Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Star Wars: Rogue One Concept Art zeigt Nerfs, die getrieben werden

Daran besteht kaum ein Zweifel Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte enthielt viele großartige Verweise auf die ursprüngliche Trilogie. Interessanterweise könnte es ein unerwartetes Osterei gegeben haben, das als kleiner Hinweis auf eine der denkwürdigsten Zeilen aus diente Das Imperium schlägt zurück . Kürzlich enthüllte Konzeptkunst aus Schurke Eins hat einige Nerfs vorgestellt, die getrieben werden.

Die Storyboard-Bilder wurden von Matt Allsopp geteilt, der daran gearbeitet hatte Schurke Eins . Interessanterweise Drehbuchautor Gary Whitta retweetet der Beitrag zusammen mit einigen überraschenden Details darüber, was in dem Film gewesen sein könnte.


'Diese erste Seite der Storyboard-Panels stammt aus meinem ersten Entwurf, in dem Jyn ein Rebellenkommandoteam zu Edu (später als Eadu umgeschrieben) führte, dem Planeten, auf dem das Imperium einen Teil des Todessterns baute. Ja, das sind Nerfs, und sie wurden getrieben! ' Whitta schrieb.

Krieg der Sterne Fans kennen sich mit Nerfs aus, obwohl wir zum ersten Mal von Prinzessin Leia Organa gehört haben, als sie Han Solo als 'festgefahrenen, halbwitzigen, ungepflegten Nerf-Hirten' bezeichnete Das Imperium schlägt zurück . Wenn man sieht, wie sie aussehen, ist es verständlich, warum Leia gedacht hätte, es wäre eine passende Beleidigung. (Sie sind großartig pelzige Bestien und ähneln einem bestimmten Wookiee).

Wir haben die Nerfs nicht gesehen Schurke Eins Aber könnten wir diese Kreaturen möglicherweise in der Spin-off-Serie des Films sehen? Das Cassian Andor Show ist derzeit in Produktion, aber wir haben nichts über Nerfs oder ihre Hirten gehört, die in der Serie vorgestellt werden. Bleiben Sie dran, um weitere Updates zu dieser Geschichte zu erhalten.


Verbunden: Cassian Andor-Serie: Set-Foto bestätigt möglicherweise die Rückkehr von Major Rogue One Villain