Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Die Late Late Show mit James Corden enthüllt neues Studio-Setup für Social Distancing

Nach fünf Monaten Dreharbeiten aus der Garage von Moderator James Corden Die Late Late Show mit James Corden kehrt am Montag ins Studio zurück, um neue Folgen der Talkshow zu drehen, wenn auch mit einigen größeren Set-Änderungen, um die Gesundheit und Sicherheit von Personal und Crew während der COVID-19-Pandemie zu gewährleisten. Die Show wurde am 14. März 2020 im Studio ausgesetzt, wobei Corden ab dem 30. März aus der Ferne von seiner Garage aus filmte.

Gemäß Termin , Die Late Late Show mit James Corden Das Team kehrt in das Studio 56 der CBS Television City zurück, aber das Set sieht ganz anders aus als vor der Pandemie. Das Sofa wurde durch einen Stuhl ersetzt, da die Gäste derzeit nicht persönlich erscheinen. Auch die Zuschauerplätze im Studio wurden entfernt. Was den Rest des Sets betrifft, wurden verschiedene Geräte und Elemente weiter voneinander entfernt, um Mitarbeitern und Crew eine soziale Distanz zu ermöglichen, während sie gleichzeitig an der Show arbeiten.


'Wir freuen uns sehr, wieder in unserem neuen Look im Studio 56 der Television City zu sein und können es kaum erwarten, ab Montag neue Shows zu machen', sagten die ausführenden Produzenten der Serie Ben Winston und Rob Crabbe. 'Es gibt nichts Wichtigeres für uns als die Gesundheit und Sicherheit unseres Teams, daher hat sich die Wiederaufnahme unserer Crew gelohnt, die ganze Arbeit und Planung, um uns an diesen Punkt zu bringen.'

späte späte Show James Corden Set