Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Der wahre Grund, warum Julie Andrews die Cameo-Aufführung von „Mary Poppins Returns“ abgelehnt hat

Original Mary Poppins Star Julie Andrews lehnte es gnädig ab, für die 54 Jahre spätere Fortsetzung zurückzukehren Mary Poppins kehrt zurück weil sie Emily Blunt, die die Rolle des magischen Kindermädchens übernimmt, nicht schmälern wollte.

„Sie sagte sofort nein“ Regisseur Rob Marshall erzählte Vielfalt . „Sie sagte: ‘Das ist Emilys Show und ich möchte, dass sie damit läuft. Damit sollte sie laufen. Das gehört ihr. Ich möchte nicht darüber hinwegkommen.’”


Marshall sagte, dem 83-jährigen Andrews sei nie eine bestimmte Rolle zugedacht worden, aber Quellen erzählten Vielfalt Andrews galt als die Ballondame, bevor diese Rolle an Angela Lansbury ging.

Stumpf, sprechend mit Vielfalt in seinem Print-Magazin sagte Andrews, dass er „sehr praktisch mit der ganzen Sache sei“

„Es gab Diskussionen darüber, dass sie vielleicht kommen und ein bisschen im Film mitmachen würde, und sie war eigentlich so großzügig“ Stumpf erklärt.


„Sie sagte zu Rob: ‘Weißt du was das ist?/category/mary-poppins-noncomicmovie/'>Mary Poppins den ganzen Weg durch, aber dann komme ich rein und es ist wie ‘oh, aber da ist die echte Mary Poppins, weißt du?’”



Produzent Marc Platt ( La La Land ) bestand jedoch darauf, dass Andrews „dabei überhaupt nicht dabei sein sollte” beim Sprechen mit Vielfalt bei der Premiere des Films auf dem roten Teppich in Los Angeles am Donnerstag.


„Aber sie ist eine Freundin von Rob’s und eine Freundin von uns und ein großer Fan von Emily Blunt. und Emily ist an der Reihe,” sagte Platt.

„Es ist eine andere Geschichte und eine andere Zeit. Es wird nur eine Julie Andrews geben, und nachdem die Leute diesen Film gesehen haben, werden sie mit gleicher Freude sagen können, dass es nur eine Emily Blunt gibt.”

Zu Blunt gesellen sich die Serienneulinge Lin-Manuel Miranda, die den Lampenanzünder Jack spielt, und Meryl Streep, die die seltsame Cousine Topsy spielt, und kehrt zurück Mary Poppins Star Dick Van Dyke, der in dem von Walt Disney produzierten Originalfilm den Cockney-Schornsteinfeger Bert spielte. Hier spielt der 92-jährige Schauspieler Mr. Dawes Jr., den Sohn von Mr. Dawes Sr., den Van Dyke auch im Originalfilm in einer Duellrolle spielte.


Mary Poppins kehrt zurück in die Kinos am 19.12.