Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Die Kraft von Pink (Herrenbekleidung & Accessoires)

Rosa Hose und Fliege Der Schlüssel zu allem, was ein Gentleman trägt, ist Vertrauen. Und während viele Elemente in der Kleidung ein gewisses Maß an Selbstvertrauen erfordern, sind einige so mutig, dass sie es unbedingt verlangen. Sogar Farben, bestimmte Farben, können Vertrauen schreien. Eine dieser Farben ist Pink.

Die meisten Männer scheuen Pink und betrachten es als eine Farbe, die ausschließlich Frauen vorbehalten ist. Aber Pink kann eine sehr mächtige Waffe in der Garderobe eines Mannes sein.



Stephens historische Einblicke

(Gelegentlich wird unser interner Historiker Stephen Hayward einige Bemerkungen machen, um einen Artikel in einen breiteren Kontext zu stellen.)

Jungen tragen Blau, Mädchen Rosa.

Obwohl seine kulturelle Verankerung den Eindruck erwecken würde, dass es diesen seltsamen, scheinbar willkürlichen Sozialcode seit Tausenden von Jahren gibt, begann er tatsächlich nach dem Zweiten Weltkrieg.



Bis in die 1850er Jahre waren Neugeborene überwiegend weiß gekleidet. Sogar Kleidungsstile waren nicht geschlechtsspezifisch;; Sowohl männliche als auch weibliche Kinder begannen ihr Leben in Röcken und Kleidern, und Jungen trugen erst im Alter von 5 oder 6 Jahren männliche Stile (wie Hosen).



Aber in den 1890er Jahren wurde es merkwürdig. Jo Paoletti, ein Wissenschaftler an der University of Maryland, der sich auf das Studium von Geschlecht und Mode spezialisiert hat, analysierte von 1890 bis 1920 über 500 gedruckte Darstellungen von Kinderkleidung und stellte fest, dass eine deutliche „Maskulinisierung“ der Jungenkleidung stattgefunden hatte. Röcke wurden zu Hosen, und Blusen wurden zugunsten von Hemden weggeworfen. Aber die Grund denn diese Verschiebung bleibt unklar.



Als geschlechtsspezifische Kleidungsstile kodifiziert wurden, wurden kostenlose Anstrengungen unternommen, um geschlechtsspezifische Farben einzuführen. Aber erst in den späten 50ern wurde Pink für Jungen verboten. In den letzten 30 Jahren schien sich unser derzeitiges Schema umgekehrt zu haben: Rosa war für Jungen und Blau für Mädchen. Es gibt mehrere Theorien, die diese frühe Orientierung erklären. Man zitiert die Beziehung von Rosa zu Rot, einer traditionell „männlichen“ Farbe (was mit Feuer und allem). Ein anderer verbindet die Assoziation von Blau mit Weiblichkeit mit Darstellungen der Jungfrau Maria, die sie gewöhnlich in dieser Farbe zeigen. Aber diese Assoziationen waren auch nicht hart und schnell. Nehmen Sie als (bedauerliches) Beispiel die Verwendung von rosa Sternen durch die NSDAP, um auf inhaftierte Homosexuelle (und ihre vermutete Weiblichkeit) hinzuweisen.

Irgendwann auf dem Weg wurde das geschlechtsspezifische Farbschema verfestigt. Und es scheint für Jungen noch strenger gewesen zu sein als für Mädchen. Im Jahr 1959 erzählte ein Kaufhauskäufer sogar die New York Times : 'Eine Mutter wird ihrem Mädchen erlauben, Blau zu tragen, aber Papa wird seinem Sohn niemals erlauben, Rosa zu tragen.' Warum also die Änderung? Kurze Antwort: Niemand weiß es.

Einige Studien deuten auf angeborene biologische Vorlieben hin. Mehrere Studien haben ergeben, dass Primatenweibchen „warme“ Farben wie Rot oder Rosa bevorzugen und dann weiterhin spekulieren, dass der Anblick des rosa Gesichts eines jungen Primaten den mütterlichen Instinkt seiner Mutter fördert. In meinen Augen ist dies eine übermäßig mechanistische Erklärung; es gibt dem weiblichen Primaten nicht genug Anerkennung. Warum braucht sie einen Farbauslöser, um sich „mütterlich“ zu fühlen? Würden wir nicht erwarten, dass sich die Mutter der Primaten beim Anblick ihrer Nachkommen mütterlich fühlt, unabhängig von der Farbe ihres Gesichts, sogar blau? Ich wette, dass der Glaube 'Jungen tragen Blau, Mädchen tragen Rosa' rein willkürlich ist.



Und jetzt zurück zu Ihrer zuvor geplanten Programmierung, die bereits läuft ...

Beginnen Sie mit etwas Kleinem

Beginnen Sie für diejenigen auf dem Zaun (neugierig, aber unsicher) mit etwas Kleinem, wie einer Krawatte, die eine andere Farbe hat, aber eine kleine Menge Rosa enthält (probieren Sie rosa Tupfen oder Streifen). Suchen Sie zu diesem Zeitpunkt nach etwas, das zartes Rosa enthält (versuchen Sie, sich vorerst von Pink fernzuhalten). Es gibt viele kleine Möglichkeiten, Pink ohne zu machen Über es tun. Einer meiner Favoriten ist eine Krawatte oder Fliege. Dies ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht gehen 'zu weit' .

Rosa Männer`s accessories including lapel flower and bow tie

Ein weiterer guter Weg, um in Pink zu kommen, ist mit Kleidersocken. Kleidersocken mögen wie ein unbedeutend kleines Detail erscheinen, aber ich denke, sie sind genauso wichtig wie das Zähneputzen. Vertrauen Sie mir, Sie wollen nie der Typ sein, der weiße Socken mit einem ansonsten tollen Outfit trägt, und da Sie diese grundsätzlich schon haben müssen (wer trägt keine Socken?), Warum probieren Sie nicht ein Paar mit einem Schuss aus Rosa? Kleidersocken ermöglichen es Ihnen, ein wenig Spaß zu haben und gleichzeitig Ihre Persönlichkeit zu zeigen. Finden Sie also ein Paar, das Ihnen gefällt, und nutzen Sie die Chance!

Pink auf die nächste Stufe bringen

Ich bin ein großer Fan von Pink und habe immer versucht, kleine Wege zu finden, um meine Liebe dazu zu zeigen.

Pink Pocket Square und Schnürsenkel

Wenn Sie Pink genauso lieben wie ich, ist der Himmel die Grenze. Eine meiner Lieblingsarten, um meine Persönlichkeit auszudrücken, ist das Tragen von rosa Schnürsenkeln an meinen Abendschuhen. Es ist ein wenig extrem, aber eine großartige Möglichkeit, Spaß beim Ausstatten Ihrer Kleidung zu haben. Ich bin auch ein großer Fan von Einstecktüchern mit einem Hauch von Pink.

Es sind kleine Details wie diese, die meiner Meinung nach den größten Einfluss haben.

Rosa Outfits im maßgeschneiderten Einheitenteam

Testen Sie das Pinky Waters mit jemandem, dem Sie vertrauen

Ich empfehle, Ihren Lebensgefährten in den Laden zu bringen oder die Empfehlung eines Vertriebsmitarbeiters einzuholen, wenn Sie mit Pink beginnen. Ihre Hilfe gibt Ihnen das Vertrauen, etwas Neues auszuprobieren.

Außerdem sind die Komplimente für das Tragen von Pink wie keine anderen! Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass die Leute es einfach lieben, Pink selbstbewusst getragen zu sehen. Viel Spaß und zeige etwas von deiner Persönlichkeit!