Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Carl Grimes von The Walking Dead verliert seinen [SPOILER] in Ausgabe 150

Carl2

Der gehende Tot `s Meilenstein-Ausgabe Nr. 150 kommt heute in die Regale. Der vorherige monumentale Meilenstein, Ausgabe #100, erlebte einen der berüchtigtsten und ikonischsten Momente, den der Titel jemals geschaffen hat: Glenns Tod durch Negans Fledermaus.

DIe laufenden Toten Nr. 150 war ein bisschen anders im Vergleich zu den schrecklichen Seiten, die im Juli 2012 veröffentlicht wurden. Seien Sie gewarnt, vollständige Spoiler für die Ausgabe folgen.


Carl Jungfräulichkeit

Normalerweise, wenn du an . denkst DIe laufenden Toten und man denkt daran, dass eine Figur etwas verliert, ihr Auge oder ihre Hand oder andere Gliedmaßen kommen einem in den Sinn, wenn nicht sogar ihr Leben. In der neuesten Ausgabe wird diese Wortwahl jedoch anders interpretiert. Es mag in der Zeit zwischen Ausgabe 137 und 138 impliziert worden sein, aber jetzt ist es offiziell. Carl Grimes verliert seine Jungfräulichkeit an die mögliche Flüsterratte Lydia. Geh, Karl!

Zwei Dinge daran sind ein bisschen seltsam. Erstens: Lydias Besessenheit von Carls leerer Augenhöhle. Wir alle erinnern uns daran, wie sie in Ausgabe 137 das vernarbte Stück von Carls Gesicht geleckt hat, aber jetzt haben die beiden Sex und sie hat ihren Daumen ganz oben. Pervers.

Und zweitens: Seine Stiefmutter späht. Andrea schleicht im Haus herum und steckt den Kopf in die Tür, um zu sehen, was los ist und die beiden auf frischer Tat zu erleben! Die Teamplayerin, die sie ist, marschiert direkt vorbei und unterbricht nicht.


Das Thema insgesamt war sehr erfreulich. Abgesehen von Carls großem Moment vollendet Rick einen riesigen Bogen in 150. Seine Kämpfe begannen, als Alpha vor ein paar Problemen viel zu viele Köpfe auf die Spitze setzte und die Community handeln möchte, aber der weise Mann weiß, dass seine Community nicht einfach marschieren kann Krieg. Nachdem Rick seinen Erzfeind Negan um Rat gefragt hatte, wurde ihm in der Ausgabe vom letzten Monat klar, was zu tun war.



Rick Vincent

Nein, so einfach wäre es nicht.


Ohne Zeit zu verlieren, leitete er eine brillant geschriebene und gezeichnete Sitzung im Rathaus, bei der er seine rücksichtslose, aber vor allem seine weise und versöhnliche Seite zeigte. Vincent wurde nach seinem Angriff auf Rick direkt auf die Bühne marschiert und als wir alle erwarteten, dass Rick ihn niederlegen würde, reichte er stattdessen die Hand und zeigte der Community, was richtig und wichtig ist brutaler Angriff auf Rick außerhalb von Eugenes Haus. Es ließ ihn mitgenommen und blutüberströmt zurück. Er musste in den Überlebensmodus gehen und einem Typen die Kehle durchbeißen! Wieder!

Man muss sich jedoch fragen, ob Rick lügt? Wollte Rick Vincent töten? Der einzige Grund, warum dies auftaucht, sind Negans Vorschläge, die Leute anzulügen, also gibt es vielleicht überhaupt nicht viel Munition und Rick stillt einfach ihren Hunger nach Sicherheit und Rache. Und obendrein, machten Carl und Lydia das die GANZE Zeit?