Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Rockwell Razors Brand Review: Vergleich der einstellbaren 6S & 6C Sicherheitsrasierer, Seifen und mehr

Rockwell Razors ProduktübersichtNach ihrer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im Jahr 2014 hat Rockwell Razors eine neue Generation von Edelstahl eingeführt Rasierapparate . Dieser Premium-Rasierer, der als „6S“ bezeichnet wird, bietet 6 verschiedene Rasiereinstellungen.

Dieser Ansatz ist ideal für viele Menschen, da wir sowohl in der Bartwachstumsdicke als auch in der Hautempfindlichkeit variieren können. Darüber hinaus rasiert sich nicht jeder jeden Tag, sodass Sie bei mehreren Einstellungen die Nähe entsprechend auswählen können.



In jüngerer Zeit veröffentlichten Rockwell Razors auch eine Chromvariante ihres Flaggschiff-Rasierers. Der „6C“ ist ein billigerer, aber fast identischer Rasierer, der das gleiche einstellbare Konzept bietet.

Im folgenden Test werden Sie die Marke Rockwell Razor entdecken. Sie lernen den Unterschied zwischen dem Rockwell 6S und dem 6C kennen und lernen andere Produkte kennen, die sie anbieten.

Preise für Rockwell Razor Produkte

Rockwell Razors 6S Vs 6C Vergleichende Bewertung

Rockwell Razor 6S & 6C DemontageplattenLassen Sie uns zunächst darüber sprechen, wie das Konzept von Rockwell funktioniert. Sowohl der 6C als auch der 6S sind einstellbare Rasierer, sodass die Belichtung der Klinge geändert werden kann.



Dies bedeutet, dass die Belichtung der Rasierklinge angepasst werden kann, was bedeutet, dass die Aggressivität der Rasur geändert werden kann. Daher haben Benutzer die Wahl zwischen milderen bis aggressiveren Rasureinstellungen.



Anstatt jedoch die traditionelle Methode von eine Schraube an der Basis des Griffs Um die Belichtung der Klingen anzupassen, arbeiten sie mit austauschbaren Platten. Als dreiteilige Rasierer müssen Sie sie einfach zerlegen, als würden Sie die Klinge ersetzen. Nach dem Zerlegen müssen Sie nur die Mittelplatte wechseln, um die Belichtung der Klinge zu ändern.



Beide Rasierer werden mit drei verschiedenen Platten geliefert. Jede dieser Platten hat auf beiden Seiten eine andere Einstellung, die von 1 bis 6 nummeriert sind.

Rockwell Razors Barbershop Rasierseife

Während 1 die mildeste Rasur für empfindliche Haut oder den täglichen Gebrauch bietet, ist 6 die aggressivste. Dies liegt daran, dass zwischen sich und der Klingenkappe ein größerer Spalt verbleibt, um die Haut mehr von der Schneidkante auszusetzen.



Obwohl es möglicherweise nicht so praktisch ist wie ein herkömmlicher einstellbarer Rasierer, hat es seine eigenen Vorteile. Zum Beispiel bedeutet weniger Arbeitsteile, dass die Langlebigkeit des Rasierers erhalten bleibt, während der Benutzer sein Rasiererlebnis anpassen kann.

Für einige kann es jedoch schwieriger sein, die Einstellung nach der Hälfte der Rasur zu ändern, da Sie den Rasierer auseinander nehmen müssen. Dies ist schließlich einer der Vorteile eines einstellbaren Rasierers, da Sie die Rasur zwischen den Durchgängen allmählich milder machen können. Trotzdem habe ich dies beim Testen der Rasierer getan, wie ich später in der Rezension besprechen werde.

Unterschiede aus der Box

Rockwell Razor 6S & 6C Verpackung nebeneinanderAbgesehen von Preisen und Materialien ist der erste und auffälligste Unterschied zwischen den beiden Rasierapparaten ihre Präsentation. Der Rockwell 6S wird in einer Ledervitrine geliefert, die mit einem Magnetverschluss geöffnet und geschlossen werden kann. In der Zwischenzeit wird der Rockwell 6C in Kartonverpackung geliefert.

Dies ist jedoch nicht besonders überraschend, da der 6S die Premium-Option zwischen beiden zum doppelten Preis ist. Daher ist es verständlich, dass Rockwell eine zusätzliche Länge einnimmt und gleichzeitig die Kosten mit der anderen senkt.

Rockwell Razor 6S PlattendetailsDarüber hinaus sind die einzigen spürbaren Unterschiede auf die verwendeten Materialien zurückzuführen. Das Original 6S und seine Platten bestehen aus gebürstetem Edelstahl, der in den USA geschmiedet wurde. Umgekehrt besteht der 6C aus verchromten Zinklegierungen mit stilvollem Rotguss-Finish.

Während der 6S ein mattes Finish aufweist, glänzt der 6C dank seines polierten Chroms. Persönlich habe ich das Gefühl, dass der 6C einen Vorteil gegenüber seinem angesehenen Cousin hat, wenn ich in dieser Phase nur alleine hinschaue. Lassen Sie uns ein Buch noch nicht nach seinem Einband beurteilen.

In Bezug auf die Abmessungen sind beide Rasierer nahezu identisch mit denselben gerändelten Griffen und verschiedenen Details. Bei der Edelstahloption befindet sich jedoch der Markenname auf jeder Seite der Platten, während die Chromplatten leer sind. Ebenso hat der 6C einen etwas schmaleren Griff als der 6S, aber der Unterschied muss nur Millimeter betragen.

In dieser Hand fühlen sich beide Rasierer schwer an. Der Rockwell 6S fühlt sich jedoch viel schwerer an. Gemessen an Skalen liegt der 6C knapp unter 100 g, während der 6S bei etwa 120 g liegt. Obwohl der Unterschied auf dem Papier technisch winzig ist, ist er in der Realität unverwechselbar.

Rockwell 6C Vs 6S Rasiererlebnisvergleich

Rockwell Razor Adjustable 6S & 6C nebeneinander

Rockwell 6C [links] und 6S [rechts]

Beim Rasieren gibt es zwei Vorlieben, wenn es um Gewicht geht. Während einige die Kontrolle über ein leichteres Rasiermesser haben, bevorzugen andere schwerere, um die Schwerkraft die Arbeit machen zu lassen. Persönlich sind die Hände meines zierlichen Schriftstellers eher an die ersteren gewöhnt, aber ich freute mich darauf, etwas Neues auszuprobieren.

Ich schäumte das ein Rockwell Barbershop duftete Rasierseife Mit meinem Vie-Long Pferdehaarbürste . Ich mochte diese Seife besonders gern, da ich sie weiter unten erkunden werde. Es entstand eine dicke Creme mit einem erfrischenden Duft, der etwas an Fenchel erinnerte.

Beide Rasierer werden mit Rockwells eigenen geliefert Schwedische Rasierklingen aus Stahl . Daher fand ich es nur logisch, diese beim Testen zu verwenden. Wie Sie später sehen werden, habe ich festgestellt, dass es sich um hervorragende Klingen mit einem sehr glatten Finish handelt.

Beginnend mit einer aggressiven Rasur

Rockwell Razor Schwedische StahlrasierklingeEinmal die Seife war voll eingeschäumt Ich suchte mir den aggressivsten Teller Nr. 6 aus, da ich meinen Bart in der letzten Woche herauswachsen ließ. Normalerweise habe ich sehr empfindliche Haut, daher vermeide ich aggressive Klingen oder Rasierer. Für die Zwecke dieser Überprüfung dachte ich jedoch, ich würde es mit dem versuchen Rockwell Alaun Streichhölzer in der Nähe.

Trotzdem waren meine Sorgen anscheinend irrational. Der erste Durchgang war wunderbar glatt und ich starrte darauf, wie gut er das Wachstum ohne Irritation entfernte. Das klingt vielleicht nicht nach einer großen Sache, aber meine Haut wird beim Rasieren leicht rot und wund.

Hier fühlte ich nichts und meine Haut schien vollkommen in Ordnung zu sein. Ich konnte hören, wie der Rasierer ein angenehmes Audio und taktiles Feedback lieferte, als er über die Haut glitt. Jeder Schlag war glatt und ich konnte das gut ausgebreitete Gleichgewicht des Rasierers wirklich schätzen.

Ich war absolut zufrieden mit dem Ergebnis und wechselte für meinen zweiten Durchgang zu einer niedrigeren Platteneinstellung.

Von wild bis mild in Schritten

Rockwell Razor 6CS StänderFür den zweiten Durchgang sprang ich auf die 4. Platte, um den Unterschied zu vergleichen. Hier gingen meine Schläge gegen den Strich, um die Stoppeln noch weiter zu reduzieren. Am Ende stellte ich fest, dass das Wechseln der Platte nicht allzu unpraktisch war und die Vorteile sicherlich die Mühe wert waren.

Wieder genoss ich jeden glatten Pass, als er über die Stoppeln segelte. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Bart dank der ersten Platte drastisch reduziert und ich spürte nur wenige Vibrationen im Kopf des Rasierers. Außerdem begann ich den längeren Griff des Rasierers zu schätzen, der mir mehr Kontrolle beim Rasieren in verschiedenen Winkeln ermöglichte.

Ich hatte jedoch das Gefühl, dass der Rasierer einen leicht bauchigen Kopf hatte, was es beim Rasieren des Schnurrbartbereichs etwas schwierig machte. Es war jedoch nicht unmöglich und ich schaffte es, alle Ecken und Winkel zu erreichen.

Nachdem ich mit dem zweiten Durchgang fertig war, wechselte ich die Platte auf die Nr. 1, die mildeste auf dem Markt. Aus den gleichen Gründen wie in meinem ersten Durchgang habe ich mich nie gegen den Strich rasiert. Da meine Haut normalerweise sehr empfindlich ist, neigt sie dazu, sich in Brand zu setzen, wenn ich dies tue.

Da ich jedoch mit den früheren Ergebnissen zufrieden war, dachte ich, ich würde es riskieren. Zum Glück hat sich das Glücksspiel ausgezahlt! Der letzte Durchgang verlief reibungslos und erfrischend ohne Beschwerden. Am Ende konnte ich alle rauen Stellen für eine meiner engsten und glattesten Rasuren entfernen.

Insgesamt Rockwell Rasiererfahrung

Rockwell Razor 6C Rasur des TagesWie bereits erwähnt, war das Wechseln der Platten kein großer Aufwand und bot klare Vorteile für das Gesamterlebnis. Ehrlich gesagt war dies eine der besten Rasuren, die ich je mit einem Rasiermesser mit doppelter Schneide hatte, mit Ergebnissen, die ich nur mit einem Straight bekomme. Daher kann es für eine Weile meine tägliche Wahl werden.

Lustigerweise hörte ich gleichzeitig zu Geofatboys YouTube-Video des Rockwell 6S beim Rasieren. Am Ende folgten wir dem gleichen Ansatz und es scheint, dass wir mit der Rasiererfahrung insgesamt einverstanden sind.

Was den Unterschied zwischen den beiden betrifft, so sind ihre Endergebnisse sehr ähnlich. Da der 6C fast identisch mit dem 6S ist, ist das Rasiererlebnis mehr oder weniger das gleiche. Ich hatte das Gefühl, dass das Gewicht des 6S etwas zu hoch war, wenn man gegen die Maserung und die Schwerkraft ging. Es gibt jedoch Männer, die ein schweres Rasiermesser bevorzugen, was ich respektieren kann.

Vielleicht war es auch meine Vorstellung, aber ich fand, dass das polierte Finish des 6C die Reibung für ein etwas besseres Gleiten noch mehr reduzierte. Trotzdem ist es schwer, die überlegenen 6S-Materialien und die Premium-Konstruktion zu übersehen.

Warum sollten Sie die 6S in Betracht ziehen?

Rockwell Razor 6S Verpackung

Obwohl der Rockwell 6S doppelt so teuer ist, ist er ein wahrer Premium-Rasierer, der ein einzigartiges Rasiererlebnis bietet. Es ist in den USA und nicht im Ausland aus Edelstahl geschmiedet und auch ein seltenes Exemplar.

Die Wahl zwischen 6S und 6C kann sich entweder auf das Budget oder auf Kosmetika beschränken, aber es lohnt sich auch, die Lebensdauer des Rasierers zu berücksichtigen.

Obwohl Chrom das beliebteste Material für Rasiermesser ist, ist es nicht unbedingt die beste Option. Chrom ist inert, so dass es im Laufe der Zeit weniger wahrscheinlich rostet oder korrodiert. Bei regelmäßiger Verwendung verschleißt es jedoch leichter und kann schließlich abplatzen.

Inzwischen ist Edelstahl ein weitaus haltbareres und robusteres Metall. Natürlich ist es nicht immun gegen Rost, aber es ist leicht zu warten, um dies zu verhindern. In Bezug auf die Langlebigkeit ist ein Edelstahlrasierer ungefähr so ​​langlebig, wie Sie es auf lange Sicht haben können.

Die Verwendung von Edelstahl zur Herstellung von Rasierapparaten ist ein relativ neues Phänomen, das von der japanischen Firma mehr oder weniger propagiert wurde. Feder . Dennoch sind sie immer noch sehr selten und es ist noch seltener, eine in den USA hergestellte zu finden.

Wenn Sie also nach einem in den USA hergestellten Rasierer suchen, der mehrere Lebensdauern hält und als Erbstück weitergegeben wird, ist der Rockwell 6S möglicherweise genau das Richtige für Sie.

Rockwell Razors Seifen & Zubehör

Für die Zwecke dieser Überprüfung habe ich nicht nur die beiden zu vergleichenden Rasierer ausgewählt. Tatsächlich wollte ich mir auch die anderen Angebote von Rockwell ansehen. Immerhin hat sich die Marke bei der Herstellung von Qualitätsrasierern hervorgetan, und es war interessant zu sehen, wie es ihnen anderswo ergangen ist.

Während der Rasur habe ich beide Rockwells verwendet Rasierklingen und das Friseur Rasierseife . Wie ich bereits erwähnt habe, hat mir beides sehr gut gefallen. Erstens waren die Klingen schön beschichtet und boten die perfekte Balance zwischen einer glatten und nicht übermäßig aggressiven Rasur.

Rockwell Rasiermesser Rasieren & Bartseife

Zweitens sorgt die Seife für einen schönen und cremigen Schaum, der sich gleichmäßig im Gesicht verteilt. Es ist ziemlich dick, daher benötigen Sie ein gutes Stück Wasser für den perfekten Schaum. Obwohl der Duft gründlich erfrischend war, dachte ich nicht, dass er viel nach einem Friseurladen roch.

Stattdessen war es eine sehr männliche Fougère mit offenen Noten von Fenchel und Aromen. Trotzdem war der Duft alles andere als überwältigend und dennoch sehr angenehm.

Rockwell 'Inkwell' Rasierständer

Rockwell Razor Chrome Inkwell RasierständerEin Gegenstand, den ich für besonders praktisch und fast unverzichtbar hielt, war Rockwells eigener Rasierapparat . Als ich dies für meine Rasur verwendete, fragte ich mich, wie ich es vorher geschafft hatte, da es zwischen den Pässen sehr praktisch war.

Ich habe mich für das Gunmetal entschieden, das zum Rockwell 6C passt. Es besteht aus verchromtem Messing und ist ein kleines, aber sehr schweres Stück Metall, in das Sie den Griff des Rasierers legen können. Es gibt jedoch auch eine Edelstahloption.

Der Ständer ist auch mit einem kleinen Loch darunter gestaltet. Dadurch kann das Wasser abfließen, wenn der Rasierer zu trocknen beginnt. Dies ist eine ideale Lösung, um zu vermeiden, dass der Rasierer mit der Zeit rostet.

Obwohl Sie Ihren Rasierer normalerweise nicht in einer feuchten Umgebung lassen sollten, wollte ich ihn stolz auf die Arbeitsplatte legen, um ihn später zu bewundern.

Rockwell Razors Bart & Körperseife

Rockwell Charcoal Activated Bart & Body Soap Bar

Während meiner Dusche vor der Rasur habe ich auch das ausprobiert Bart und Körper Seife . Insgesamt hat mir dieses Produkt sehr gut gefallen und ich habe es für meinen Körper, mein Gesicht und sogar für meine Haare verwendet. Da ich die schädlichen Eigenschaften von Shampoo nicht mag, verwende ich oft natürliche Aleppo-Seife, also dachte ich mir, ich würde das ausprobieren.

Die Seife besteht aus einer Mischung aus Jojobaöl, Kokosöl, Sheabutter und Aktivkohle und enthält natürliche Inhaltsstoffe. Dies gibt mir eine berauschende und feuchtigkeitsspendende Reinigung. In der Zwischenzeit half Kaffee in der Seife beim Peeling der Haut.

Insgesamt waren die Zutaten alle ganz natürlich. Ich hob jedoch eine Augenbraue, als Titandioxid eingeschlossen wurde, was etwas fehl am Platz zu sein schien. Trotzdem werde ich diese Seife sicher in meinen Alltag aufnehmen, da der Rest der Mischung außergewöhnlich ist.

Es ist auch eine große und klobige Bar im Gegensatz zu vielen anderen Bartseifen, die winzig sein können. Bei 10 US-Dollar erhalten Sie einen kräftigen 170 g-Riegel, der eine ganze Weile hält.

Rockwell Razors Folding Moustache & Beard Comb

Rockwell Razor Faltbarer Bart & Schnurrbart TaschenkammObwohl Ich bin jetzt bartlos Ich konnte nicht widerstehen Rockwells auffälliger kleiner Faltkamm . Es ist in einer stilvollen braunen Farbe gefertigt und mit dem Rockwell-Logo auf dem Griff und über den Zähnen versehen.

Obwohl ich auf der Website keine Bestätigung finden konnte, scheint es eher aus Celluloseacetat als aus Kunststoff zu bestehen. Ich gehe davon aus, dass dies nicht der Fall ist, dass die Form geschnitten und nicht ohne sichtbare Nähte geformt wurde. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, ist es von sehr guter Qualität und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für nur 10 USD pro Stück.

Wie ich bereits erwähnte, habe ich momentan vielleicht keinen Bart, aber ich habe es immer griffbereit gehalten, mir ab und zu die Haare zu kämmen. Die Zähne sind vielleicht ein bisschen kurz dafür, aber es war sehr effektiv und bequem, sie zur Hand zu haben.

Kaufe jetzt

Abschließend

Rockwell Rasierer 6C & 6S in VerpackungPersönlich habe ich mich von Rockwells gut gestalteten Rasierapparaten und Produkten beeinflussen lassen. Ich gebe zu, dass ich ursprünglich etwas unsicher war, da ich normalerweise Vintage-Klingen bevorzuge. Allerdings hatte ich mit dem 6C wirklich eine meiner bequemsten und am nächsten liegenden Rasuren.

Daher werde ich meine in naher Zukunft als Teil meiner Sammlung für den regelmäßigen Gebrauch behalten. Der 6S ist jedoch nicht nur für Sie selbst, sondern auch für andere ein sensationelles Geschenk. Dank seiner hochwertigen Materialien und seiner außergewöhnlichen Verpackung wäre es ein idealer erster Rasierer für einen Sohn oder Neffen.

Während sie sich durch ihre Qualitätsrasierer auszeichnen, bieten sie schließlich auch einige andere großartige Produkte an. Zum Beispiel war ich besonders ein Fan von Rasier- und Körperseifen, die ich in den kommenden Monaten gerne verwenden werde.

Nachdem Sie Rockwell Razors gründlich kennengelernt haben, möchten Sie vielleicht mehr von dem sehen, was sie zu bieten haben ihre offizielle Seite ? Beachten Sie außerdem, dass Rockwell Razors ein 30-tägiges Rückgaberecht bietet, damit Sie ihre Waren ohne Risiko testen können. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass Sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein werden.