Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

Warner Bros. bestätigt Delisting von 'Lego: Herr der Ringe' und 'Lego: The Hobbit'

Warner Bros. hat eine Erklärung abgegeben, in der die Entfernung von Lego: Der Herr der Ringe und Lego: Der Hobbit von digitalen Schaufenstern.

Vor Tagen wurde festgestellt, dass die beiden Spiele, die auf den Filmen Herr der Ringe und Der Hobbit basieren, nicht mehr auf Steam erhältlich sind. Ihre Steam Store-Seiten mit dort zu findenden Informationen zu den Spielen existieren immer noch, aber die Option, sie zu kaufen, war nicht mehr vorhanden. Nun hat Warner Bros., der Inhaber der Rechte an den Videospielen, bestätigt, dass die beiden Spiele jetzt nicht mehr digital erhältlich sind.


Lego: Der Herr der Ringe und Lego: Der Hobbit wird nicht mehr in digitalen Geschäften erhältlich sein', bestätigte ein Vertreter von Warner Bros. in einer mit geteilten Erklärung PC-Spieler . 'Die Spiele bleiben in den Spielern’ Bibliotheken, wenn sie diese bereits besitzen.”

Das bedeutet, dass jeder, der das Spiel bereits über Steam oder wo immer er es gekauft hat, das Spiel wie gewohnt spielen kann, aber diejenigen, die es noch nicht über diese offiziellen Storefronts gekauft haben, haben diese Option nicht mehr. Die Entfernung der Spiele erfolgte ohne vorherige Ankündigung von Warner Bros., und die plötzliche Streichung hat viele daran erinnert, welchen Stellenwert physische Spiele in einer Branche haben, die sich aktiv auf digitale Produkte umstellt.

Nochmals für die Rückseite: Ihnen gehört nichts mit Digitalem. Keine Spiele. Filme nicht. Wenn sie weg sind, wer weiß, wann sie wieder da sind. //t.co/sayMgkgmYQ


— Mathew Buck (@FB_BMB) 5. Januar 2019

Und deshalb sollten wir IMMER für physische Medien kämpfen. Digital ist praktisch und praktisch, aber wenn es aus diesen virtuellen Regalen verschwunden ist, ist es GEGANGEN. Das können sie mit Ihren Discs nicht. Lego Herr der Ringe-Spiele aus dem Verkauf genommen //t.co/GLR70H2D5m



- Eurisko? (@_Eurisko_) 5. Januar 2019

Andere Nicht-Lego-Titel, die auf dem Universum basieren, das diese beiden Spiele teilen, sind noch verfügbar, sodass die Leute sie nicht überstürzen müssen, da sie Bedenken haben, dass diese Spiele nicht mehr gelistet werden. Andere Herr der Ringe-Spiele sind immer noch über digitale Geschäfte wie Steam und die PlayStation- und Xbox-Stores erhältlich, ohne dass Beweise dafür vorliegen, dass sie vom Markt genommen werden, obwohl es auch vor dem Verschwinden der Lego-Spiele nicht viel Warnung gab. Die Entfernung dieser beiden Spiele hatte wahrscheinlich mit abgelaufenen Lizenzen für zu tun Lego: Der Herr der Ringe und Lego: der Hobbit .