Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Tim Drake wird offiziell wieder Robin

Tim Drake, der dritte Robin und der einzige Charakter, der für mehr als 150 Ausgaben einen Solotitel unter diesem Namen anführte, hat den Codenamen „Drake“ hinter sich gelassen und ist zurück in den Robin-Mantel, mit Wirkung zur dieswöchigen Ausgabe von Junge Gerechtigkeit . Die Veränderung folgt auf Damian Wayne, der die Robin-Identität in der letzten Woche scheinbar hinter sich gelassen hat Teen Titans jährlich, der Rückzug aus dem Team am Ende einer Geschichte, was zunächst wie eine wahrscheinliche Fehlleitung schien, aber jetzt eher das Ergebnis größerer Kräfte im Spiel zu sein scheint. Während Fans wie Damian immerhin eine minimale Präsenz in Fernsehen und Film haben.

1991 wurde Tim Drake Robin, nachdem der zweite Robin, Jason Todd, gestorben war. Tim blieb bis 2009 in der Rolle, als er Red Robin wurde und den Namen und das Kostüm annahm, die eine ältere Version von Dick Grayson in der Elseworlds-Geschichte von 1997 getragen hatte Reich komme .


Mit Tim als Red Robin und Damian als Robin entstand ein neuer Status Quo, der bis zur Veröffentlichung von The New 52 im Jahr 2011 bestehen blieb. Nach dieser linienweiten Änderung war die Zeitleiste des DC-Universums (und insbesondere Batmans) immer eine Konstante Fragezeichen. Schließlich verschwand Tim von den Seiten der Comics und tauchte in einer Version seines früheren Robin-Kostüms wieder auf und wurde unter dem Namen Mr. Oz in der Obhut von Jor-El gehalten. Danach kehrte er zu einer wichtigen Rolle in Detektiv-Comics als es von James Tynion IV geschrieben wurde – derselbe Autor, der jetzt mit dem Batman Hausarbeiten.

Tim ist weithin bekannt für seine Auftritte in Batman: Die Animationsserie und seine Spin-offs; er erschien auch in der Ungerechtigkeit und Batman: Arkham Videospiel-Universen. Damian Wayne, ursprünglich von dem Schriftsteller Grant Morrison und dem Künstler Andy Kubert für eine bestimmte Reihe von Geschichten geschaffen, die mit seinem Tod enden sollten, war beliebt genug, um diesen Tod zu betrügen, als er endlich kam (obwohl seine Auferstehung unter einem anderen Autor stand, und Morrisons Geschichte endete wirklich so, wie sie geplant war). Er trat in einer Reihe von animierten Spielfilmen von DC Universe auf, obwohl dieses Universum vor kurzem neu gestartet wurde und es noch keine Möglichkeit gibt, zu wissen, was Robin im neuen Universum existieren wird.

Vor weniger als einem Jahr stellten Brian Michael Bendis und der Künstler Nick Derington Tim Drakes „Drake“-Codenamen vor, komplett mit einem neuen Kostüm, mit der Begründung, dass „Drake“ wie Robin ein Spitzname zum Thema Vogel war. Die Änderung dauerte acht Ausgaben zuvor, in dieser Woche Junge Gerechtigkeit #18, der Rest des Teams ist überrascht zu sehen, dass Tim wieder in seinem Robin-Kostüm ist und seinen alten Namen trägt. Ob dies Teil eines langfristigen Designs ist oder nur als Reaktion darauf, wie sehr die Fans 'Drake' hassten, ist nicht klar.