Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Pokemon Go Gen 3: Drachen-Typen enthüllt

Eine ganz neue Reihe von Pokémon kommt zu Pokemon Go . Obwohl wir wahrscheinlich noch ein paar Monate von der Veröffentlichung von Pokémon der 3. Generation entfernt sind, ist es nie zu früh, sich einige der neuen Pokémon anzusehen und zu sehen, wie sie sich auf das Spiel auswirken könnten. Wir werden uns alle Pokémon ansehen, die in enthalten sein werden Pokemon Go `s nächste Welle von Veröffentlichungen basierend auf ihren Typen.

Heute sprechen wir über Pokémon vom Typ Drache, eine der seltensten Pokémon-Arten in Pokemon Go . Bisher haben wir nur zwei Pokémon vom Typ Drache im Spiel gesehen: die Dratini-Familie von Pokémon und Kingdra. Gen 3 wird dem Spiel jedoch satte neun neue Pokémon vom Typ Drache hinzufügen, von denen viele das Potenzial haben, das Spiel komplett zu verändern. Hier ist ein Blick auf einige der neuen Pokémon, die auf den Markt kommen Pokemon Go bald:


Vibrava und Flygon

fliegen

Das Boden-Pokémon Trapinch entwickelt sich zum insektenähnlichen Vibrava, das sich dann zum mächtigen Flygon entwickelt. Während beide wie riesige Insekten aussehen (und von Ameisenlöwen inspiriert wurden), sind sie beide Pokémon vom Typ Drache / Boden.

Dragon/Ground ist eine neue Typenkombination in Pokemon Go , eine, die Flygon sowohl Stärken als auch Schwächen hinzufügt. Während Flygon Vorteile gegenüber Pokémon vom Typ Electric, Fire, Rock, Poison und Steel hat, hat es auch eine doppelte Schwäche gegenüber Pokemon vom Typ Ice ... was sich eigentlich nicht allzu sehr von Dragonite unterscheidet.

Flygons Verteidigungs- und Ausdauerstatistiken sind nicht sehr beeindruckend, daher wird es nicht mehr als ein zweitrangiger Fitnessstudio-Angreifer sein Pokemon gehen. Es ist jedoch immer noch ein beliebtes Pokémon der Fans und sollte eine lustige Ergänzung zum Spiel sein.


Altäre

Altäre

Während Altaria wie ein Vogel mit flauschigen Flügeln aussieht, ist es genau wie Dragonite ein Pokémon vom Typ Drache/Fliegender Doppeltyp. Obwohl es die gleichen Stärken und Schwächen wie Dragonite hat, sind seine Statistiken im Grunde das Gegenteil von das Pokemon Go Kraftpaket.



Altaria ist ein wirklich schreckliches Pokémon mit schrecklichen Angriffs- und Ausdauerwerten und einem marginalen Verteidigungswert. Da Altaria nicht viele Schwächen hat, könnten Spieler Altaria als möglichen Verteidiger des Fitnessstudios betrachten, aber es hat nicht viel Vorteile. Wir erwarten, dass Altaria wird Pokemon Go ist das häufigste Pokémon vom Typ Drache, da seine vorentwickelte Form Sablu normalerweise in den meisten Spielen ein verbreitetes Pokémon ist.


the walking dead staffel 7 folge 3 anschauen

Bagon, Sheldon und Salamence

salamence

Während Dragonite weitgehend als das beste nicht-legendäre Pokémon in angesehen wird Pokemon Go , das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn Salamence die Szene betritt. Mit einem Angriffswert, der höher ist als bei jedem Pokémon der 1. und 2. Generation, mit Ausnahme von Mewtu, und einem großartigen Ausdauerwert, könnten Sie argumentieren, dass Salamence ein besseres Pokémon in ist Pokemon Go als Dragonite, obwohl Dragonite einen geringfügig höheren CP hat.

Der einzige Nachteil von Salamence ist, dass es keinen sehr guten Verteidigungswert hat, was bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich für Angriffe auf Fitnessstudios aufheben möchten. Trotzdem sollte Salamence ein großartiges Generalisten-Pokémon sein, perfekt für jeden Kampf im Fitnessstudio oder Raid.

Latias und Latios

latios latias

Latias und Latios sind zwei der mächtigen legendären Pokémon der kommenden Generation. Obwohl sie beide wie eine Mischung aus Düsenflugzeug und Drache aussehen, sind sie beide Pokémon vom Typ Psycho/Drache.


Obwohl sie bis auf ihre Färbung fast identisch aussehen, ist Latios tatsächlich das stärkere Pokémon in Pokemon Go . Mit einem satten Angriffswert von 268 ist Latios ein erstklassiger Angreifer auf Augenhöhe mit Dragonite, Alakazam oder Gengar.

Latias' Spezialität ist die Verteidigung, die etwas nutzlos ist, da es sich um ein legendäres Pokémon handelt, das keine Fitnessstudios verteidigen kann. Obwohl es im Kampf immer noch anständig sein sollte, ähneln die Statistiken von Latias eher einem Skarmory oder Mantine mit Turbolader als einem großartigen Angreifer. Spieler werden Latias immer noch fangen wollen, aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht, viel Sternenstaub und Süßigkeiten in die Stärkung von Latias zu investieren.

Rayquaza

rayquaza

Die Spieler mögen jetzt die Gelegenheit haben, Mewtu zu fangen, aber der mächtige Himmelsdrache Rayquaza hat Mewtu in jeder Hinsicht überlegene Werte. Rayquaza ist ein riesiges schlangenähnliches Pokémon, das am Himmel lebt und Meteoriten als Nahrung frisst. Es steigt nur ab, wenn sich seine legendären Pokémon Groudon und Kyogre streiten, im Grunde genommen kann es beiden Pokémon etwas Sinn geben.

Rayquaza hat fantastische Angriffs- und Ausdauerwerte, aber nur einen mittelmäßigen Verteidigungswert, was in Ordnung ist, da es sowieso keine Fitnessstudios verteidigen kann. Rayquaza wird zu einer Abrissbirne mit einem Pokémon in Pokemon Go , ein Pokémon, das allein ein ganzes Fitnessstudio auslöschen kann.