Kristi Morris Photo
Kristi Morris Photo

X-Men: Dark Phoenix Concept Art enthüllt, wie Fox 'Skrulls ausgesehen hätten

X-Men: Dunkler Phönix war ein kommerzieller Flop für Fox und Disney, was ziemlich traurig ist, da der Film das Ende einer Ära darstellt und der letzte Film des Franchise unter Fox ist. Es gab viele Faktoren dagegen, wenn wir ehrlich sind, ob es nun das erste Mal Regisseur Simon Kinberg ist, die Tatsache, dass sie wiederholt wurden Die dunkle Phönix-Saga wieder gerne X-Men: The Last Stand und Disney, der Fox kauft, tötet im Grunde genommen jede Dynamik, die dieser Film hatte.

Trotzdem hatte dieser Film definitiv einige coole Ideen, bevor einige massive Neuaufnahmen gemacht wurden, um ihn weniger ähnlich zu machen Captain Marvel . Abgesehen von einem ähnlichen Ende, in dem ein angetriebener Jean Gray die Erde als ihr Territorium markieren würde, hätten wir auch die Universumsversion von Skrulls gesehen, einer außerirdischen Rasse, die auch in erschien Captain Marvel .


Die Skrulls sehen aus wie eine interessante Mischung aus Swamp Thing und tatsächlichen Skrulls aus den Comics der Dark Phoenix-Konzeptkunst von David Masson. Dies ist nur die Interpretation dieser Aliens durch einen Künstler, aber wir alle wissen, dass sie es sowieso nie in den Film geschafft haben. Es hätte Spaß gemacht, sich vorzustellen, was hätte sein können, aber dies ist ein Film X-Men Fans müssen damit leben.

Wenn Fans neugierig sind, können sie abholen X-Men: Dunkler Phönix auf Blu-Ray am 17. September.

Über ComicBookMovie


Lesen: Daniel Radcliffe will nicht Marvels neuer Wolverine sein