-Boss gegen das Kalos-Pokémon Espurr kämpfen. Spieler, die Level 40 erreichen, erhalten außerdem Zugang zu neuer zeitgesteuerter Forschung, die alles von einer Deino-Begegnung bis hin zu exklusiven Avatar-Gegenständen belohnt. Einige dieser Änderungen haben eine gestaffelte Einführung, was bedeutet, dass einige Spieler die Änderungen möglicherweise erst heute erhalten. Ein doppelter XP-Bonus ist ebenfalls in Kraft getreten, wobei Spieler doppelt so viel XP für das Fangen von Pokémon verdienen.

Weitere kleinere Änderungen sind, dass Spieler 30 Sternenstaub für das Füttern von Pokémon-Beeren in Fitnessstudios erhalten, Spieler erhalten eine zusätzliche Süßigkeit, wenn sie erfolgreich ein Pokémon fangen, während sie eine silberne Pinap-Beere verwenden, und das Hinzufügen einer Vielzahl von Platin-Medaillen, um Spieler für das Abschließen einer Vielzahl von zu belohnen verschiedene Aufgaben. Ein Buddy-Pokémon kann auch zusätzlich 2 Herzen pro Tag erhalten, wenn sein Trainer kämpft.


Dies sind nur die ersten von einer Welle von Änderungen an Pokemon Go entwickelt, um die Spielerbasis neu zu beleben. Die Go Battle League wird heute mit dem Start von Saison 6 überarbeitet, und die thematische Saison der Feierlichkeiten wird ab morgen hinzugefügt. Weitere Kalos-Pokémon werden im Laufe dieser Woche ebenfalls im Spiel erscheinen. Wir werden im Laufe der Woche alle GO Beyond-Änderungen umfassend behandeln.