Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Tanqueray Gin Review: Geschmack, Preis und Herstellung

Klassische grüne Flasche Tanqueray Dry Gin

Tanquery Gin wurde vor fast 200 Jahren erstmals 1830 von Charles Tanqueray destilliert. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einem der meistverkauften entwickelt . Dieser Gin hat auch das Privileg, ein zu sein , ernannt von Ihrer Majestät der Königin.



In dieser Rezension von Tanqueray erfahren Sie alles über diesen Geist, einschließlich der folgenden Themen (verwenden Sie die folgenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu „springen“):

Tanqueray Gin Details

Tanqueray Dry Gin

  • Brennerei: Cameron Bridge, Schottland
  • Vielfalt: Trockener Gin
  • Alkohol nach Volumen:
    • 47,3% USA und Duty-Free
    • 43,1% Vereinigtes Königreich
  • Preisgestaltung:
    • $ 26 [ ]]
    • Ab $ 26 [ ]]
  • Elternteil: Diageo PLC
  • Offizielle Seite:



Verwendete Botanicals

  • Wacholder
  • Koriander
  • Angelikawurzel
  • Lakritze

Tanqueray Gin Verkostungsnotizen

Im Gegensatz zu anderen Gins wird Tanqueray nicht aus Zitrusfrüchten hergestellt. Dies führt dazu, dass es ein viel trockenerer Gin ist als andere beliebte Marken. Die vier Arten von Botanicals werden kombiniert, um sehr glatt zu sein, wenn es Ihren Gaumen trifft. Der Wacholdergeschmack ist nicht so überwältigend und viel subtiler, wobei der Koriander am Ende eine scharfe Note hinzufügt.





Wie Tanqueray hergestellt wird: Cameron Bridge Distillery

Die Cameron Bridge Distillery ist eine All-in-One-Einrichtung. Der weizenneutrale Spiritus, der die Basis dieses Gins bildet, wird in einem anderen Bereich des Komplexes hergestellt. Die meisten Ginproduzenten bringen diese Basis durch einen Dritten ein. Durch die Herstellung des Spiritus selbst wird eine größere Konsistenz ermöglicht, bevor die Pflanzenstoffe infundiert und die Flotte sofort destilliert werden. Tanqueray startet den Prozess sofort, um ein „Schmoren“ der Pflanzenstoffe zu vermeiden.

Genau wie auf dem Etikett angegeben, wird dieser Gin viermal destilliert. Es werden zwei verschiedene Arten von Wasser verwendet, die den Aromen ein signifikanteres Profil verleihen. Ein Wasser wird aus einem tiefen Brunnen auf dem Brennereigebiet entnommen, das andere ist demineralisiertes Wasser. Die beiden zusammengemischten spiegeln das Londoner Wasser wider, das ursprünglich zum Destillieren verwendet wurde.



Während der Gin mehrmals destilliert wird, erfolgt dies nach der „One-Shot“ -Methode, einem seltenen Verfahren außerhalb von Boutique-Brennereien. Das One-Shot-Destillieren erfordert mehr Destillierapparate als andere Verfahren. Der Gin beginnt als neutraler Geist, dann werden die Pflanzenstoffe durchtränkt. Vor dem Abfüllen fügt der Destillateur Wasser hinzu, um den Spiritus zu schneiden, was ihn zum richtigen Beweis macht.

Ananas Detail auf Tanqueray Flasche

Zu den Details der Flasche gehören das rote Wachssiegel, das das Wappen der Tanqueray-Familie darstellt, und das Qualitätssiegel. Es gibt auch eine Ananas und zwei Achsen, die einen Kamm auf der Kappe und auf der Rückseite der Flasche bilden, der in das Glas eingeprägt ist.

Ananas im 19. Jahrhundert stand sowohl für Gastfreundschaft als auch für Wohlstand. Sie würden Häuser als Designs in Möbeln und Waren dekorieren, um Reichtum zu zeigen. Die beiden Äxte haben einige Überlieferungen hinter sich und viele Menschen glauben, dass dies die Familie zeigt, die am dritten Kreuzzug teilnimmt.

Wie trinke ich Tanqueray?

Wie bei vielen Gins werden sie am besten in einer Vielzahl von Cocktails genossen.

Ich persönlich bevorzuge es auch, mit dem alten Gin Tonic zu beginnen, um wirklich zu schmecken, was der Gin zu bieten hat, und dann von dort zu bestimmten Cocktails und Paarungen zu gehen (mehr dazu weiter unten).

Zutaten für Tanqueray und Tonic

Bezugsquellen Tanqueray Gin in den USA

Obwohl Tanqueray Gin 2006 ursprünglich nur in begrenztem Umfang produziert wurde, ist er in den meisten Spirituosengeschäften relativ leicht zu finden. Es wird jedoch tendenziell von anderen, bekannteren Marken überschattet.

Alternativ ist es sehr einfach online zu finden und kann einfach abgeholt werden . Ansonsten kannst du wo es für ungefähr den gleichen Preis erhältlich ist, wenn Sie es eilig haben. Während Reserve Bar ein traditioneller Online-Händler ist, arbeitet Drizly mit lokalen Geschäften zusammen, um innerhalb einer Stunde Alkohol an Ihre Tür zu liefern!

Andere Tanqueray Gins: Rangpur und Nr. 10

Tanqueray destilliert den primären Londoner Dry Gin, hat aber im Laufe der Jahre andere von Fans bevorzugte Gins hergestellt. Einer davon ist der Rangpur Gin, der ursprünglich auf den DC-Märkten in Maryland, Delaware und Washington eingeführt wurde. Dieser Gin hat im Gegensatz zum typischen Tanqueray einen ausgeprägten Zitrusgeschmack. Der Geschmack stammt von den Rangpur Limes, wo er seinen Namen erhält, Ingwer und Lorbeerblätter, die alle während der Destillation hinzugefügt werden.

Tanqueray Nr. 10, Tanqueray Rangpur und Tanqueray Dry Gin

Bild: Tanqueray.com

Tanqueray Rangpur, das 2006 einmalig war, ist jetzt auch im Jahr 2020 in den USA verfügbar.

Tanqueray No. Ten wurde ursprünglich im Jahr 2000 für den Martini-Markt veröffentlicht. Die Flasche ist eher im Art-Deco-Stil gehalten, mit erkennbarem grünem Glas mit deutlichen vertikalen Linien, oft verglichen mit einem Cocktail-Shaker.

Dieser Gin ist auch für sein ausgeprägteres Zitrusaroma bekannt und hat im Vergleich zum Standard-Tanqueray-Gin eine breitere Palette an Aromen. Genau wie Rangpur Gin ist Tanqueray No. Ten leicht zu kaufen und bei Martinis und Cocktails sehr beliebt.

Abschließende Überprüfung Gedanken & Paarungen

Tanqueray bietet einen sehr ausgewogenen Geschmack, der zu einer Vielzahl von Geschmackspaarungen führt. Während Tanqueray London Dry Gin nur mit dem Geschmack von 4 verschiedenen Pflanzenstoffen versetzt ist, kann er sich leicht mit Mischungen und Säften mischen, wie es andere Gins nicht können. Das Mischen von Cocktails unterstreicht und kennzeichnet den Geschmack.

Mit Tanqueray eine Zigarre rauchen

Einer unserer Lieblingscocktails von Tanqueray ist der typische Gin Tonic. Die Trockenheit trägt zum Geschmack bei und macht es nicht zu einem überwältigend süßen Getränk. Die erdigeren Aromen tragen auch dazu bei, dass sie mit einer kräftigeren Zigarre wie der Perla Del Mar kombiniert werden. Der ausgeprägte Geschmack der Zigarre, der einen cremigen Holzrauchgeschmack hinterlässt, ergänzt leicht den ebenso cremigen Geschmack des Tanqueray Dry Gin.

Hinzufügen von Limette zu Gin und Tonic

Da der Gin selbst keine Zitrusaromen enthält, passt das Mischen mit Zitrone, Limette oder sogar Grapefruit gut zu neuen Cocktails.

Lieblingscocktails mit Tanqueray

Während Sie eine der machen können Wir empfehlen die Verwendung eines beliebigen Tanqueray mit Gin Tonic oder des klassischen Martini. Wenn Sie sich in Ihrem Cocktail-Handwerk kreativer fühlen, passt der einzigartige Geschmack der drei Tanqueray-Typen wunderbar zu diesen Getränken:

Rangpur Cran

Dies ist ein einfach zuzubereitender Cocktail, für den nur 3 Zutaten erforderlich sind. Der Cranberrysaft wird durch die Limette ergänzt, wodurch ein erfrischendes Getränk entsteht.

  • 1 1/4 Unzen Tanqueray Rangpur Limette
  • 3 Unzen Cranberry-Saft
  • 1 Limettenkeil

Gin und Cranberrysaft mischen, umrühren und über Eis gießen. Mit der Limette garnieren und los geht's!

Tom Collins

Wenn Sie nicht der perfekte Martini mit Tanqueray Nr. 10 sind, ist ein Tom Collins eine großartige Option, um die Zitrusfrüchte hervorzuheben.

  • 1 1/4 Unzen Tanqueray Nr. 10
  • 1 1/4 Unzen Zitronensaft
  • Spritzer Sodawasser
  • Zitronenscheibe

In ein Highballglas mit Eis und Gin füllen. Den Zitronensaft hinzufügen, mit Sodawasser auffüllen und leicht umrühren. Garnieren Sie dies mit einem Zitronenschnitz für den endgültigen Zitruspunsch.

Französisch 75

Während dieses Getränk extravagant klingt und etwas arbeitsintensiver ist als die meisten Cocktails, ist es ein leichter Cocktail mit einem Hauch von Botanicals.

  • 4 Unzen Tanqueray London Dry Gin
  • 2 Unzen Zitronensaft
  • 4 Teelöffel Zucker (oder 2 Unzen einfacher Sirup)
  • Mit Champagner belegt
  • Zitronenschalen-Twist

Um diesen Cocktail zuzubereiten, benötigen Sie einen Shaker. Wenn kein Shaker verfügbar ist, können Sie kreativ werden, indem Sie die Zutaten umrühren oder zwei Gläser verwenden.

Füllen Sie zunächst den Shaker mit Eis und fügen Sie Gin, Zitronensaft und Zucker hinzu. Schütteln Sie diese zusammen, bis sie kalt sind. In eine Champagnerflöte oder Ihr bevorzugtes Glas abseihen und mit Champagner belegen. Mit etwas Zitrone garnieren! Wenn dieses Getränk zu intensiv klingt, um es zu Hause zuzubereiten, probieren Sie es zuerst in Ihrer Lieblingscocktailbar oder Ihrem Lieblingsrestaurant aus.

Bist du bereit mehr über Gin zu erfahren? Weiterlesen: