Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Pokemon Go geht wieder unter und Trainer Club-Spieler sind nicht glücklich

Probleme mit dem Pokemon GO-Server

Pokemon Go hat ein hartes Wochenende hinter sich, in dem das Handyspiel am Samstag zum zweiten Mal eingestellt wurde, und die Trainer sind ziemlich verärgert über die Art und Weise, wie der Ausfall gehandhabt wird.

Pokemon Film Ich wähle dich Stream

Die Unterbrechung des Spieldienstes betrifft nicht alle, aber diejenigen, die Probleme hatten, sind überhaupt nicht zufrieden. Die Gruppe, die von dem Ausfall betroffen ist, die den Pokemon Trainer Club nutzen, ist dem Ausfall ihres Login-Dienstes nicht fremd.


Es ist in der Vergangenheit mehr als einmal denen passiert, die sich über den Trainer Club anmelden, aber die Tatsache, dass Google-Nutzer keine ähnlichen Probleme haben, eröffnet eine Diskussion über die Unterschiede zwischen den beiden Diensten.

Pokemon Trainer Club-Spieler sind keine Fremden für Ausfälle

WWGpokemon

Pokemon Go Spieler, die sich bei der Einrichtung ihres Kontos dafür entschieden haben, ihren Pokemon Trainer Club zu verwenden, hatten in der Vergangenheit einige Ausfälle, daher ist die Tatsache, dass es wieder unten ist, für sie nicht allzu überraschend. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht ärgerlich ist, da die Spieler mit der Wochenendunterbrechung immer noch unzufrieden sind.

Tatsächlich ist dies das zweite Mal, dass Pokemon Go ist in den letzten Tagen für Trainer Club-Spieler gesunken. Das erste Mal, dass es heute früh ausgefallen ist, hat mehrere Stunden gedauert, bis es gelöst ist, und da das Handyspiel wieder einmal ausgefallen ist, sind die Spieler nicht allzu optimistisch, was ihre Pläne zum Fangen von Pokémon für das Wochenende angeht.


Google-Kontobenutzern geht es gut

Pokemon Go

Aber während die Spieler des Pokemon Trainer Clubs ihre Probleme hatten, Pokemon Go Spieler, die den Google-Kontodienst verwenden, hatten überhaupt keine Probleme.



Harley Quinn in der Gotham-TV-Show

Die Mehrheit von Pokemon Go Spieler verwenden ihr Google-Konto, um sich anzumelden, aber der Unterschied in den Benutzerzahlen führt dazu, dass sich die Benutzer des Pokemon Trainer Club ein wenig ausgeschlossen fühlen, wenn es darum geht, ihre Probleme zu lösen.


'Ich bin mit vier anderen Freunden unterwegs, die versuchen, ein glänzendes Pikachu in einem Nest zu fangen, und ich bin der einzige PTC-Spieler.' Pokemon Go Spieler erklärt auf Reddit , Frustration über die Trainer-Club-Situation zum Ausdruck bringen. 'Es ist scheiße, weil ich jetzt nach Hause will und sie bleiben wollen und ich sie nicht hier lassen kann, weil wir alle mit meinem Auto gekommen sind.'

Pokemon Go-Spieler haben nicht viel Vertrauen in eine schnelle Lösung

Wir untersuchen derzeit Probleme mit der Anmeldung beim Pokémon Trainer Club und arbeiten an einer Lösung. Danke für Ihre Geduld.

— Niantic-Support (@NianticHelp) 26. August 2017

Der obige Tweet kam von Niantic am frühen Samstagmorgen, wo sie bestätigten, dass es tatsächlich einige Probleme mit den Pokemon Trainer Club-Konten gab, und versprachen, dass sie an einer Lösung arbeiteten. Diese Lösung wurde anscheinend gefunden, als das Spiel nur für kurze Zeit für die Spieler wieder auf den Markt kam, aber da der Service erneut ausgefallen ist, sind die Spieler nicht allzu zuversichtlich, dass sie an diesem Wochenende viel mehr spielen werden.


Wie immer das Pokemon Go Probleme hat, ist das klassische Clefairy-Gif wieder einmal aufgetaucht. Es wurde nach dem ersten Ausfall getwittert, aber nach den Reaktionen auf den zweiten Vorfall sind die Spieler immer noch nicht allzu hoffnungsvoll.

PTC wieder runter. Keine Sorge, Niantic repariert es gerade... 'https://twitter.com/hashtag/PokemonGo?src=hash'>#PokemonGo pic.twitter.com/qgnIE9gVDn

angriff auf titan mikasa und eren küssen
- Xo-Krise (@xocrise) 26. August 2017

Benutzer von Pokemon Trainer Club fordern eine Entschädigung oder einen Transfer

Hat nur 6 Stunden gedauert. Um Gottes Willen, lasst uns zum Google-Login wechseln. Das haben wir über ein Jahr hinbekommen! PTC sind treue Fans...

— Marc Springer (@LeeroyJenkins) 26. August 2017

Sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Instanz von Pokemon Go Heute haben Spieler, die den Pokemon Trainer Club nutzen, ihre Frustration deutlich gemacht, indem sie eine Entschädigung oder die Möglichkeit beantragt haben, zu einem Google-Konto zu wechseln.

'Wann wird Niantic anfangen uns Sternenstaub oder so was zu geben, wenn es untergeht!?' ein Benutzer fragte in a Reddit-Thread über den Ausfall.

In einer ähnlichen Diskussion forderten mehrere der am meisten gestimmten Kommentare, dass Niantic Trainer Club-Benutzern ermöglicht, zu einem Google-Konto zu wechseln, bei dem sie wahrscheinlich weniger Probleme haben würden. Twitter war kein sicherer Ort für Pokemon Go entweder, wie oben zu sehen, wo ein Benutzer Niantic auf das Problem geantwortet hat.

Sollten Benutzer des Pokemon Trainer Clubs entschädigt werden?