Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Die USA Today-Werbung von Sweet Tooth sorgt für Kontroversen

Netflix Naschkatze Die Adaption wird jetzt gestreamt und die Serie, die auf der Vertigo Comics-Serie von Jeff Lemire basiert, wurde Zuschauer und Kritiker gleichermaßen für sich gewinnen . Eine aktuelle Anzeige für die Serie auf der Titelseite von USA heute hat bei Lesern der Zeitung sowie bei zufälligen Beobachtern, die nicht nur durch die Platzierung der Anzeige, sondern auch durch ihre Präsentation beunruhigt sind, einige Kontroversen ausgelöst, von einigen Medienkritikern als sensationslüstern bezeichnet.

Die fragliche Anzeige soll wie die Titelseite einer echten Ausgabe von USA Today aussehen. Diese fiktive Titelseite enthält 'Neuigkeiten' in Bezug auf die Naschkatze Serie, darunter die Schlagzeile 'Hybridbabys, die in den USA geboren wurden'. Der Rest der Seite enthält das, was zu sein scheint Nachrichten über die Hybriden und ein Versprechen von 'exklusiven Fotos im Inneren'. Die Anzeige sieht extrem echt aus, aber wenn man oben genau hinschaut, wird das Wort 'Werbung' kleiner gedruckt.


Generell geht es bei der Kontroverse und der Kritik an der Anzeige um zwei Dinge. Die erste ist die Sorge, dass USA heute kann Fehlinformationen verbreiten, indem eine Werbung so sehr wie eine Nachricht aussieht. Während die Anzeige den Haftungsausschluss „Werbung“ enthält, bemerkten einige Leute auf Twitter sogar, dass sie eine doppelte Einstellung machen mussten, nachdem sie kurz getäuscht worden waren. Das andere Argument ist, dass durch Ausführen der Anzeige USA heute hat seinen Ruf für Geldraub beschädigt. Wie der Fernsehnachrichtenmoderator Pat Kiernan twitterte: „Ich kann immer noch nicht ganz glauben, dass @USATODAY erlaubt hat, dass das echte Papier in ein gefälschtes Papier über eine Welt eingewickelt wurde, in der Menschen Geweihe wachsen lassen. (Es war eine Anzeige für @SweetTooth auf Netflix mit minimaler Offenlegung.)'

Dennoch waren nicht alle von der Anzeige verärgert. Einige Fans fanden die Anzeige clever und schürten nur ihre Begeisterung für die Serie. Einige schrieben sogar, dass sie ausgegangen seien und die Ausgabe gekauft hätten, was sie normalerweise nicht tun.


Naschkatze folgt den Abenteuern von Gus (Christian Convery) – halb Hirsch, halb Junge – der sein Zuhause im Wald verlässt, um die Außenwelt vorzufinden, die von einem verheerenden Ereignis verwüstet wurde. Auf der Suche nach Antworten auf diese neue Welt und das Geheimnis seiner hybriden Herkunft schließt er sich einer bunt zusammengewürfelten Familie von Mensch- und Tier-Kind-Hybriden an. Die Serie verfügt über eine Ensemblebesetzung, zu der auch Dania Ramierez ( X-Men: The Last Stand , Erzähl mir eine Geschichte ), Nonso Anozie ( Artemis-Geflügel , Game of Thrones ), Adel Akhtar ( Victoria & Abdul , Der große Kranke ) und Will Forte ( Der letzte Mensch auf Erden , Samstag Nacht Live ), mit James Brolin ( Leben in Stücken , Amityville grausigkeit , Westwelt ) als Stimme des Erzählers.