Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Thor: The Dark World – Thor und Jane Foster trennen sich in einer neuen gelöschten Szene

Natalie Portman kehrt als Jane Foster in die MCU zurück Thor: Liebe und Donner . Einige neugierige Fans haben endlich einen Schlussstrich gezogen, wie die Dinge zwischen ihr und Thor in den neuen gelöschten Szenen in Marvels Infinity Saga-Boxset ausgegangen sind. Es scheint, als ob das Material auf dem Boden des Schneideraums von Thor: Die dunkle Welt würde darauf hindeuten, dass die Trennung tatsächlich stattgefunden hat. Jane erzählt Thor schließlich, dass sie ihn liebt, aber nicht nach Asgard gehen kann, weil sie dort keinen Zweck haben würde. (Etwas von ihrer Verwirrung über den Ort aus dem Film wiedergebend.) Thor ist verärgert über dieses Eingeständnis und erinnert sie daran, dass er als König nicht für sie auf der Erde bleiben wird. Odin und sein Sohn kehren nach Asgard zurück und Thor schaut auf seine Leute, bevor er den Thron annimmt. So, das wäre das…bis jetzt. Wie Taika Waititi und Marvel Studios angegeben haben, wird Portman für den nächsten Thor-Film wieder in der MCU sein.

Marvel Studios hat natürlich eine Geschichte, in der Elemente aus beliebten Charakterhandlungen geschnappt und in Filme integriert wurden. Das Unternehmen hat den „Demon in a Bottle” Bogen für Ironman 2 und Waititi freut sich auf ähnliche Proben in Thor: Liebe und Donner .


Krieg der Funken Spoiler zum Buch

Er begann mit den Worten: „Wir sind uns nicht sicher, ob wir die ganze Handlung komplett aufarbeiten werden. Diese Dinge ändern sich während des Drehs und selbst wenn wir’manchmal nachschneiden” er sagte. „Zum Beispiel ‘Lasst uns die Handlung loswerden, in der sie an Brustkrebs erkrankt ist. Wir ändern es in etwas anderes, oder vielleicht geht es ihr gut.

Die Handlung ist „eine der besten Comicserien der letzten Zeit“ Das sagte Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, auf der San Diego Comic-Con im Juli gegenüber CNN. „[Waititi] blätterte durch und las diesen Lauf, während er Ragnarok machte. Und ich glaube, als er zustimmte, zurückzukommen und einen weiteren Thor zu machen, sagte er: ‘Wie machen wir –?’ Dies ist ein sehr großer Film, der viele Elemente enthält. Das ist ein sehr wichtiger Teil davon. Er hat es uns vorgestellt und wir waren total dabei. Wir haben es geliebt. Wir hatten Kontakt mit Natalie. Sie ist Teil der MCU-Familie und wir haben sie und Taika zusammengebracht. Es dauerte eine Sitzung und sie stimmte zu.”

Waititi enthüllte, wie er es geschafft hat, Portman wieder in die Reihen zu bekommen. Der Regisseur führte einen Teil davon darauf zurück, dass er sie in einen vollwertigen Superhelden verwandeln wollte.


'Ich sagte nur zu ihr: 'Bist du daran interessiert, zu dieser Sache zurückzukehren, aber etwas wirklich anderes zu machen?'', verriet Waititi in einem Interview mit Variety. „Weil noch etwas anderes ist, niemand möchte sich ständig wiederholen und niemand möchte die ganze Zeit die gleichen Charaktere spielen. Und ich denke, für sie ist es wirklich das, was ich denke, dass es wirklich jeden interessieren würde, diesen Charakter zu wiederholen, aber auf diese ganz neue Art und Weise. Vor allem in den meisten dieser Filme, wenn du kein Superheld bist... willst du das wirklich weiter machen? Ich meine, ich würde nicht. Ich würde gerne wiederkommen und die Dinge ändern.'



Dragon Ball Z Funko Pop Wave 4