Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Die Horologische Gesellschaft von New York [HSNY] - Überprüfung der Uhrmacherkursklasse für reisende Bildung

Paul Anthony arbeitet am Uhrwerk ETA 6497Im Februar 2017 hatte ich das Glück, an der ersten Klasse in Philadelphia teilzunehmen, die von der Horological Society of New Yorks [HSNY] angeboten wurde. Reiseausbildung Serie.

Aktiv sein Mitglied von HSNY Seit etwas weniger als einem Jahr wollte ich einige Zeit an diesen Kursen teilnehmen, fand es jedoch schwierig, die Zeit für die Anreise nach New York zu verkürzen. Als die Philadelphia-Daten bekannt gegeben wurden, ergriff ich die Gelegenheit.



Im Verlauf dieses Beitrags werde ich Folgendes behandeln:

  1. Einführung in die Horological Society of New York und ihre Mission
  2. Treffen Sie die Instruktoren
  3. Rückblick auf die Travelling Education Series von;
    1. 101 - Einführung, Werkzeuge und Bewegung, an denen wir arbeiten würden
    2. 102 - Demontage des Uhrwerks
    3. 103 - Die Bewegung wieder zusammenbauen, bis sie „wieder zum Leben erweckt“ wird
  4. Bieten Sie meine letzten Gedanken an und wer sollte die Geld- und Zeitinvestition berücksichtigen, um an den Kursen teilzunehmen

Lassen Sie uns also ohne weiteres direkt in die wunderbare Welt der Uhren / Mikromechanik eintauchen und etwas mehr aus dem Inneren des Gehäuses heraus entdecken!

Kommentar des Autors: Bitte beachten Sie, dass ich einige der feineren / witzigeren Punkte der Klasse ausdrücklich weggelassen habe, um keinen Aspekt zu ruinieren oder die Gesamterfahrung für diejenigen, die teilnehmen können, zu beeinträchtigen.



Einführung in die Horological Society of New York

Logo der Horologischen Gesellschaft von New YorkDie Gesellschaft wurde bereits 1866 gegründet, um anderen Uhrmachern und Handwerkern ein Forum zu bieten, in dem sie sich treffen und ihre Erfahrungen austauschen können.



Die Gesellschaft ist mittlerweile über 150 Jahre alt und hat sich weiterentwickelt. Sie ist offen für Menschen wie mich, die nur Uhrenfreaks sind und nicht unbedingt in der Branche selbst tätig sind. Darüber hinaus, und was noch wichtiger ist, erstreckt sich seine Mission über die Kernbasis der Mitglieder hinaus auf die bessere Erhaltung der Ausbildung und Geschichte der Uhrmacherkunst. Um dies zu veranschaulichen, haben sie gerade ein Stipendienprogramm eingeführt, um studentische Uhrmacher finanziell zu unterstützen.



Jeder kann für nur 100 US-Dollar pro Jahr Mitglied werden. Mit dem größten und relativ neuen Vorteil der monatlichen Vorlesungen, die gefilmt werden, ist dies für mich die jährliche Gebühr wert, auch wenn ich es nie geschafft habe, nach New York zu kommen. Zu den jüngsten Themen gehörten: Wie man bei Uhrenauktionen gewinnt, Zeit ist Geld - Wie man seinen Lebensunterhalt in der Welt der Uhren verdient, Horologie in der Kunst usw. Immer faszinierende Themen, die von Führungskräften in ihrer jeweiligen Nische innerhalb der Nische der Uhren selbst gehalten werden !

Oh, und ein Vorteil, den ich nicht vernachlässigen kann, ist, dass Sie eine süße Anstecknadel bekommen!

Lange Rede, kurzer Sinn, wenn Sie sich für Uhren interessieren, machen Sie mit!



Treffen mit den Uhrmachern / Ausbildern

Wie Sie es von einer solch historischen und angesehenen Organisation erwarten würden, sind die Ausbilder von höchster Qualität.

Sie haben nicht enttäuscht! Beide Instruktoren waren zu 100% erreichbar und zu 100% kompetent.

Uhrmacher Vincent Robert und Steve Eagle

Von links nach rechts: Vincent Robert [Ausbilder], Paul Anthony [Schüler] und Steve Eagle [Ausbilder]

Vincent Robert - Uhrmacher & Lead Instructor

  • schweizerisch
  • Arbeitete bei Jaeger Lecoultre und Harry Winston
  • Trainiert Profis in der Uhrenindustrie
  • Reiseerziehung entwickelt und selbst rutschen!

Steven Eagle - Uhrmacher & Ausbilder

  • amerikanisch
  • Ging zur Uhrmacherschule in den USA
  • Ist der Bildungsdirektor für HSNY
  • Derzeit arbeitet bei Rolex Hauptsitz in Long Island City

Steven Eagle und Vincent Robert mit Studenten

Oben: Steven Eagle & Vincent Robert demonstrieren den Schülern die Platzierung von Unruh und Spirale.

HSNY Travelling Education Review - 101 bis 103

Im Gegensatz zu den New Yorker Kursen, die auf mehrere verschiedene Tage / Sitzungen verteilt sind, ist der Reiseerziehungskurs so konzipiert, dass alles in eine halbtägige Sitzung gepackt wird.

Tragbare Uhrmachertische mit Werkzeugen

Oben: Workstations vorbereitet und bereit für eifrige Schüler

Die Klasse wurde speziell von Vincent Robert kreiert und von den benutzerdefinierten Motion-Design-Folien bis hin zu seinen patentierten Wanderarbeitsbänken entwickelt!

Wie Sie es von Uhrmachern erwarten würden, wurde nicht einmal das kleinste Detail vernachlässigt.

Um 14.30 Uhr [die Startzeit für meine Nachmittagssitzung] waren alle acht Schüler für die nächsten vier Stunden Uhrenerkundung an Ort und Stelle.

Philadelphia City Hall als Hintergrund

Oben: Das Rathaus von Philadelphia diente als dramatische Kulisse für das Geschehen vor uns…

Kommentar des Autors: Obwohl die Klasse als 101 bis 103 beworben wird, sind sie nicht in verschiedene Abschnitte unterteilt. Ich habe dies mit dem leitenden Ausbilder Vincent Robert besprochen und er hat mir mitgeteilt, dass das Nummerierungssystem als Versuch verwendet wurde, die Erfahrung der Reiseausbildung mit der New Yorker Version in Einklang zu bringen.

Daher habe ich mir die Freiheit genommen, den Kurs in drei Abschnitte zu unterteilen, die für mich im Hinblick auf die Aktivitäten am Nachmittag sinnvoll waren.

Paul Anthony vor dem HSNY Uhrmacherkurs beginnt

Oben: Paul Anthony vor Beginn des Unterrichts

101 - Einführung, Erlernen der Werkzeuge und Bewegungen ETA 6497

Ungefähre Zeit: 30 Minuten

Einführung in die Klasse

Nach der ersten Einführung stellte Vincent eine einfache Frage:

Was ist eine Uhr?

Bild der Hauptuhrentypen

In einem Raum voller „Wächter“ herrschte einige Sekunden lang Stille, während wir alle über die Frage nachdachten…

Diese einfache Frage gab wirklich den Ton für diese Klasse an, in der wir von der höchsten konzeptionellen Frage ausgegangen sind, bevor wir uns mit dem eigentlichen Zerlegen einer Uhr befassten.

Wir gingen weiter auf Fragen und Konzepte ein, warum bestimmte Materialien in einer Uhr verwendet werden, zum Beispiel Juwelen [künstliche Rubine], Messing, Stahl usw. Dann auf einige lustige Dinge wie die Beziehung zwischen Vibrationen pro Stunde eines Bewegung und Hertz und zerstreute einige verbreitete Uhrenmythen rund um das Thema.

Ich möchte wieder einige Überraschungen für jeden bereithalten, der in Zukunft den Kurs belegen wird. Aber lassen Sie sich nicht ausschalten, die Informationen waren sowohl zugänglich als auch ausführlich, um sowohl den Noob als auch den Geek zufrieden zu stellen.

Während des Unterrichts verwendete Werkzeuge

Vincent Robert demonstriert den korrekten Gebrauch des Schraubenziehers

Oben: Vincent Robert demonstriert die korrekte vertikale Verwendung eines Schraubendrehers, wobei der Zeigefinger oben platziert ist, um optimale Stabilität bei der Arbeit an einem Uhrwerk zu erzielen

Uhrenwerkzeuge und ungehinderte Bewegung

Oben: unser ETA 6497 'Patient' für diesen Tag und Uhrmacherwerkzeuge, die wir verwenden würden

Tools, die wir für den Nachmittag verwenden würden:

  • Pinzette
  • 3 Schraubendreher [unterschiedliche Größen]
  • Kunststoffpickel zum Entfernen und Platzieren von Teilen
  • Fingerlinge, damit wir die Bewegung nicht mit bloßen Händen berühren, um zu vermeiden, dass Öle und Säuren von unserer Haut an der Bewegung haften bleiben
  • Bank beobachten
  • LED-Lampe
  • Teilefach
  • Uhrwerkabdeckungen beobachten
  • Uhrwerkhalter und
  • Uhrmacherschleife

Paul Anthony übt mit Uhrmacherwerkzeugen

Oben: Paul Anthony [Autor] übt mit dem Uhrmacherwerkzeug und trägt eine Schlaufe mit Brillenadapter

Bewegung, die wir für die Klasse verwenden würden - ETA 6497

Warum also diese Bewegung?

Es ist einfach groß [häufig in Taschenuhren verwendet] und hat relativ wenige Teile, die die Arbeit vereinfachen.

Beide Ausbilder - einer in der Schweiz und der andere in Amerika - sagten, dies sei die Bewegung, mit der sie beide während ihres jeweiligen Uhrmacherstudiums begonnen hätten.

ETA 6497 Uhrwerk

ETA 6497 Technische Daten:

  • Kaliber ETA 6497 [Einheiten]
  • Art der Bewegung: Manuell
  • Funktion: Stunden, Minuten und außermittige Sekunde
  • Größe: 36,6 mm breit, 4,5 mm hoch
  • Komponenten: 76 [und das ist eine sehr grundlegende Bewegung!]
  • Juwelen: 17
  • Frequenz: 18.000 Schwingungen pro Stunde oder 2,5 Hz
  • 46 Stunden Gangreserve [ca.]

102 - Demontage des Uhrwerks

Ungefähre Zeit: 1 Stunde 45 Minuten.

Nachdem wir HSNY, Uhrmacherwerkzeuge und das Uhrwerk kennengelernt hatten, war es an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln (oder wie ich meinen Anzug auszuziehen, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben) und die Uhr zu zerlegen.

Unruh und Spirale entfernt

Zuerst entfernten wir das Unruhrad und die Spirale und legten die Gegenstände in die Teileschale. Es wurde uns betont, vorsichtig zu sein, wie wir dies tun und in welcher Reihenfolge, da wir uns später daran erinnern müssen, welche Schraube beispielsweise herausgekommen ist, um die Bewegung wieder richtig zusammenzusetzen.

Diagramm der Ratschenradbaugruppe

Die von Vincent vorbereiteten Dias waren sehr klar und behielten den gleichen Neigungswinkel und die gleiche Ausrichtung der Bewegung bei, so dass sie leicht zu verfolgen waren. Darüber hinaus waren sie durch die Verwendung von Bewegungsgrafiken leicht zu befolgen, und beide Anweisungen standen zur Verfügung, um bei Klarstellungen oder kniffligen Manövern zu helfen.

Paul Anthony arbeitet an einem Uhrwerk

Oben: Paul Anthony arbeitet an der Demontage des Uhrwerks ETA 6497

Abgewickelte Hauptfeder der Gangreserve der Uhr

Bei jedem Schritt des Prozesses wurde uns nicht nur gezeigt, in welcher Reihenfolge die Teile entfernt werden müssen, sondern vor allem, was diese Teile taten und warum. Oben zeigte Vincent zum Beispiel die Hauptzylinderfeder und wie sie auf ganz besondere Weise aufgewickelt wird, um eine gleichmäßigere Kraftfreigabe während ihrer Freigabe zu erreichen. Wir haben die Hauptzylinderfeder aus Sicherheits-, Werkzeug- und Zeitgründen nicht entfernt, aber wir haben sie gesehen und die Feder berührt, die er hochhält.

Komplett zerlegtes ETA 6497 Uhrwerk

Nach ungefähr 105 Minuten intensiver Konzentration und vielen neuen Informationen wurde die Bewegung vor mir erfolgreich abgebaut.

Projiziertes Bild aller 78 Uhrenteile

103 - Das Uhrwerk wieder zusammenbauen

Ungefähre Zeit: 1 Stunde 45 Minuten

Nach einer kurzen Pause, um uns auszuruhen, sprangen wir gleich wieder in die letzte und letzte Phase des Tages - und bauten die Uhr wieder zusammen!

Es gibt so viel zu sehen, und das wurde in dieser Phase immer deutlicher. Im Folgenden sehen Sie beispielsweise das von Uhrenherstellern verwendete Schmiermittelanwendungstool und den Schaltplan, für welche Schmiermittel und wo…

Schmierwerkzeug beobachten

Es ist ziemlich außergewöhnlich zu denken, dass jede Sekunde an Ihrem Handgelenk [wenn Sie eine mechanische Uhr haben] Ihre Uhr wegschlägt und dass all diese beweglichen Teile diese Aktion viele Millionen Mal ausführen, bevor Ihre Uhr für die nächste eintritt 'Service und Ölwechsel.' Vincent erklärte, dass die Verwendung von etwas zu viel oder zu wenig Öl die Langlebigkeit und Genauigkeit der Bewegung beeinträchtigen kann.

Nach all dem würden wir natürlich unsere eigenen Bewegungen nicht schmieren. Immerhin handelte es sich um Bildungsbewegungen, und wir hatten nur einen halben Tag Zeit, um den Kurs abzuschließen.

So begann der Zusammenbau. Zu diesem Zeitpunkt war ich ziemlich froh, dass ich die Teileschale sehr vorsichtig und präzise verwendet hatte und jedes Stück in der Reihenfolge gestapelt hatte, in der es herauskam.

Ich musste mir vorstellen, wie schwer das sein muss, wenn man diesen Luxus nicht haben will. Zum Beispiel, nachdem alle Teile mit Ultraschall gereinigt worden waren. Die Bedeutung von „mentalen Bildern“ und in welcher Reihenfolge Teile herauskamen und wie sie an Ort und Stelle aussahen, war / ist in dieser Phase des Spiels von solcher Bedeutung.

Installieren der Uhrenbrückenplatte an der Hauptplatte

Oben: Paul Anthony beginnt, das Stück der Bewegung wieder in Position zu bringen.

Vincent Robert hilft Paul Anthony mit der Uhr

Ich kann nicht genug über die Aufmerksamkeit sagen, die Vincent und Steve während des Kurses geschenkt haben. Alle acht Schüler erhielten viel individuelle Aufmerksamkeit und alle meine Fragen wurden auf ein höchst zufriedenstellendes Niveau beantwortet (auch bekannt als mein Einstiegsniveau!).

Konzentration auf winzige Uhrwerkstücke

Aktionen zum Zusammenbau von Uhren mit hoher Schwierigkeit

Jochfederbaugruppe

In bestimmten Phasen sowohl der Demontage als auch des Zusammenbaus gab es aufgrund der Komplexität / des Risikos, Teile zu verlieren und / oder zu beschädigen, bestimmte „Fokuspunkte“ mit hoher Konzentration.

Ein solcher Fall war die Jochbaugruppe, bei der es sehr leicht wäre, die Feder zu verlieren, und ideal gewesen wäre, drei Hände zu haben! Da die Jochbaugruppe nur zwei Hände zur Verfügung hat, müssen auf besondere Weise Werkzeuge verwendet werden, um die Feder zu sichern und in Position zu bringen.

Hohe Konzentration auf die Jochsping-Baugruppe

Oben: Board-Demonstration und erfolgreiche Wiedereinführung der Jochfeder in die Bewegung

Ausgleichsrad & Spirale

Eine weitere schwierige Aufgabe war die Neuinstallation der Baugruppe aus Unruh und Spirale.

Es erforderte nicht nur Präzision, sondern auch Finesse, da eine falsche Bewegung die zerbrechlichen Teile zerstören würde. Dieser Teil kann konzeptionell als das „Herz“ der Uhr angesehen werden, da er den Rest der Bewegungsfunktionen reguliert.

Demonstration der Montage von Unruh und Spirale

Dies war ein so kniffliger Schritt, dass es tatsächlich eines besonderen Ausbruchs bedurfte, um zu sehen, wie Vincent oder Steve demonstrierten.

Was es so schwierig macht, ist die Notwendigkeit, die Bewegung selbst während des Verfahrens dynamisch zu bewegen, während man aufgrund der extrem zerbrechlichen und empfindlichen Teile im Spiel, wie der Spirale, sehr vorsichtig ist.

Sowohl Vincent als auch Steve lassen es so aussehen, ganz offen gesagt Butter!

Paul Anthony installiert das Unruhrad in das Uhrwerk

Nach zwei sanften, aber fehlgeschlagenen Versuchen gelang es mir, die Bewegung auf die richtige Weise zu verschieben und zu bewegen, um alle Teile zu heiraten.

Freude wieder am Herzschlag!

Innerhalb eines Augenblicks begann das „Herz“ der Bewegung erneut zu schlagen.

Und nun, das große kitschige Grinsen unten folgte. Es war ein ziemliches Gefühl zu sehen, dass das genau dort vor Ihnen passiert, am Ende Ihrer Pinzette…

Paul Anthony hält die wieder zusammengebaute ETA-Bewegung

Oben: Paul Anthony zeigt stolz das fertig montierte Uhrwerk

Bewegung am Ende des Uhrmacherkurses abgeschlossen

Zu diesem Zeitpunkt würde der echte Uhrenhersteller die Genauigkeit der Uhr selbst mit Spezialwerkzeugen wie dem unten gezeigten testen und kalibrieren.

Kalibrierung der Zeiteinstellung beobachten

Dies wurde in unserer Klasse nicht behandelt, aber uns wurde gesagt, dass es in zukünftigen Klassen für reisende Bildung als Folge dieser 101 bis 103 und / oder einer ganztägigen Sitzung behandelt werden könnte.

Gesamtbewertung und Gedanken zur HSNY-Uhrmacher-Reiseerziehung

Für mich fasst das Bild unten die gesamte Erfahrung zusammen.

Von den acht anwesenden Schülern arbeiten sechs an Bewegung und zwei weitere erhalten individuelle Aufmerksamkeit von den Ausbildern!

Steve Eagle hilft Paul Anthony mit der Uhr

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, würde ich Ihnen dringend empfehlen, an einem dieser Kurse teilzunehmen, wenn sie in eine Stadt in Ihrer Nähe kommen oder wenn Sie das Glück haben, in NYC ansässig zu sein, besuchen Sie auch die Kurse dort.

Sie mögen ein bisschen teuer erscheinen, aber meiner Meinung nach sind sie jeden Cent wert für jeden, der sich für Uhren, mechanische Dinge interessiert oder einfach nur einen interessanten Nachmittag außerhalb des Hauses verbringen möchte. Der Kurs wird Sie sicher nicht enttäuschen!

Wie immer können Sie gerne Fragen stellen und Ihre Erfahrungen teilen, wenn Sie auch an einem dieser Kurse teilgenommen haben!

Die aktuelle Liste der Kurse, die sowohl in NYC als auch im ganzen Land [und möglicherweise in naher Zukunft darüber hinaus] angeboten werden, finden Sie hier: http://www.hs-ny.org/education/

Uhrmacher-Tools am Ende des Unterrichts organisiert