Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Der Undertaker spricht über das fehlende WrestleMania 37

Nachdem The Undertaker mehr als zwei Jahrzehnte lang ein fester Bestandteil von WrestleMania war, wird er keine Rolle mehr spielen WrestleMania 37 am kommenden Wochenende. 'The Deadman' gab letztes Jahr bekannt, dass er nach seinem Boneyad-Match mit AJ Styles bei . offiziell in den Ruhestand geht WrestleMania 36 , T hen hatte eine 'Endgültige Abschiedszeremonie' bei Überlebensserie im November. Undertaker (richtiger Name Mark Calaway) sprach mit ESPNs SportNation Anfang dieser Woche und gab zu, dass er gegen den Drang ankämpfen musste, mit dem Training für ein weiteres WrestleMania-Match zu beginnen.

„Es wird definitiv surreal, weil ich denke, dass ich dort sein muss. Und es ist lustig, weil es ungefähr im Oktober begann, denn normalerweise gehe ich im Oktober ins Camp und beginne mit dem Training und beginne mit dem Training und fange an, meinen Körper für Mania zu bekommen zu heilen«, sagte Calaway. „Aber im Oktober, Mann, mein Verstand und alles hat einfach angefangen zu laufen und ich bin wie nein. Das wird dieses Jahr nicht passieren, man muss sich damit abfinden. Dann im November, als ich endlich sagte, das war's, war ich gut. Ich bin mit meiner Entscheidung zufrieden.


„Aber wenn der Ballyhoo und alles, was mit WrestleMania losgeht, losgeht, Mann, werde ich sicher auf meinem Stuhl sitzen, hin und her schaukeln und denken: ‚Oh Mann, ich sollte da draußen sein. Etwas stimmt nicht“, fuhr er fort. „Aber es ist Evolution. Es ist Zeit für mich, beiseite zu treten und diese junge Gruppe von Superstars ihr Ding machen zu lassen und dieses Ding auf ein neues Level zu bringen. Ich bin stolz auf das, was ich erreichen konnte, und ich bin gespannt, wohin diese Gruppe von Superstars unsere Branche führt.'

Sehen Sie sich die vollständige Karte an für WrestleMania 37 unter:

Nacht eins


  • Wwe Meisterschaft : Bobby Lashley vs. Drew McIntyre
  • SmackDown-Frauenmeisterschaft: Sasha Banks gegen Bianca Belair
  • Raw-Tag-Team-Meisterschaften: The New Day vs. AJ Styles & Omos
  • Bad Bunny und Damian Priest vs. The Miz und John Morrison
  • Braun Strowman vs. Shane McMahon (Stahlkäfig)
  • Cesaro gegen Seth Rollins
  • Lana & Naomi vs. Mandy Rose & Dana Brooke vs. Riott Squad vs. Natalya & Tamina vs. Billie Kay & Carmella (Tag Team Turmoil Match)

Nacht zwei



  • WWE Universal-Meisterschaft: Roman Reigns vs. Edge vs. Daniel Bryan
  • Interkontinentale Meisterschaft: Big E vs. Apollo Crews (nigerianischer Trommelkampf)
  • US-Meisterschaft: Rätsel vs. Sheamus
  • Raw Women`s Championship: Asuka vs. Rhea Ripley
  • WWE Women`s Tag Team Championships: Shayna Baszler & Nia Jax vs. Tag Team Turmoil Gewinner
  • Kevin Owens vs. Sami Zayn
  • The Fiend vs. Randy Orton