Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Pokemon GO erhält im nächsten Update den Super Incubator

Der nächste Pokemon GO Das Update fügt möglicherweise keine neuen Monster hinzu, kann den Spielern jedoch einen neuen Gegenstand geben und mehrere Fehler beheben. Obwohl das Update von Niantic nicht offiziell angekündigt wurde, wird es diese Woche für iOS- und Android-Geräte eingeführt. Es ist etwas, das Fans des mobilen Titels gefallen sollte.

Ein neuer Gegenstand, der für Aufregung sorgen sollte, ist der Super-Inkubator, der die Zeit zum Schlüpfen eines Pokemon-Eies drastisch reduziert. Da Niantic das Update noch nicht angekündigt hat, ist nicht klar, ob das Spiel es im Update dieser Woche erhalten wird. Abgesehen davon würden Fans es lieben, wenn sie einen Gegenstand bekommen könnten, der die Kilometer reduziert, die zum Schlüpfen eines Pokémon benötigt werden.


In Bezug auf Fehlerbehebungen wird Niantic das Problem der Beerenfütterung in Pokemon-Turnhallen beheben, das ein Monster ungünstig machen würde. Dies würde Transfers ermöglichen, was sich als problematisch erweisen kann, wenn ein Spieler ein starkes oder seltenes Pokémon in sein Fitnessstudio legt. Raid-Abklingzeiten werden ebenfalls behoben Pokemon Go Spieler werden also nicht als Spam eingestuft, wenn mehrere Raids gefunden werden.

Während die Fans auf legendärere oder glänzendere Monster warten, ist dies der Fall Pokemon GO Das Update sollte denjenigen gefallen, die noch den Titel des Hit-Handys spielen. Fans bekommen möglicherweise noch keine neuen Monster. Es lohnt sich immer, einen neuen Gegenstand und Fehlerbehebungen zu haben. Das Spiel ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Über Comic .


Lesen: Pokemon GO erhöht die Sicherheit gegen Apps von Drittanbietern