Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Tom Holland sagt, dass Sony und Marvel bereits zukünftige Spider-Man-Pläne ausgearbeitet haben

Eine der größten Geschichten in Geek-Filmmedien im Jahr 2019 war die Spider Man Situation der Filmrechte. Der Vertrag zwischen Sony und Marvel Studios, der es Peter Parker ermöglichte, in Marvel Cinematic Universe-Geschichten verwendet zu werden, war nachfolgend ausgelaufen Spider-Man: Weit weg von Zuhause . Soweit der Öffentlichkeit bekannt ist, haben sich Sony und Marvel Studios darauf geeinigt, einen weiteren zu machen Spider Man Film (jetzt bekannt als Spider-Man: Kein Weg nach Hause ) und stecke Spider-Man in einen Marvel Studios-Film, der kein eigenständiger Film ist Spider Man Film. Die Bedingungen einer solchen Vereinbarung würden bald auslaufen, aber Peter Parker selbst Tom Holland glaubt, dass bereits eine Vereinbarung über die Zukunft des Charakters getroffen wurde.

„So wie ich es verstehe, ist zwischen den beiden Studios bereits eine Vereinbarung getroffen worden', sagte Holland Collider . „Ich glaube nicht, dass sie auf die gleichen Probleme stoßen werden wie bei uns. war es Spider-Man 2 ? Weit weg von zu Hause herausgekommen war und dann geschah die ganze Sache zwischen Sony und Marvel. Ich denke, die beiden Studios haben das herausgefunden, und ich glaube nicht, dass das in Zukunft ein Problem sein wird. Das heißt, ich bin nur der Schauspieler und ich war während dieses Prozesses an einigen Telefonaten beteiligt, aber ich denke, sie lieben es, miteinander zu arbeiten, ich denke, sie haben einen Weg gefunden, der für beide Studios von Vorteil sein kann, und Ich bin wie ein Kind mittendrin, zwischen zwei Elternteilen während eines Streits.”


Das andere Problem hier ist jedoch, dass Hollands Vertrag, Spider-Man zu spielen, jetzt ausgelaufen ist. Aber keine Angst. Holland drückt seine Bereitschaft aus, den Charakter so lange zu spielen, wie die Filmemacher ihn haben.

„[Spider-Man 3] wäre mein letzter [unter Vertrag], also habe ich ihnen immer gesagt, wenn sie mich zurückhaben wollen, bin ich sofort da', sagte Holland. Ich habe jede Minute geliebt, ein Teil dieser erstaunlichen Welt zu sein. Es hat mein Leben zum Besseren verändert, ich bin so glücklich, hier zu sein. Wenn sie mich zurückhaben wollen, werde ich da sein, wenn sie es nicht tun, gehe ich als sehr, sehr glücklicher Mensch in den Sonnenuntergang, denn es war eine erstaunliche Reise.”

Hollands Fans können sich vorerst darauf freuen, dass sein Cherry-Film diese Woche in die Kinos kommt und nächsten Monat auf Apple TV+.


Spider-Man: Kein Weg nach Hause soll am 17. Dezember 2021 in die Kinos kommen. Möchten Sie, dass Holland weiterhin den Spider-Man der MCU spielt? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit oder senden Sie sie an mich weiter Instagram !



Für mehr Marvel-Geschwätz abonnieren Sie unser Phase Null Podcast. Jeden Freitag neue Folgen, verfügbar auf allen großen Podcast-Plattformen.